Zusatztag für das Wacken Open Air 2021 mit Till Lindemann und weiteren Acts

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Update: es gibt Probleme mit der Migration von Benutzernamen mit Umlauten. Wir beheben das Problem derzeit!
    Das Problem ist behoben!


    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Vogelwiese

W:O:A Metalhead
7 Aug. 2017
2.051
1.548
78
Sauerland
Naja wenigstens spricht mich das Lineup nicht an, so wirklich gefallen tuts mir zwar auch nicht aber ich kann schon verstehen, dass nach dem ganzen Mist mit Corona usw mehr Einnahmen her müssen.
 

Blake

Schnucki
5 Aug. 2014
17.779
3.069
130
30
Rheinhessen
Ich möchte auch hier nochmal das Prinzip stark kritisieren.
Das Prinzip ist für mich die erste richtige Einführung einer Zwei-Klassengesellschaft die in der Form nicht beim WOA gab.
Natürlich gibt es schon länger sowas wie die Moshtels oder VIPs aber im Prinzip konnte bisher jeder Besucher alles erleben wenn er Ticket hatte und dieses Prinzip hat das WOA besonders gemacht.

Ich weiß, dass dieses Jahr extrem schwierig ist, aber es gibt bestimmt andere Wege an Geld zu kommen ohne seine Seele zu verkaufen. Vor allem durch diesen Surprise Act wird künstlich Druck gemacht ein Ticket zu kaufen, was die Aktion nicht sympathischer macht.
 

__mo__

W:O:A Metalhead
24 März 2014
431
534
98
Rein vom erleben konnte man bisher auch noch jedes konzert des Infield ausserhalb des Infields wenn man die Band mitbekommen möchte.
Kann auf jeden Fall aber beide Seiten hier nachvollziehen
 

SAVA

W:O:A Metalgod
4 Aug. 2014
62.064
36.110
168
Hansestadt
Ich möchte auch hier nochmal das Prinzip stark kritisieren.
Das Prinzip ist für mich die erste richtige Einführung einer Zwei-Klassengesellschaft die in der Form nicht beim WOA gab.
Natürlich gibt es schon länger sowas wie die Moshtels oder VIPs aber im Prinzip konnte bisher jeder Besucher alles erleben wenn er Ticket hatte und dieses Prinzip hat das WOA besonders gemacht.

Ich weiß, dass dieses Jahr extrem schwierig ist, aber es gibt bestimmt andere Wege an Geld zu kommen ohne seine Seele zu verkaufen. Vor allem durch diesen Surprise Act wird künstlich Druck gemacht ein Ticket zu kaufen, was die Aktion nicht sympathischer macht.
Du magst AC/DC doch eh nicht so.:confused::o
 

Ruki

W:O:A Metalhead
6 Aug. 2012
409
35
73
Magdeburg
Mir fehlen ein bisschen die Worte. Nachvollziehbar? Auf jeden Fall.
Unterstützenswert? Meiner Meinung nach nicht. Das ist ganz gefährliches Terrain, auf das wir da zusteuern. Geld machen kann man imo sicher auch anders, als einen spontanen Zusatztag für fast 70€.
 
  • Like
Reaktionen: Exdream

Mörv

W:O:A Metalmaster
8 Mai 2007
29.050
1.667
128
30
Ich weiss ja nicht so genau was ich davon halten soll. Wer weiss wo das 2022 noch hingeht.
 

Philbee

W:O:A Metalmaster
1 Feb. 2016
8.756
4.616
128
Bundesstadt ohne nennenswertes Nachtleben
Hm irgendwie komisch. Nachvollziehbar schon...aber hinterlässt en Geschmäckle.

Wenn es auch als Alternative um die kleinen Bühnen zu entzerren gedacht wird, in Ordnung.
Auf der anderen Seite find ich es aber schade, da gerade der Mittwoch bisher eher auf die kleineren Bands abzielt, die genau den selben Support verdient haben wie die ab Donnerstag auf den Hauptbühnen.
 

Blake

Schnucki
5 Aug. 2014
17.779
3.069
130
30
Rheinhessen
Hm irgendwie komisch. Nachvollziehbar schon...aber hinterlässt en Geschmäckle.

Wenn es auch als Alternative um die kleinen Bühnen zu entzerren gedacht wird, in Ordnung.
Auf der anderen Seite find ich es aber schade, da gerade der Mittwoch bisher eher auf die kleineren Bands abzielt, die genau den selben Support verdient haben, wie die ab Donnerstag auf den Hauptbühnen.
Für die Entzerrung ist das definitiv gut, weil es Mittwochs im Zelt immer brechend voll war und viele nicht mehr reinkamen.
 

WackenWacken

W:O:A Metalhead
9 Jan. 2013
101
43
73
Uff, jo, die Email hat mich nun auch mehr als überrascht.
Klar kann ich es verstehen, dass nun irgendwie Geld her muss. Nur so richtig gut finde ich das nicht.
Mich persönlich stört es auch sehr, das die T-Shirts z.b. echt ausgekotzt aussehen. Gebt ihr euch denn da gar keine Mühe mehr? Es wirkt als ob schnell noch Merch raus muss. Völlig lieblos. Auch diese Shirts...Was ist das?
Klar, Zelt ist Mittwochs voll und so, dennoch gibt es genug andere Bands drum rum.

Frage: hängt ihr am Mittwoch das Infield zu, dass man von draußen nichts mehr sehen kann? Falls hier die Marschrute vom Werner Rennen angedacht ist.
 
  • Like
Reaktionen: Roderip