ZU VOLL

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Wetter

W:O:A Metalhead
7 Juni 2010
1.474
53
73
Bochum
genau! und die nebeneingänge waren immer unsere...ohne drängeleien biste reingekommen....und mich hat es auch erstaunt,dass es bei z.b. maiden noch soviel platz um mich herum war....wildes gedrängel hab ich nicht wirklich wahrgenommen

Das war eigentlich bei jeden Konzert so. Man konnte sich sogar nen "Stammplatz" aussuchen (Vor den Marshall Turm, Mitte) und man konnte quasi den ganzen Tag dort stehen bleiben, ohne zerquetsch zu werden. Und ein Biertyp kam mindestens alle 3min vorbei :D

So gesehen: Beobachtungsgabe siegt :D
 

NewWackener

Newbie
10 Aug. 2010
12
0
46
Genauso siehts aus . an den Eingängen versucht man ja mittlerweile auch den Leuten das über Lautsprecher durchsagen klar zu machen . aber bringt irgendwie nichts . die Leute rennen einfach immer nur gerade auf die Bühne zu und schnallen es nicht das man auch aussen rum laufen kann. oder den Partystage Eingang benutzen kann.
Es ist jedes ja das gleiche , alle beschweren sich über zu voll , dabei gibt es nur einen Stau zwischen Mischpult und den Delay-towern. links uns rechts davon ist genug Platz.

Das war eigentlich bei jeden Konzert so. Man konnte sich sogar nen "Stammplatz" aussuchen (Vor den Marshall Turm, Mitte) und man konnte quasi den ganzen Tag dort stehen bleiben, ohne zerquetsch zu werden. Und ein Biertyp kam mindestens alle 3min vorbei :D

So gesehen: Beobachtungsgabe siegt :D


das hab ich gemeint...ich hatte zu keinem zeitpunkt den eindruck dass es zu eng geworden wäre.war immer mehr als genug platz.
 

harry1980

W:O:A Metalhead
3 Nov. 2003
4.078
126
98
41
Bergenhusen
Die letzte Befragung zum Festival fiel alles andere als eindeutig FÜR das Festival aus.....
Nur mal so am Rande!;)

ich sage ja auch nicht "alle" von wann ist denn die Befragung ? Ein Problem ist wohl auch das an der Hauptstraße ein riesen Reibach gemacht wird und der rest der Einwohner leer ausgeht, was wohl auch für Unstimmung sorgt.
Klar steht nicht jeder Wackenenr dahinter, aber im moment überwiegt noch die Mehrheit.Wenns die Einwohner nicht mehr wollten wär es ganz schnell vorbei.
Unter anderem war das auch EIN Grund für das Ende des Jübek-open-airs ´97 , das war auch ein großes Festival in Schleswig-Holstein
 
Zuletzt bearbeitet:

woa-klappstuhl

W:O:A Metalmaster
12 Apr. 2004
20.545
49
103
POYENBERG
Website besuchen
Hi, In dem Bericht war die Rede von einem Kindergarten, aber ich find den Bericht jetzt nicht wieder.

Ja, der Kindergarten, den du meinst, ist bestimmt der, bei welchem die Festivalbesucher ihre Kinder abgeben konnten....
Quasi der festivaleigene Kindergarten, der nach dem WOA wieder aufgelöst wird...;)

Der örtliche KiGa ist eine ganz normale evangelische Kindertagesstätte, nicht billiger oder teurer als andere vergleichbare....;)


Aber es wird sicher so sein, dass die Gemeinde einen gewissen Obolus aus der Festivalkasse erhalten wird... MIR ergründet sich nur nicht, WOZU dieser Obolus eingesetzt wird....:confused::o
Hierüber sollte die Gemeinde oder die Veranstalter auch mal Klarheit verschaffen, finde ich...
Denn es wirkt, als streiche die Gemeinde fleißig Gelder ein, aber die Bürger kriegen NIX davon ab....
 

