Billing

Dieses Thema im Forum "Q&A Discussion" wurde erstellt von Wackenfanti, 27. Februar 2002.

  1. Wackenfanti

    Wackenfanti W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    0
    Mich würde mal interessieren, ob nboch ein richtiger "Knaller" in Planung oder Verhandlung ist.

    Fanti
     
  2. Wacken-Holger

    Wacken-Holger W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    4.849
    Zustimmungen:
    0
    was ist für dich ein richtiger knaller???
     
  3. Wackenfanti

    Wackenfanti W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    0
    Sollte Deine Antwort mir auf suggestive Weise deutlich machen, dass Deiner Ansicht nach schon etliche, sog. "Knaller" dabei sind?!
    Ich gehe einfach von dieser Deiner Meinung aus und stimme Dir des Weiteren auch zu, wenn ich einbeziehen darf, dass die individuelle Favorisierung von Mainacts eine subjektive Sache ist.
    Also mal halblang: Sicher ist aus der Sicht der meisten Leute schon `ne Menge Hochkarätiges dabei, Immortal, Destruction und natürlich Guardian, aber mir persönlich fehlt sowas wie Motörhead oder Saxon letztes Jahr. Im Grunde war ich mir aber im Klaren darüber, dass bei dem jetzigen Billing nix Großartiges mehr kommen kann. Ich weiß ja schließlich, dass Manowar, Maiden, Priest, Kiss usw. viel zu teuer sind (wenngleich ich auch 80,00 € zahlen würde). Ich bin Dir ansonsten aber dankbar, dass Du mir geantwortet hast.

    Fanti
     
  4. Wacken-Holger

    Wacken-Holger W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    4.849
    Zustimmungen:
    0
    der Eintrittspreis ist trotzdem wir viel bieten sicherlich für die Metalheads schon bald die Schmerzgrenze, jedoch wenn ich sehe was andere festivals nehmen, wie z. B. Schwedenrock 99 € oder Rock am Ring, Ozzfest - dann liegen wir sehr gut...Problem ist es aber immer den Besucher dieses zu vermitteln, dass sie im Grunde in Wacken immer am meisten geboten bekommen und das schon seit 13 Jahren. Musste einfach auch mal gesagt werden!

    Priest wären sogar bezahlbar - jeodch sind leider dann in USA. Bei
    Manowar hoffen wir auf Besinnung für 2003. Kiss fordern teilweise
    400.000 USD für Shows in Europa...

    Deswegen haben wir uns auch nie auf diese Headlinerpolitik eingelassen und das Event in Vordergrund gestellt und nicht die einzelnen Bands.

    Ein Festival von Fans für Fans!
     
  5. willow

    willow W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    0
    Und Eines muß mal gesagt werden:IHR MACHT DAS KLASSE;WEITER SO!!
     
  6. S_dzha_Raidri

    S_dzha_Raidri W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    11.404
    Zustimmungen:
    4
    JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!!!!! fahr ja auch net zwingend nach wacken um mir die bands anzuschaun... :) so viel leute!!!! einfach mal ne woche urlaub machen und da is wacken ideal...! versucht mal irgendwo aufm campingplatz mit 100mark hinzukommn....
     
  7. WildCat

    WildCat W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Dezember 2001
    Beiträge:
    995
    Zustimmungen:
    0
    Tja, das war das Wacken besser macht als andere Festivals ist
    a) Die Leute :D
    b) die Sache dass es einfach persönlicher ist.... hinter fast allen anderen Festivals stehen irgendwelche Organisations-Firmen.... finde ich unpersönlich....

    Naja, und die Sache mit den Kosten kenne ich nur zu gut.... wir haben im Januar eine LAN organisiert (In einer Jugendherberge auf dem höchsten Berg Hessens)
    Ist zwar alles klasse gelaufen, aber bei der Bewertung hielten einige den Preis für zu hoch. 100 Euro waren zwar auch viel für eine LAN, aber dafür 4 Übernachtungen in der Herberge, 3 Mahlzeiten pro Tag und so weiter.... Letztlich sind wir nichtmal in positiven Bereich rausgekommen sondern mussten etwas nachzahlen...

    Die Leute sehen halt meist nicht was alles dahinter steht.
    - Das Feld muss gemietet werden
    - Die Bühnen müssen auf und abgebaut werden
    - Das Festivalgelände muss eingezäunt werden
    - Die Bands müssen bezahlt werden
    - Man braucht unmengen an Security
    - Man braucht unmengen an Soundtechnikern und Bühnenarbeitern
    Und bei den anstiegen der Preise, besonders im Dienstleistungs-Bereich, war abzusehen dass der Preis leicht steigt.... Und 10 DM machen eigentlich kaum nen Unterschied, wenn man die ganzen Nebenkosten bedenkt.... (Fahrt, Eintritt, Essen und co.)
     

Diese Seite empfehlen