Zusatztag für das Wacken Open Air 2021 mit Till Lindemann und weiteren Acts

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Update: es gibt Probleme mit der Migration von Benutzernamen mit Umlauten. Wir beheben das Problem derzeit!
    Das Problem ist behoben!


    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Lokilein

VIP
7 Juli 2018
23.522
9.373
98
48
Trier
Ich kann absolut nachvollziehen, dass es geiler wäre, wenn weitaus mehr Bands bekannt wären - sowohl für das normale Programm am Mittwoch, als auch die vierte Band für den Mittwoch. Das würden wir auch geiler finden, es ging aber halt einfach nicht. Wir sind an diesen Dingen dran und hoffen da bald Lücken füllen zu können. Wer mag, kann auch problemlos warten, bis da mehr bekannt ist.
Ich bin davon ausgegangen, dass Ihr einfach nicht rausrücken wollt, wer da spielt.
 

veastark

Newbie
6 Aug. 2018
23
21
18
30
Ja, volles Verständnis dafür.

Ich kann absolut nachvollziehen, dass es geiler wäre, wenn weitaus mehr Bands bekannt wären - sowohl für das normale Programm am Mittwoch, als auch die vierte Band für den Mittwoch. Das würden wir auch geiler finden, es ging aber halt einfach nicht. Wir sind an diesen Dingen dran und hoffen da bald Lücken füllen zu können. Wer mag, kann auch problemlos warten, bis da mehr bekannt ist.

Man hätte mit dem Verkauf ja auch warten können bis alle Bands für den Mittwoch bekannt sind (oder veröffentlicht werden dürfen). Aber dann hätte man nicht mit dem ganz tollen Secret Act werben können ....
 
  • Like
Reaktionen: VoiVoD und Nickolaus

Irdeto

W:O:A Metalhead
15 Aug. 2017
612
264
58
Der Vergleich hinkt doch: Da würden wir dich ja um Leistungen beschneiden, die du als inklusive kennst. Bands am Mittwoch im Infield sind aber neu und nicht früher umsonst gewesen.

alles richtig - ABER: Bisher war der Mittwoch meistens richtig klasse.
Wenn ihr mit dem "Infield-Zusatzprogramm" Geld verdienen wollt, dann macht es keinen Sinn ein super Programm im Zelt oder den anderen Bühnen zu planen. Dann würde das Infieldprogramm im Vorfeld ja von weniger Leuten gebucht. Und da sowieso nur die 80.000 Besucher in Frage kommen wäre es aus Veranstaltersicht doch sinnvoll, wenn möglichst viele das "Zusatzprogramm" buchen....

Von daher wäre es schon nett, wenn man wüsste wer zeitgleich auf den anderen Bühnen spielt.
Mit Buchung des "Zusatzprogramms" würde ich dann alternativ ja auch etwas nicht in Anspruch nehmen (für das ich ja schon mittels Ticket bezahlt habe) - nämlich das normale (bisher eigentlich immer echt gute) Mittwochsprogramm.
 

Quark

Der Beste
19 Juli 2004
98.982
3.362
170
Best, Nederland. Jetzt Belgien
Was ich nicht verstehe, sind Begriffe wie "Frechheit" oder "Abzocke".
Genau dat.
Warum soll dat Abzocke sein? Es wird eine Dienstleistung vorgestellt, wofür man Geld verlangt. Dat macht man bei jedem Dienstanbieter ohne Probleme, aber weil es jetzt das Wacken Festival ist, soll das alles anders laufen? Find ich echt übertrieben!
 
  • Like
Reaktionen: PinkFluffyPenguin

Hawk

W:O:A Metalhead
29 Juli 2003
158
3
63
Website besuchen
Warum steht denn da beim Lindemann-Logo noch ein kleines "T" davor? Ist das jetzt das Solo-Projekt mit Peter Tägtgren oder was anderes?
 

Oppi

W:O:A Metalhead
22 Aug. 2010
227
71
73
Köln
Wir finden es aber großartig und es steht auch drin, dass erst einmal einmalig ist.

Nicht in der e-mail, die weitaus mehr Leute lesen werden als das f.a.q. oder die news auf Wacken.com.

Und entweder wirbt man um Unterstützung, oder man findet es großartig, aber nicht beim einen Fan Gebrauchtwagenhändler und beim anderen Tränendrüse, das wirkt unredlich.

Seit Jahren fürchten sich hier die Leute vor immer mehr Kommerz usw., da musste euch klar sein, wie ein Teil der Reaktion auf so eine Meldung ausfallen wird. Dass die Kommunikation dem in keiner Weise Rechnung trägt, sagt auch etwas aus.
 