woa-klappstuhl

W:O:A Metalmaster
12 Apr. 2004
20.545
49
103
POYENBERG
Website besuchen
ich sage ja auch nicht "alle" von wann ist denn die Befragung ? Ein Problem ist wohl auch das an der Hauptstraße ein riesen Reibach gemacht wird und der rest der Einwohner leer ausgeht, was wohl auch für Unstimmung sorgt.
Klar steht nicht jeder Wackenenr dahinter, aber im moment überwiegt noch die Mehrheit.Wenns die Einwohner nicht mehr wollten wär es ganz schnell vorbei.
Unter anderem war das auch EIN Grund für das Ende des Jübek-open-airs ´97 , das war auch ein großes Festival in Schleswig-Holstein

Nein, "alle" hast Du nicht gesagt. Aber du sagtest "die meisten"...
Die Umfrage ist die aktuellste und sie ging wohl ca. 50:50 pro/kontra WOA aus....
Ob das jetzt einfach ne repräsentative Statistikumfrage war, oder ob durch so eine Umfrage, wenn sie tatsächlich ins kontra kippt, für die Auflösung des WOA sorgen kann, weiß ich aber nicht!

Und ich denke nicht, dass die Anwohner, die nicht an der Hauptstraße wohnen, den "Hauptsträßlern" den Reibach neiden....

Ich vermute, es ist eher die Tatsache, was ich eben auch schon schrieb, dass Millionenumsätze gescheffelt werden, aber die Wackener Dorfbewohner NICHTS davon mit-/abkriegen.... KEINE Vergünstigungen, KEINE Steuererleichterungen(zB Grundsteuern/Grunderwerbssteuern), NICHTS, GAR NICHTS!!

Ist aber nur ne Vermutung meinerseits...
 
Zuletzt bearbeitet:

Hördli

W:O:A Metalhead
12 März 2008
441
0
61
32
Nähe Paderborn
Das Gelände reicht von der Größe aus! Ich hatte immer genügend Platz. Die Leute die sich hier beschweren sind meist die jenigen die meinen 10m nach rechts oder links von der Luftlinieabzuweichen würde ihren Festivalgenuss trüben. Ich schreibs zu oft: Vor der True, neben der Behindertenbühne ist immer PLatz. Vor der Black links neben der Behindertenbühne istt immer PLatz. Und im Zelt ist hinten drin auch immer Platz.
 

Metvernichter

W:O:A Metalhead
4 Okt. 2009
1.447
0
61
42
Oberroßbach WW
nö, ich war da bis zur Zugabe und noch bissel länger... da wurde nix abgebrochen und es war Geil!! ich hätt se mir nur Soundtechnich auf der Party Stage Gewünscht;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Muschi

W:O:A Metalhead
7 Aug. 2005
621
11
63
44
to Huus
Ich vermute, es ist eher die Tatsache, was ich eben auch schon schrieb, dass Millionenumsätze gescheffelt werden, aber die Wackener Dorfbewohner NICHTS davon mit-/abkriegen.... KEINE Vergünstigungen, KEINE Steuererleichterungen(zB Grundsteuern/Grunderwerbssteuern), NICHTS, GAR NICHTS!!

Ist aber nur ne Vermutung meinerseits...


Ich meine, mal in irgend einem Fernsehbericht (vor 2 oder 3 Jahren) gehört zu haben, dass alle Wackener Einwohner, die keinen Bock auf das Festival haben, als "Fluchtmöglichkeit" einen Urlaub auf Mallorca bezahlt bekommen.

Bin mir aber nicht mehr 100% sicher, und 'ne Quelle hab ich auch nicht :cool:

Aber auf die Weise hätte wirklich Jeder was davon.
 

Wetter

W:O:A Metalhead
7 Juni 2010
1.474
53
73
Bochum
Wo wir grad bei Equilibrium sind....
Es ging das Gerücht rum, dass das KOnzert abgebrochen worden ist, wegen zu vieler Verletzten....
Ist das wahr?

Wer erzählt den son Mist? Glaubste nicht, das dann hier im Forum deswegen kein Theater gemacht worden wäre? Es ist aber legendlich nur von "zu voll" die Rede.
Meine Freundin war auch dabei und hat nichts von Abbruch erzählt, sondern von ein tollen Konzert bis zum Ende.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.