wie wär's ma mit wellenbrechern??

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

dl-foto

Newbie
8 Aug. 2006
16
0
46
ich halte wellenbrecher eh für ne gefahr, hoffe das die nie kommen werden. jeder über 1.80m der mal vor denen stand wird mir recht geben...
 

Metal-Warlord

Member
24 Apr. 2005
45
0
51
Eindeutig gegen Wellenbrecher !

Bei Wacken geht das doch alles vom Gedränge her ... also selbst bei großen Acts war es zwar total voll aber es ging alles. Naja und wer sich in die 10 Reihe zentral bei ner harten Band steht muss sich net über gedränge beschweren :D (Moshpit-Gebiet).
Das ist doch nun wirklich nur was für Popkonzerte .....

Was aber sinnvoll wäre: Besucherzahlen auf 45. bis 50.000 begrenzen dann wär es wie 04 oder 05 und alle wären glücklich ;), ausser die net mehr reinkommen.
 

Ranger

W:O:A Metalhead
11 Mai 2006
195
0
61
Bottrop
Limitiert die Anzahl der Tickets auf max. 40.000 und man braucht keine Wellenbrecher ... auch dann nicht bei COB !!!

Ich fands auch eine Katastrophe, wie bei COB in der Menge bereits vor dem Auftritt das Geschiebe und Gewühle losging...

Nachdem die ersten Töne zu hören waren, gings ja erstmal richtig zur Sache.
Da war kein Halten mehr und ich habe instinktiv den Rückzug antreten müssen, um dann aus weiter Ferne dem COB-Konzert auf der viel zu kleinen Videoleinwand (die auch noch viel zu weit weg war), frönen zu können. :mad:
 

Yassi

Member
7 Aug. 2006
47
0
51
Oh ja das war krass... Ich hatte mich so auf die Band gefreut, wir standen eine dreiviertelstunde vorne und ich hab mich durchaus drauf eingestellt dass es etwas härter zur sache gehen wird... aber ca. 3 sekunden nach dem ersten Ton... das war echt Hölle... mein Freund hat uns beide nur noch gepackt und rausgezogen, wir sind teilweise gar nicht mehr weiter bzw rausgekommen vor lauter menscen bis wir da draußen waren (und wir sind schon bei nightwish letztes jahr geflohen das war ein witz dagegen) bis wir draußen waren hatte ich auch kein bock mehr cob von hinten zu sehen ;)

aber gegen wellenbrecher bin ich auch... dann kommen manche vor und manche nicht und wenn das mal richtig losgeht hilft auch der beste ordner nichts mehr denk ich...
 

Metaller_^^

Banned
7 Aug. 2006
63
0
51
wieso tackert ihr die leute nicht gleich in boden, damit sich keiner bewegen kann und keiner jemand anderen berührt?^^ stimmt doch immer hin will ich mir die band in ruhe anschauen und in ruhe mit dem kopf nicken. :rolleyes:
 

crezZ

W:O:A Metalhead
22 März 2006
187
0
61
Wellenbrecher wären echt von vorteil gewesen, die bringen ne menge ab 10k eigentlich ein muss
 

fischer666

Newbie
12 Juli 2006
12
0
46
35
Egolzwil, Schweiz
neee hört auf mit wellenbrecher!!! klar war das gedränge nicht so angenehm, aber kommt, was habt ihr bei COB erwartet? leute auf liegen mit nem drink in der hand und ab und zu ein zustimmendes gröhlen?

das gehört zum metal!!!!
aber okey, für die denen das zuviel ist, hop auf die seite, dann gibts für mich platz! :D
 

michse

Newbie
9 Aug. 2006
2
0
46
Metal-Warlord schrieb:
Bei Wacken geht das doch alles vom Gedränge her ...
...für gewöhnlich schon, aber nicht bei größeren/beliebteren bands wie du siehst...und vor allem nicht mit SOLCHEN MASSEN...

