bild schreibt jetzt wieder klassisch richtig!!

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von baerbael, 05. Oktober 2004.

  1. baerbael

    baerbael W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    18. März 2002
    Beiträge:
    16.742
    Zustimmungen:
    1
    ichhab mir gestern auf der rückfahrt vom party-meeting seid langem mal wieder ne bild gekauft, um mir die zeit beim bahnfahren zu vertreiben und hab folgendes auf der titelseite gelesen:

    * sehr geile sache das...einmal schreiben sie bild am sonntag und dann bild-am-sonntag...:rolleyes: schon klar...die haben echt was aufm kasten, was rechtschreibung angeht...wissen nicht mal wie sie ihren eigenen namen schreiben sollen!!:cool:

    :rolleyes:

    ansonsten kann ich nur sagen:

    an sonsten möchte ich das erstmal unkommentiert lassen und eure meinung dazu hören!
     
  2. PainOfSalvation

    PainOfSalvation W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    13.183
    Zustimmungen:
    0
    Oh man, die haben doch echt alle einen an der Waffel!

    Mir persönlich ist diese Reform relativ wurscht, ich habs in der Schule ziemlich ignoriert und ich glaub nicht, dass mir die Rechtschreibung im Arbeitsleben mal das Genick brechen wird.

    ABER: Die armen Kinder!!!!! Oder auch die Eltern. Erklär bitte mal einem Grundschüler, warum er sich auch noch Noten geben lassen darf, auf Schreibweisen, wo sich nichtmal die Erwachsenen drüber einigen können, was 'richtig' ist.

    Ist sowieso seltsam. Wollen sie die Rechtschreibung nicht gleich nur als 'Orientierungshilfe' betiteln?!?
    Oder ist das jetzt die neue Art von Pressefreiheit?!
     
  3. Fyodor

    Fyodor W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    02. Juni 2003
    Beiträge:
    11.719
    Zustimmungen:
    0
    Sprache, auch in Schrift, ist ein lebendiges und ständig im Wandel befindliches Gebilde. Warum muß sowas überhaupt staatlich geregelt werden? Früher hatten wir den Duden, der hat die aktuell von den meisten als richtig engesehene Schreibweise aufgenommen, und fertig. Warum muß sich (mal wieder in Deutschland, wo sonst?) der Staat um die Schrift kümmern?

    Wichtig ist, besonders für die Schüler, besonders ein einheitliches Schriftbild. Neu ist die "neue" Rechtschreibung ja schon lange nicht mehr. Ich benutze auch noch die alte Art, weil es damals noch nicht so viele Gummiregeln gab (kann, muß aber nicht ... *kotz*). Jetzt kommen alle so richtig schön durcheinander, und das in einer Zeit, in der unseren Schülern sowieso eine schlechte Sprach- und auch Schreib-Kompetenz zugeschprochen wird.

    Es lebe der Wahnsinn!
     
  4. PsychicVeteran

    PsychicVeteran W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. April 2002
    Beiträge:
    19.986
    Zustimmungen:
    0
    In Frankreich wird die Schriftsprache auch geregelt und in Deutschland ist es ja Ländersache. Eine einheitliche Sprachregelung bringt schon einiges, aber ich glaube dieses Ziel wurde mit dem Rechtschreibreform verfehlt. Allerdings ist diese Schreibweise diejenige, die meine Jungs in der Schule lernen und ich finde es unverantwortlich von der Presse den Rechtschreibreform jetzt schlichtweg zu ignorieren.
     
  5. WarriorPrincess

    WarriorPrincess W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. August 2003
    Beiträge:
    17.485
    Zustimmungen:
    0
    Also, ich weiss nich, hab Rechtschreibung nach der alten Regelung gelernt, mich mittlerweile aber ohne Probleme auf die neue eingestellt, die ich übrigens echt sinnvoll finde, weils jez wenigstens ne einheitliche Regelung für zum Beispiel ss-ß gibt.. (nein es is nich abgeschafft, wie einige glauben)... ausserdem sind die Stammableitungen logischer, bzw der heutigen Zeit angepasst...
    Aber viel mehr sollte man ma auf die Grammtik der Kinners achten, da denen meist jegliches Sprachgefühl fehtl... Nicht nur solche regionalen Fehler mit "größer wie" in Vergleichen... Nein, wie viele kennen denn bitte überhaupt den Unterschied zwischen auf- offen, zu - nach und solchen Dingen...??? Und wie viele bitte wenden den Genitiv noch richtig an??? Ok, im Sprachgebrauch rutscht mir da auch öfters ma schnell ein Dativ rein wegen des - dem... Klar, aber meist acht ich schon drauf, dass ich das richtig anwende...
    Nja, aber bitte, lasst die Kinder lieber gleich ab der 2 Klasse Englisch lernen, dann ham wa die Problemkes nich :rolleyes:
     
