Was meint ihr, wieviele Leute waren auf dem W:O:A 2008?

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Nighthawk

Newbie
7 Aug. 2007
27
0
46
genau alles schlucken

wie kommen die 75000 denn zusammen?

65.000 Karten + 10.000 presse, vip, polizei usw

Wieviele Karten sie verkauft haben sollten sie ja wissen
Aber es gibt eine unbekannte in der gesamt Rechnung und das sind die gefälschten Karten.
Aber davon war niemand da denn sonst würde ja die Zahl ned stimmen.
Und mal ganz im ernst wie sollen die Jungs und Mädels die, die Bänchen raus geben die Karten auf Echtheit prüfen bei dem Ansturm am Mittwoch somal es ja die Computertickes gibt und die kommen aus aller Welt.

Also meine Meinung wieviele insgesamt da wahren wird man nie erfahren es sei denn man erfährt wieviel Bändchen insgesamt ausgegeben wurden
 

Heartquake Kid

W:O:A Metalhead
8 Juli 2007
215
0
61
31
Fargo, North Dakota
genau alles schlucken

wie kommen die 75000 denn zusammen?

65.000 Karten + 10.000 presse, vip, polizei usw

Wieviele Karten sie verkauft haben sollten sie ja wissen
Aber es gibt eine unbekannte in der gesamt Rechnung und das sind die gefälschten Karten.
Aber davon war niemand da denn sonst würde ja die Zahl ned stimmen.
Und mal ganz im ernst wie sollen die Jungs und Mädels die, die Bänchen raus geben die Karten auf Echtheit prüfen bei dem Ansturm am Mittwoch somal es ja die Computertickes gibt und die kommen aus aller Welt.



Ach sach ma. Es wird auch irgendwann lächerlich.

Aber wie du bereits so schön gesagt hast:

Also meine Meinung wieviele insgesamt da wahren wird man nie erfahren es sei denn man erfährt wieviel Bändchen insgesamt ausgegeben wurden

Würde mal sagen, lasst mal die Diskussion hier enden, führt doch nirgendwohin.
 

Barbaro

W:O:A Metalhead
6 Mai 2005
130
0
61
Es ist totaler Schwachsinn wenn man uns versucht vorzugaukeln es würden weniger wärend die Nachfrage steigt. Nachdem auch nun Wacken in jedem beschissenen Medium zu sehen war wir jeder der für drei Tage ein wenig Freiheit verspüren will dorthin wollen. Der ebay Markt wird lustig werden *g*
 

TiMy

Newbie
12 März 2007
1
0
46
Mir eigentlich egal ob´s nun 75.000 waren oder 90.000. Nachdem was ich von meinen Freunden gehört habe, war das alles sehr gut geregelt und´s gab nich die Probleme wie letztes Jahr, wo man ja teilweise um sein Leben fürchten musste aufgrund des Gedränges auf dem Festivalgelände.

Einen Einschub dazu möchte ich mir aber erlauben:

Auszug aus dem offiziellen Statement nach WOA 2007:
".... Weiter möchten wir euch auch hiermit die Angst nehmen
– das Wacken Open Air wird nicht größer…wird sind am Limit! ..."

und noch nen paar Tage später, nach der ganzen Kritik:
"...Nochmals für alle, die sich um das Festival sorgen > das Festival soll nicht größer werden und weiter wachsen; eher weniger (das Limit ist erreicht!)..."

Auszug aus dem offiziellen Statement nach WOA 2008:
"... Wir hatten 2007 = 72.500 Teilnehmer und jetzt 2008 = 75.000
Teilnehmer ..."

jaja, ich Korinthenkacker... was sind schon 2500 Leute mehr...
aber da sieht man mal, wieviel Verlass auf die Aussagen der Orgas ist


Viel bedenklicher als die Anzahl der Leute, finde ich aber sowieso eher die Leute selber, die da kommen.
Wenn ich von:
- umgeworfenen Dixis
- Trockeneisbomben (nich wirklich gefährlich, aber ich find´s trotzdem assi)
- Leuten die Gaskartuschen in die Feuertonnen von anderen schmeißen
- angezündeten Dixies
und
- nem abgefackelten Auto
höre und lese, dann seh ich da ne Entwicklung in den letzten 2 Jahren, die von den Orgas eh nich beeinflusst werden kann....
 

Nyakyuna

W:O:A Metalhead
Auszug aus dem offiziellen Statement nach WOA 2008:
"... Wir hatten 2007 = 72.500 Teilnehmer und jetzt 2008 = 75.000
Teilnehmer ..."

jaja, ich Korinthenkacker... was sind schon 2500 Leute mehr...
aber da sieht man mal, wieviel Verlass auf die Aussagen der Orgas ist

Das Medieninteresse war dieses Jahr aber auch nochmal um einiges groeßer und die Damen & Herren werden auch mitgezaehlt. Obwohl das nie und nimmer 2500 Leutchen waren.
 

h1v3

Member
6 Aug. 2008
48
0
51
Ich habe mich mit einer dame beim EDEKA angefreundet und die hat mal so ausgeplaudert, dass sie einen der Veranstalter kennt und dieses Jahr


120.000 Menschen

auf dem W:O:A waren. Heißt ja nicht, dass alle ne karte gehabt haben, was da jetz genau mitgerechnet wurde ist glaub ich nebensache, ein Security und ein Sani brauchen genau so viel platz wie ein echter mensch.

Es ist immer wieder faszinierend...

Hast du ne hütte wo du 4000 Leute reinlassen darfst und 4000 Karten verkaufst sind mindestens immer 5000 drinnen wenn's ausverkauft ist.

