Warum spielt eine Band auf`m Wacken, deren Sänger definitv RECHTS aktiv war bzw. ist?

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

kranich04

W:O:A Metalmaster
16 März 2008
6.673
0
81
45
Bischofsheim a.d. Rhön
www.wackenradio.com
*Seuftz*
Das meinte ich mit dem Schwarzweiss sehen :rolleyes:
Guck mal, so eine Politische Skala reicht ein wenig weiter als:
(Gut) Links <> Rechts (Böse)

Ist mir durchaus klar...
ändert aber nichts daran dass dieser rechte Scheiss absolut nicht aufs Wacken gehört

Weiterhin kann ich extrem linke genauso wenig leiden wie das rechte Gesindel....
 
Zuletzt bearbeitet:

Hirnschlacht

Moderator
14 Mai 2007
42.163
2.510
128
Oumpfgard
ooohman...und schon wieder des thema verfehlt...setzen, 6 :o

und auch dir mal den rat geb, dass man erstma das gelesene verarbeiten sollte und auch vor dem tippen denken sollte, nicht danach...

oder willst du wirklich damit sagen, dass du die rechte gesinnung als richtig ansiehts?...so klingt das nämlich hier und da irgendwie...
denn, anscheinend findest du es ja ziemlich falsch, was gegen den braunen dreck zu tun

Nein du Schlaumeier, ich habe die Hoffnung, das ihr vielleicht begreift, das ein politisches Spektrum weitreichender ist, als ihr es vermutet und ja, auch wenn es dich schockieren mag, es gibt definitiv Aspekte einer rechten Gesinnung die ich als richtig ansehe und jetzt kommts:
Ich wette, es gibt sogar Aspekte die ihr da als richtig ansehen werden :eek: *damdamm*
Also spar dir deine großkotzige Ansprache für ein Thema auf, wo dein Duales Denken angebracht ist :rolleyes:

ich glaube nicht, dass man dich noch über die rechte geschichte aufklären muss, oder?
und solch niveaulose argumente kannste dir echt sparen

wer hat denn gesagt, dass links gut ist?
jede radikale ist scheiße...

Wieso denkt ihr Dorsche dann nur in Extremen? :rolleyes:

wer sagt denn, das Links gut ist?
die Geschichte hat uns eindeutig gezeigt, dass sowohl radikal links ( zB Sowjetunion ) als auch radikal rechts ( zB. Nazidiktatur ) "schlecht" sind

Das Wort radikal fällt jetzt aber komischerweise, erst das erstemal *seuftz*
 

Elric

W:O:A Metalhead
24 Aug. 2007
384
0
61
Die sind doch auf'm Wacken um Musik zu machen,und keine Politik. Ich glaub nicht das die Texte rechts sind, und oder Politischen Einklang haben. Solange sie guten Deutsch Rock Spielen ist doch OK!
Und wer keinen Deutsch Rock mag der sollte sie sich einfach nicht an kucken.
Über Musik Geschmack lässt sich ja streiten.

Soll heißen, daß wenn Störkraft (weiß gar nicht ob's die noch gibt, ist aber auch egal) mit einem unpolitischen Set aufspielen würden, wär's okay?
 

Hirnschlacht

Moderator
14 Mai 2007
42.163
2.510
128
Oumpfgard
Ist mir durchaus klar...
ändert aber nichts daran dass dieser rechte Scheiss absolut nicht aufs Wacken gehört

Weiterhin kann ich extrem linke genauso wenig leiden wie das rechte Gesindel....

Das ist kein rechter Scheiß, da ist eine Band, deren Mitglieder verschiedene Ansichten haben, über eine der Ansichten, die ihr genauso wenig kennt wie die anderen, muckiert ihr euch jetzt, weil ihr in parteiischen Medien etwas darüber gelesen habt...mehr passiert hier nicht...
 

kranich04

W:O:A Metalmaster
16 März 2008
6.673
0
81
45
Bischofsheim a.d. Rhön
www.wackenradio.com
Nein du Schlaumeier, ich habe die Hoffnung, das ihr vielleicht begreift, das ein politisches Spektrum weitreichender ist, als ihr es vermutet und ja, auch wenn es dich schockieren mag, es gibt definitiv Aspekte einer rechten Gesinnung die ich als richtig ansehe und jetzt kommts:
Ich wette, es gibt sogar Aspekte die ihr da als richtig ansehen werden :eek: *damdamm*
Also spar dir deine großkotzige Ansprache für ein Thema auf, wo dein Duales



Wie bitte??
Sorry aber das geb ich mir hier nicht, wenn jemand schreibt, dass er, auch wenn es nur einzelne Sachen einer rechten Gesinnung sind, gutheisst...

Kannst du bitte sterben gehen...