  • Like
Reaktionen: Nickolaus und Exdream

Quark

Der Beste
19 Juli 2004
98.982
3.362
170
Best, Nederland. Jetzt Belgien
Bei aller Liebe, Du betreibst Schönrederei. Es widerspricht Allem, was ihr an Fangeblubber immer wieder proklamiert. Ihr schafft eine Zweiklassengesellschafft und werdet raffgierig. Dabei solltet ihr wissen, dass sowas fast immer in die Hose geht. Letztendlich verratet ihr euch selber und spuckt den wirklich treuen Fans ins Gesicht. Denke an meine Worte, der Schuss wird nach hinten los gehen ....
Und wenn dein Bäcker dir ein anderes Brötchen versucht zu verkaufen als Angebot, wirst du ihm dann auch sagen, es sei Abzocke? Oder denkst du denn eher so wie: ach, die €x kann ich mir noch leisten!
Is nämlich GENAU das selbe hier. Nur sind's (leider) keine €2 sondern €66,66. Aber für ein Ein-Tages-Festival ziemlich normaler Preis.

Was nachher passiert, und ob die Fans es geschmeckt haben, da müssen wir allen abwarten! Fürs gleiche Geld wird es ein Fiasko, und wird es 2021 GARANTIERT nicht mehr passieren! Soviel is klar.
Man hätte mit dem Verkauf ja auch warten können bis alle Bands für den Mittwoch bekannt sind (oder veröffentlicht werden dürfen). Aber dann hätte man nicht mit dem ganz tollen Secret Act werben können ....
Das Messer schneidet an beide Seiten hier. Entweder alles bekanntgeben, oder mit einem Secret Act arbeiten. Wat wird's?
Either way, bleibt verfügbar. D'Einer mag es wenn alles bekannt is, d'Anderer mag lieber Surprise Acts.
 
  • Like
Reaktionen: PinkFluffyPenguin
2 Nov. 2019
10
4
18
29
Ich wundere mich grade sehr, wie so etwas als Abzocke oder Schaffung einer Zweiklassengesellschaft gesehen werden kann.
Es ist ein Zusatzprogramm. Niemand hat dadurch auch nur einen winzigen Nachteil. Es verändert sich doch nichts an dem Festival außer, dass man zusätzlich etwas dazu buchen kann.
Lindemann könnte ja auch in Hamburg oder Kiel auftreten. Findet aber halt am Mittwoch in Wacken statt. Wer kann und möchte geht hin, wer nicht kann und nicht möchte, erlebt überhaupt keinen Nachteil, außer vielleicht etwas mehr Luft zum Atmen im Zelt zu haben.
Kann die Entrüstung grade 0 verstehen.
 

Jeroven

Member
5 Aug. 2018
36
34
43
Was ich nicht verstehe, sind Begriffe wie "Frechheit" oder "Abzocke".
Die meisten von uns haben das Ticket gekauft lange bevor die wesentlichen Bands bekannt gegeben worden sind in der Erwartung grundsätzlich die Möglichkeit zu haben alle Bands, die noch bekannt gegeben werden, zu sehen.

Das ist nun nicht mehr möglich.

Ob nun All-in auf den Tickets steht oder nicht, bisher war es so.

Der Ansatz so zu tun als fände zufällig, wo die Bühne nun schon mal steht, ein Konzert statt welches nicht zum Festival gehört funktioniert einfach nicht.
 

alicekubbi

Nusseis
8 Aug. 2013
23.205
4.671
128
59
53 km zum Holyground
Bei aller Liebe, Du betreibst Schönrederei. Es widerspricht Allem, was ihr an Fangeblubber immer wieder proklamiert. Ihr schafft eine Zweiklassengesellschafft und werdet raffgierig. Dabei solltet ihr wissen, dass sowas fast immer in die Hose geht. Letztendlich verratet ihr euch selber und spuckt den wirklich treuen Fans ins Gesicht. Denke an meine Worte, der Schuss wird nach hinten los gehen ....
Was erwartet ihr eigentlich für die Festivalsaison 2022 ??
Das alles so weitergeht wie vor :(
Gewöhnt euch dran ( oder auch nicht) dass das Summer Breeze 2022 (All Inn) über 200 € kosten wird und das es Preise über 300 € beim Graspop /Hellfest und natürlich auch beim WOA geben wird.

ABZOCKE ??? -> Man die sind froh wenn sie irgendwie ÜBERLEBEN !!!!!
 

