Wilkür/sinnloses Handeln der Secus

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

1000 Knork

W:O:A Metalhead
11 Aug. 2011
4.177
258
88
Das geht doch meistens gegen einen selbst. :D

oder man verkloppt das Zeug im Infield, und macht damit dem Festival nen schlechten Ruf. Vor allem Kiffer denken gerne, dass alles was sie tun eigentlich super OK ist, und dass eigentlich folgerichtig auch alle auf ihrer Seite sein müssten.
 

hprein

W:O:A Metalhead
24 Okt. 2008
845
12
73
Ruhrpott
Es duftet doch an einigen Stellen im Infield ganz erheblich und immer sieht man Alkleichen rumliegen oder umkippen.
Das ist allerdings kein Wacken-Phänomen sondern allgemein-gesellschaftlich in jeder Stadt und bei vielen Großereignissen zu besichtigen.
Wichtig ist imho für die Security, dass keiner z.B. abgestochen wird. Dies ist in Wacken aber unvorstellbar .darüber muss man nix mehr sagen. :)
 

MetallKopp

W:O:A Metalmaster
9 Aug. 2003
22.881
567
120
Klostermoor
www.reaperzine.de
Es duftet doch an einigen Stellen im Infield ganz erheblich und immer sieht man Alkleichen rumliegen oder umkippen.
Das ist allerdings kein Wacken-Phänomen sondern allgemein-gesellschaftlich in jeder Stadt und bei vielen Großereignissen zu besichtigen.
Wichtig ist imho für die Security, dass keiner z.B. abgestochen wird. Dies ist in Wacken aber unvorstellbar .darüber muss man nix mehr sagen. :)

Alkleichen, ja. Im Infield wird ja auch fleißig Alkohol verkauft. :D
 

Highlander87

W:O:A Metalmaster
27 Jan. 2008
10.067
112
118
34
Cambridge (UK)
www.musik-sammler.de
stimmt, dann lass die Leute lieber totsaufen, das ist im Volksmund wenigstens anerkannt und gewürdigt:D:D:D

Wir können jetzt doch nicht ernsthaft über die Legalität von Rauschmitteln diskutieren! Sich mit Alk zuzudröhnen ist ja ok, das machen wir ja jetzt seit tausenden von Jahren so. Aber doch nicht mit anderen Sachen, die es in unseren Breiten noch nicht so lange gibt, das darf man nicht tun, nein, nein!
Ebenso Nikotin. Davon wird man zwar auch abhängig, aber das macht ja nix. Schließlich sitzt da eine ganze Industrie dahinter, die gut damit verdient, ebenso wie der Staat durch die Tabaksteuer. Ach ja, ARBEITSPLÄTZE, die dürfen wir auch nicht vernichten.
Koffein ist arzneimittelrechtlich finde ich ein eh sehr interessantes Thema. Das liegt in erster Linie an der gesetzlichen Definition von Arzneimittel und Lebensmittel, der Übergang zwischen den beiden ist nämlich fließend. Daher: Kaffee und Energy-Drinks nur noch in der Apotheke!

Ich brauch ein Ironie-Schild. Wobei, ein Sarkasmus-Schild wäre noch besser. :D

Alkleichen, ja. Im Infield wird ja auch fleißig Alkohol verkauft. :D

Alkohol auf Wacken? Ich bin schockiert! :o

:D:D
 

1000 Knork

W:O:A Metalhead
11 Aug. 2011
4.177
258
88
Wir können jetzt doch nicht ernsthaft über die Legalität von Rauschmitteln diskutieren! Sich mit Alk zuzudröhnen ist ja ok, das machen wir ja jetzt seit tausenden von Jahren so. Aber doch nicht mit anderen Sachen, die es in unseren Breiten noch nicht so lange gibt, das darf man nicht tun, nein, nein!
Ebenso Nikotin. Davon wird man zwar auch abhängig, aber das macht ja nix. Schließlich sitzt da eine ganze Industrie dahinter, die gut damit verdient, ebenso wie der Staat durch die Tabaksteuer. Ach ja, ARBEITSPLÄTZE, die dürfen wir auch nicht vernichten.
Koffein ist arzneimittelrechtlich finde ich ein eh sehr interessantes Thema. Das liegt in erster Linie an der gesetzlichen Definition von Arzneimittel und Lebensmittel, der Übergang zwischen den beiden ist nämlich fließend. Daher: Kaffee und Energy-Drinks nur noch in der Apotheke!

Ich brauch ein Ironie-Schild. Wobei, ein Sarkasmus-Schild wäre noch besser. :D



Alkohol auf Wacken? Ich bin schockiert! :o

:D:D

Opium war übrigens auch mal legal und sogar Arznei. Warum es jetzt verboten ist, ist mir auch schleierhaft :rolleyes:
 

Wackentom

W:O:A Metalmaster
5 Apr. 2005
33.360
818
120
zuhause in Niedersachsen
Wir können jetzt doch nicht ernsthaft über die Legalität von Rauschmitteln diskutieren! Sich mit Alk zuzudröhnen ist ja ok, das machen wir ja jetzt seit tausenden von Jahren so. Aber doch nicht mit anderen Sachen, die es in unseren Breiten noch nicht so lange gibt, das darf man nicht tun, nein, nein!
Ebenso Nikotin. Davon wird man zwar auch abhängig, aber das macht ja nix. Schließlich sitzt da eine ganze Industrie dahinter, die gut damit verdient, ebenso wie der Staat durch die Tabaksteuer. Ach ja, ARBEITSPLÄTZE, die dürfen wir auch nicht vernichten.
Koffein ist arzneimittelrechtlich finde ich ein eh sehr interessantes Thema. Das liegt in erster Linie an der gesetzlichen Definition von Arzneimittel und Lebensmittel, der Übergang zwischen den beiden ist nämlich fließend. Daher: Kaffee und Energy-Drinks nur noch in der Apotheke!

Ich brauch ein Ironie-Schild. Wobei, ein Sarkasmus-Schild wäre noch besser. :D



Alkohol auf Wacken? Ich bin schockiert! :o

:D:D

:D:D:D
 

nuclear_demon

W:O:A Metalhead
27 Mai 2013
4.497
468
88
Alpenrepublik
Opium war übrigens auch mal legal und sogar Arznei. Warum es jetzt verboten ist, ist mir auch schleierhaft :rolleyes:

Es ist immernoch Arznei und ja, es ist Schleierhaft, warum es verboten ist! :o

Ach Quatsch, Morphin, Codein, Papaverin und auch das oben gennante Gemisch sind alles verschreibungspflichtige Medikamente, da ist nix verboten. Unterliegt halt alles nur dem Betäubungsmittelgesetz. :D:D

Die Ironie an der Geschichte ist ja immer noch, dass Bayer damals Heroin auf den Markt gebracht hat um Morphin-Süchtige zu entwöhnen .... hat ja super geklappt ;)
 

Hirnschlacht

Moderator
14 Mai 2007
42.156
2.495
128
Oumpfgard
Ach Quatsch, Morphin, Codein, Papaverin und auch das oben gennante Gemisch sind alles verschreibungspflichtige Medikamente, da ist nix verboten. Unterliegt halt alles nur dem Betäubungsmittelgesetz. :D:D

Die Ironie an der Geschichte ist ja immer noch, dass Bayer damals Heroin auf den Markt gebracht hat um Morphin-Süchtige zu entwöhnen .... hat ja super geklappt ;)

Die Pharmaindustrie ist dein Freund! :o