  6. jotto-mit-schaf

    jotto-mit-schaf W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2003
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe die neue Rechtschreibung auch immer ignoriert, sowohl in der Schule als auch nachher im Studium. Das rächt sich nun: Ich unterrichte seit 2 Monaten in einer fünften Klasse, und dann kommen solche Sachen wie: "Aber Frau Lehrerin, "wieviel" schreibt man doch nicht zusammen!"
    Args, peinlich peinlich, ich habe mir jetzt erstmal einen Duden gekauft und versuche, (wahrscheinlich ist das vorangegangene (voran gegangene?) Komma auch falsch) die Regeln zu verinnerlichen.
    Ich find´s furchtbar, muss mich aber leider dran halten. :(

    Verwirrte Grüße, jotto
     
  7. Kate McGee

    Kate McGee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    76.490
    Zustimmungen:
    0
    das stimmt doch so!!!

    sie schreiben ihren Namen so:
    "Bild am Sonntag"

    aber in der Zusammensetzung:
    "Bild-am-Sonntag-Chef"
    schreiben sie alles mit Bindestrichen, wie es sich gehört!

    du kannst doch nicht schreiben "Bild am Sonntag-Chef" - das wäre definitiv falsch! und "Bild am Sonntag Chef" wäre noch falscher!

    *einfachmaleinsprucherhebt*
     
  8. jotto-mit-schaf

    jotto-mit-schaf W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2003
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    0
    Wie wäre es denn einfach mit "der Chef der Bild am Sonntag"? Man muss sich ja nicht auf´s Glatteis begeben, wenn´s auch anders geht *g*
     
  9. Kate McGee

    Kate McGee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    76.490
    Zustimmungen:
    0
    wieso Glatteis? imho is das ganz klar richtig, insofern doch kein Glatteis.
    Und "der Chef der Bild am Sonntag" wäre halt ein ganzes Stück länger...jeder Buchstabe ist im Zeitungsgewerbe Geld wert...
     
  10. PainOfSalvation

    PainOfSalvation W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    13.183
    Zustimmungen:
    0
    hi hi ...

    das hatte ich anfangs erst überlesen - mit dem doofen Mac hier seh ich im 'neuen' Forum oft schwarzen Text auf schwarzem Hintergrund ... *nerv*

    aber stimmt schon - in diesem Fall passt das schon so!
     
  11. jotto-mit-schaf

    jotto-mit-schaf W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2003
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt ja, ich umschreibe einfach lieber, wenn ich mir nicht sicher bin *g*
     
  12. Odin

    Odin W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    6.157
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn die Zeitung Bild am Sonntag heißt, gibt es keinen Bild-am-Sonntag-Chef (höchstens "Bild am Sonntag"-Chef)
    Es schreibt ja wohl auch keiner wenn er den Sänger von Blind Guardian meint, der Blind-Guardian-Sänger :D
     
  13. Odin

    Odin W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    6.157
    Zustimmungen:
    0
    Aber zum 1Topic, Bild ist ja eh scheisse, aber dass da soviele mitmachen finde ich schon schlimm. Also nen 50-Jährigen wird das wohl eher weniger stören, aber die Leute die die Sprache gerade lernen und dann durch die Presse ne falsche Schreibweise mitbekommen, werden sich sicherlich freuen :rolleyes: :rolleyes:
     
  14. Colamann3798

    Colamann3798 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    7.412
    Zustimmungen:
    0
    Also die Bild zähle ich aber nicht zu den Zeitungen, die wichtig sind für die Bildung der Kiddies... ;)

    Und zu/nach vertauschen wir hier auch (Ich geh mal eben nach Aldi...), ist halt typisch Ruhrgebiet/Niederrhein. Man muß da halt geschriebenes und gesprochenes Wort unterscheiden.
     
  15. Lutherbock

    Lutherbock W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    03. Februar 2003
    Beiträge:
    9.266
    Zustimmungen:
    0
    das titanic-magazin hat das auch mal gemacht, die wollten auch wieder die alte rechtschreibung einführen, es gab nur den haken, dass ihre rechtschreibung dann aus dem 17 jahrhundert kam, hehe
     

Diese Seite empfehlen