Blood Diamond

Dieses Thema im Forum "Medien-Forum" wurde erstellt von Axel2, 28. Januar 2007.

  1. Axel2

    Axel2 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    7.904
    Zustimmungen:
    0
    Ein außergewöhnlicher Film, erschütternd und unzensiert.

    Erinnert mich an City of God, Schindlers Liste und Apocalypse now.

    Mit dem bitteren Beigeschmack der Aktualität.

    Zum Inhalt: Es geht, wie der Name schon sagt, um Blutdiamanten, um den Bürgerkrieg in Sierra Leone Ende der 90er Jahre und den Terror, der von Milizen in den Dörfern des Landes verübt wurde (Massaker, Massenverstümmelung, Kindersoldaten etc.).

    Erschreckend, weil die Situation jedem irgendwie bekannt ist, aber irgendwie doch nicht, da das Thema in dem Medien kaum Beachtung findet.
     
  2. Heimdoki

    Heimdoki W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    5.924
    Zustimmungen:
    0
    Werde am Dienstag reingehen. :cool:
    Bin gespannt, ob der Film bei 144 Minuten die eine oder andere Länge haben wird.
     
  3. Cüppi

    Cüppi Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Der Film war okay, das Ende hätte den Film zu einem durchaus gutem Werk machen können.
    Hat es aber nicht. Niemand kann mir bei diesem Hollywood-Happy End etwas von Realitätsnähe erzählen.
    Dies Aussage am Ende des Films "Einer alleine kann vieles erreichen/ändern" erinnert stark an den amerikanischen Traum: Es kann so ablaufen, aber es ist wahrscheinlicher, dass man gar nichts erreicht.

    Der Film hat oft versucht die ungeschminkte Wahrheit zu zeigen und gerade ien "ungeschminktes" Ende hätte dem Film mehr Authenzität und mehr Ausdruck gegeben.

    Gelungen (ich kann nicht beurteilen, ob auch generell berechtigt) ist die Kritik an den Medien, die anstatt zu helfen, das Leiden der Menschen vermarkten.

    Schade find eich, dass bei der deutschen Synchronisation der südafrikanische Akzent mit dem leonardo di Caprio spricht verloren geht.

    Insgesamt hat mich das Ende so geärgert, dass ich den Film nicht weiterempfehlen würde.
    Ich kenne aber viele Leute die von dem Film gebeistert waren.
     
  4. Heimdoki

    Heimdoki W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    5.924
    Zustimmungen:
    0
    Dem ist nichts hinzuzufügen...doch :D

    Die Liebes-Geschichte wurde angenehm in den Hintergrund gestellt.
    DiCaprio stirbt mal wieder und ein Diamant ist auch wieder im Spiel, was will man mehr :D

    Das Ende ist echt Banane, vollkommen realitätsfern, da hätte ich mir auch die härtere, ehrlichere Variante erhofft.
    Naja, empfehlen kann man ihn schon, mit Einschränkungen. ;)
     
  5. KaeptnKorn

    KaeptnKorn W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    13.489
    Zustimmungen:
    23
    Gestern angeguckt. Ziemlich brutal der ganze Streifen.

    Nachdem alle hier von nem schlechten Ende gesprochen haben, dachte ich erst, daß Dicaprio noch überlebt. Aber das war ja zum Glück nicht so. :D
     
  6. Iscariah

    Iscariah Moderator

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    128.267
    Zustimmungen:
    35
    Ganz ok der Film! Habe ich gestern gesehen!
     
  7. Arkadis

    Arkadis Newbie

    Registriert seit:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich nur zustimmen.

    Sehr guter Film, ähnlich wie Lord of war. Unbedingt zu empfehlen.
    Und die Geschichte dieses mannes ist ja nun wirklich so passiert, also ist das imo schon ok mit dem Ende.

    Hoi an alle btw. :>
     

Diese Seite empfehlen