Glaube kaum dass das beim W:O:A anders ist, ganz ehrlich
 

putzi8011

W:O:A Metalhead
3 Jan. 2005
389
0
61
38
klar, genaue angaben können über die zuschauerzahlen nie gemacht werden, denn niemand kann sie zählen. die zahlen schwanken ungemein, da kaumj einer einschätzen kann, wieviele leute nun tatsächlich noch zu den eigentlichen zahlenden besuchern dazukommen. seien es nun die bewohner von wacken (die alle eine karte haben), die bewohner der umliegenden dörfern (die oft auf dem campingplatz bzw. dem markt zu sehen waren), die mitwirkenden an ständen, bühne, technik und was sonst noch an personal anfällt incl. bands, dann kommt schon einiges zusammen. ich schätze mal, zusammengenommen waren es bestimmt 80000 leute, wobei ich während iron maiden gegangen bin und der campingplatz keineswegs leer war. das augenmaß ist absolut unzuverlässig, daher bezweifle ich, dass die orgas in der hinsicht lügen. letztes jahr kams mir (gefühlt) sogar voller vor.
 

Herr Mannelig

Member
2 Juni 2008
38
0
51
Ich habe mit mehreren Securitys, Stewards etc gesprochen. Und ALLE meinten das die bei 100.000 bei Maiden dicht gemacht hätten. Das halte ich auch für einigermaßen realistisch. Es sollten mehr als 2007 sein, kam mir aber genauso viel vor. Heißt für mich, dass die nur die Zahl nach oben korrigiert haben. :D
 

Der um den Speck tanzt

W:O:A Metalhead
6 Aug. 2007
944
0
61
32
Wilhelmshaven
www.myspace.com
es gibt da ne lösung, wie man herausfinden kann, wie viele aufm woa waren bzw. bei maiden. :o es gibt doch einige luftaufnahmen und andere bilder vom maiden auftritt. dort zählt man einfach die besucher und addiert noch ein paar zurückgebliebene vom campinggelände drauf. ;) so einfach ist das. :p
 

harry1980

W:O:A Metalhead
3 Nov. 2003
4.078
126
98
41
Bergenhusen
Hi Leute

Hier soll doch jeder mal seine Meinung abgeben, wieviele Leute tatsächlich auf dem W:O:A waren und diese Zahl auch begründen.


Einig sind wir uns zumindest auf alle Fälle, dass die vom Veranstalter angegebenen 65.000 Leute keiner hier so richtig glauben kann.


Also mein Tip ist, dass auf dem W:O:A 2008 90.000-95.000 Leute waren.


Meine Argumentation ist folgende:

Ein Freund von mir war auf einer Pressekonferenz von den Veranstaltern.


Und darauf ist in etwa folgender Wortlaut gefallen:


"Wenn das W:O:A nur 30.000Leute hätte, dann müsste man um alle Kosten abzudecken 300€ pro Karte verlangen."

Und dann musste man nur noch ein wenig rechnen.


Ein Wackenticket kostete 2008 in etwa 100€.


Jetzt teilen wir die 300€ Veranschlagung durch den tatsächlichen Preis.

300€ : 100€ = 3

Und dann wollen wir doch mal die 30.000 Leute mit der dem tatsächlichen Verhältniss multiplizieren.

30.000 Leute x 3 = 90.000.

90.000 LEUTE

Eine Zahl die ich durchaus glauben kann.

Wenn man noch die Mitarbeiter an den Ständen, Pressefuzzis, Securities und und und dazurechnet, so kommt man auf etwa 95.000Leute.

Wir haben mit dieser Zahl den Rock am Ring DICKE überhohlt (es sei denn, der RaR bescheisst genauso bei den Zahlen wie die W:O:A-Veranstalter...)



Gruss
Thomas
Die verdienen ja auch sonnst nichts,mit Bier,Merchandising,Fressbuden,Metalbreakfast oder Supermärkten auf den Campgrounds ,Nein :rolleyes:
Denn 30.000 Leute konsumieren auch weniger als 75.000 ! Das sollte man auch mal bedenken.Denn den Ticketpreis,haut man doch sowieso nochmal wieder raus,für alles mögliche was man sich auf dem WOA so kauft.und da die Gewinnspanne locker bei mindestens 100 % liegt,müssen 30.000 Leute auch ganz klar mehr Zahlen.


jedes Jahr die gleichen an den Haaren herbei gezogenen Schätzungen,ich glaube letztes Jahr waren wir zeitweise mal bei 120.000.
Ist ja auch klar ,das machen die wegen dem Finanzamt und geben deswegen so wenig Leute an,und das Finanzamt lässt sich natürlich auch leicht verarschen.Und es ist nur deswegen so voll weil man die genauen Zahlen nicht nennt,so ein Unsinn . Es ist zu voll ,aber 90.000 sind es noch nicht.Auch wenn jetzt das ZDF seine Reportage :"Ein Dorf und 100.000 Rockfans" nennt oder so ähnlich
Ich denke mit 75000 kommt man schon ganz gut hin,klar sind das auch schon zuviel,aber immer um es noch voller klingen zu lassen da 90.000 und mehr hin zu dichten was soll das?
 
Zuletzt bearbeitet:

harry1980

W:O:A Metalhead
3 Nov. 2003
4.078
126
98
41
Bergenhusen
es gibt da ne lösung, wie man herausfinden kann, wie viele aufm woa waren bzw. bei maiden. :o es gibt doch einige luftaufnahmen und andere bilder vom maiden auftritt. dort zählt man einfach die besucher und addiert noch ein paar zurückgebliebene vom campinggelände drauf. ;) so einfach ist das. :p

ja ,du zählst jedes Iglu und schätz dann einfach ob 3 Leute oder nur einer drin gelegen haben :D