Metal-Warlord schrieb:
also selbst bei großen Acts war es zwar total voll aber es ging alles. Naja und wer sich in die 10 Reihe zentral bei ner harten Band steht muss sich net über gedränge beschweren :D (Moshpit-Gebiet).
Das ist doch nun wirklich nur was für Popkonzerte .....

...ach komm 10 reihe zentral...da is moshpit ganz klar, aber nicht mehr in der zweiten reihe vor den linken boxen...jeder der logisch denken kann rechnet mit gedränge, das war bei mir auch nicht anders...schließlich war es nicht mein erstes mal in den vorderen reihen...und was die popkonzerte angeht...ich glaube selbst auf solchen konzerten bekommt man wenigstens luft...wenn schon so gedrückt wird, dass man nichtmal mehr luft bekommt dann ist das schon unzumutbar...und das war dort der fall...und ich bin nicht zierlich...es standen etliche mädels um mich rum, die hätte man anpusten können und die hätten umknicken können...ich weiß nicht, wie und ob die das lang ausgehalten haben...

Metal-Warlord schrieb:
Was aber sinnvoll wäre: Besucherzahlen auf 45. bis 50.000 begrenzen dann wär es wie 04 oder 05 und alle wären glücklich ;), ausser die net mehr reinkommen.

das wäre wahrscheinlich für die besucher die angenehmste möglichkeit...
 

Valandriel

W:O:A Metalhead
10 Aug. 2006
108
0
61
34
Bielefeld
Meine Erfahrung ist das Wellenbrecher auf keinen Fall Dreck sind und halte solche Aussagen wie Monochrom sie liefert einfach nur für Schwachsinn.
Wie wärs wenn du mal Argumentierst.Warum denkst du das Wellenbrecher dreck sind?!

Zum Thema Rausziehen.Die Leute die in den "innenraum" kommen werden meistens begrenzt durch blaue Bändchen oder irgend nen anderen Schmarn,das nen Ordner sagt: ,,Ist voll!"
Wenn jemand vor nem Wellenbrecher steht und rausmöchte reicht es meistens ihn rüberzuziehen,da dort das Geschiebe nicht so schlimm ist und sich meist noch eine Lücke findet damit sich die/der Ausruhen kann.
Klar kann so ein Wellenbrecher auch Weh tun,liefert aber den Leuten in der ersten Reihe bzw davor ein bisschen Spielraum und begrenzt die Surfer ,da die ja eh nichtmehr nach vorne kommen;)
 

monochrom

W:O:A Metalmaster
15 Aug. 2002
15.501
4
83
49
Hamburg
Website besuchen
Valandriel schrieb:
Meine Erfahrung ist das Wellenbrecher auf keinen Fall Dreck sind und halte solche Aussagen wie Monochrom sie liefert einfach nur für Schwachsinn.
Wie wärs wenn du mal Argumentierst.Warum denkst du das Wellenbrecher dreck sind?!

Weil ich bei SOAD auf dem Hurricane die Leute reihenweise hab gegen die Wellenbrecher fliegen sehen. Von beiden Seiten. Mit voller Wucht. Ich halte es für eine Illusion das irgendetwas sicherer wird mit den Dingern.
 

nightrage

W:O:A Metalhead
12 Aug. 2006
121
0
61
35
Saarbrücken
www.youtube.com
ich halte wellenbrecher auch für sinnvoll...
allerdings kann ich mich an rock am ring letztes jahr erinnern... bei iron maiden war das gedränge hinter den dingern nämlich trotzdem noch unerträglich. ich war ca. 7. reihe hinter den brechern und als das geschiebe losging gabs echt kaum noch halten und ich lies mich raustragen weil ich acuh noch nen schuh verloren hab ^^ (später wiedergefunden, direkt am wellenbrecher :D )
aber ich möcht net wissen wie das weiter vorne gewesen wäre ohne die wellenbrecher wenn das hinten schon so extrem war...
und ich denke der iron maiden auftritt am ring ist vergleichbar mit CoB aufm wacken...

also von mir aus gerne!