Wacken-Jasper

Administrator
Teammitglied
18 Jan. 2012
5.715
3.857
130
www.wacken.com
Ich bin davon ausgegangen, dass Ihr einfach nicht rausrücken wollt, wer da spielt.
Neeee. Du hast mich doch auch schon oft genug mein Leid diesbezüglich klagen gehört, oder? :ugly:

Man hätte mit dem Verkauf ja auch warten können bis alle Bands für den Mittwoch bekannt sind (oder veröffentlicht werden dürfen). Aber dann hätte man nicht mit dem ganz tollen Secret Act werben können ....
Jein. Dann hätten wir (und das ist tatsächlich nun kommerziell gedacht) das nicht mehr als Weihnachtsgeschenk platzieren können.

Der Name des Secret Acts würde auch mehr Tickets verkaufen als "Secret Act" und die leider notwendige Umschreibung.

alles richtig - ABER: Bisher war der Mittwoch meistens richtig klasse.
Wenn ihr mit dem "Infield-Zusatzprogramm" Geld verdienen wollt, dann macht es keinen Sinn ein super Programm im Zelt oder den anderen Bühnen zu planen. Dann würde das Infieldprogramm im Vorfeld ja von weniger Leuten gebucht. Und da sowieso nur die 80.000 Besucher in Frage kommen wäre es aus Veranstaltersicht doch sinnvoll, wenn möglichst viele das "Zusatzprogramm" buchen....

Von daher wäre es schon nett, wenn man wüsste wer zeitgleich auf den anderen Bühnen spielt.
Mit Buchung des "Zusatzprogramms" würde ich dann alternativ ja auch etwas nicht in Anspruch nehmen (für das ich ja schon mittels Ticket bezahlt habe) - nämlich das normale (bisher eigentlich immer echt gute) Mittwochsprogramm.
Die Sorge habe ich dir ja schon zugestanden, da bleibt dir nur mein Wort, dass das nicht so ist. Dass der Wacken Wednesday sich null auf das restliche Booking auswirkt.

Musst du mir / uns nicht glauben, ist halt eine Frage des Vertrauens.

Nicht in der e-mail, die weitaus mehr Leute lesen werden als das f.a.q. oder die news auf Wacken.com.

Und entweder wirbt man um Unterstützung, oder man findet es großartig, aber nicht beim einen Fan Gebrauchtwagenhändler und beim anderen Tränendrüse, das wirkt unredlich.

Seit Jahren fürchten sich hier die Leute vor immer mehr Kommerz usw., da musste euch klar sein, wie ein Teil der Reaktion auf so eine Meldung ausfallen wird. Dass die Kommunikation dem in keiner Weise Rechnung trägt, sagt auch etwas aus.
Die FAQ waren in der Mail verlinkt. Auch in der News, im Newsletter und bei Social Media.

Ehrlich gesagt, haben ich mit viel mehr Kritik gerechnet und wir sind begeistert von den Reaktionen (und den Verkäufen) so far. Wenn ich mir angucke, wie viele Leute meckern und wie viele Leute aber im Vergleich kaufen, kann unsere Kommunikation gar nicht so kacke sein eigentlich.
 
2 Nov. 2019
10
4
18
29
Die meisten von uns haben das Ticket gekauft lange bevor die wesentlichen Bands bekannt gegeben worden sind in der Erwartung grundsätzlich die Möglichkeit zu haben alle Bands, die noch bekannt gegeben werden, zu sehen.

Das ist nun nicht mehr möglich.

Ob nun All-in auf den Tickets steht oder nicht, bisher war es so.

Der Ansatz so zu tun als fände zufällig, wo die Bühne nun schon mal steht, ein Konzert statt welches nicht zum Festival gehört funktioniert einfach nicht.

Aber was hättest du denn davon, wenn das Konzert nicht stattfindet?
 

Stalker

W:O:A Metalhead
14 Aug. 2015
3.663
1.437
98
Was erwartet ihr eigentlich für die Festivalsaison 2022 ??
Das alles so weitergeht wie vor :(
Gewöhnt euch dran ( oder auch nicht) dass das Summer Breeze 2022 (All Inn) über 200 € kosten wird und das es Preise über 300 € beim Graspop /Hellfest und natürlich auch beim WOA geben wird.

ABZOCKE ??? -> Man die sind froh wenn sie irgendwie ÜBERLEBEN !!!!!

Dann könnte man das auch dementsprechend kommunizieren ;)

Preiserhöhungen hätte es auch sicherlich 2021 ohne Corona auch gegeben, aber das ist ein anderes Thema.
 
  • Like
Reaktionen: Exdream