Ich glaubs ja wohl nicht:mad::mad:
 

kranich04

W:O:A Metalmaster
16 März 2008
6.673
0
81
45
Bischofsheim a.d. Rhön
www.wackenradio.com
Das ist kein rechter Scheiß, da ist eine Band, deren Mitglieder verschiedene Ansichten haben, über eine der Ansichten, die ihr genauso wenig kennt wie die anderen, muckiert ihr euch jetzt, weil ihr in parteiischen Medien etwas darüber gelesen habt...mehr passiert hier nicht...

Da stehst du mit deiner Meinung aber ziemlich alleine da
 

kranich04

W:O:A Metalmaster
16 März 2008
6.673
0
81
45
Bischofsheim a.d. Rhön
www.wackenradio.com
Och komm du weisst doch nichtmal was eine rechte Gesinnung, überhaupt ist :rolleyes:

Genau,
ich bin ja auch erst 10 Jahre alt, war nie in der Schule, laufe den ganzen Tag mit verschlossenen Augen durch die Welt, und hab keinerlei Ambitionen mich zu bilden.
Gott sei Dank gibt es Leute wie dich, die uns an ihrem unermässlichen Reichtum an Wissen teilhaben lassen..
 

Simml

W:O:A Metalhead
19 Mai 2008
536
0
61
Lepzsch
Wieso beschwert sich keiner über missanthropische, menschenverachtende Death/Black Metal Bands...wieso ist das okay?

weil die in keiner Partei sind, die sich dafür einsetzt Menschen zu zerstückeln und aufzufressen...Musik ist zwar etwas, das die Massen bewegen kann, aber wirklich verändern, kann man nur etwas, wenn man in einer Partei ist; selbst Satanisten, wie zB. Jon Nödtveidt von Dissection, haben nicht die "Macht" etwas in einem Staat zu ändern...wenn aber ein Bandmitglied, in einer Partei ist, die extremes Gedankengut vertritt, kann ich ( rein persönlich ) diese Band nicht mehr hören ( mal ganz abgesehen davon, dass ich auch Bands, die zu extrem menschenverachtenden Texten neigen, weniger ernst nehme :D )
 

Hirnschlacht

Moderator
14 Mai 2007
42.163
2.510
128
Oumpfgard
Genau,
ich bin ja auch erst 10 Jahre alt, war nie in der Schule, laufe den ganzen Tag mit verschlossenen Augen durch die Welt, und hab keinerlei Ambitionen mich zu bilden.
Gott sei Dank gibt es Leute wie dich, die uns an ihrem unermässlichen Reichtum an Wissen teilhaben lassen..

Tut mir Leid, aber wenn man bedenkt was du davor so gesagt hast, ist die Ironie die so mitschwingt nichtmehr ganz so klar...

weil die in keiner Partei sind, die sich dafür einsetzt Menschen zu zerstückeln und aufzufressen...Musik ist zwar etwas, das die Massen bewegen kann, aber wirklich verändern, kann man nur etwas, wenn man in einer Partei ist; selbst Satanisten, wie zB. Jon Nödtveidt von Dissection, haben nicht die "Macht" etwas in einem Staat zu ändern...wenn aber ein Bandmitglied, in einer Partei ist, die extremes Gedankengut vertritt, kann ich ( rein persönlich ) diese Band nicht mehr hören ( mal ganz abgesehen davon, dass ich auch Bands, die zu extrem menschenverachtenden Texten neigen, weniger ernst nehme :D )

Okay, nur weil die jetzt nicht in einer Partei sind die sich dafür einsetzt, aber es vielleicht selbst tun, selbst tun möchten, und/oder andere dazu auffordern dies zu tun, sind die dann besser? :eek:
Und selbst verständlich haben Bands die Macht etwas zu verändern, guck dir allein an, was jetzt bei Michael Jackson los war...
Aber selbst wenn, hier hat niiie jemand von extremen Gedakengut gesprochen, ihr wisst nichtmal wie die Partei heisst in welcher der Typ war, das ist es was mich unter anderem stört...
 

kalevala666

W:O:A Metalhead
22 Dez. 2006
4.540
1
63
LDS
Nein du Schlaumeier, ich habe die Hoffnung, das ihr vielleicht begreift, das ein politisches Spektrum weitreichender ist, als ihr es vermutet und ja, auch wenn es dich schockieren mag, es gibt definitiv Aspekte einer rechten Gesinnung die ich als richtig ansehe und jetzt kommts:
Ich wette, es gibt sogar Aspekte die ihr da als richtig ansehen werden :eek: *damdamm*
Also spar dir deine großkotzige Ansprache für ein Thema auf, wo dein Duales Denken angebracht ist :rolleyes:



Wieso denkt ihr Dorsche dann nur in Extremen? :rolleyes:



Das Wort radikal fällt jetzt aber komischerweise, erst das erstemal *seuftz*


samma raffst du überhaupt noch irgendwas?????
zum einen kommst du besser erstma von deinem niveaulosen ego-tripp runter..und zum anderen kann ich mich nicht erinnern, dass dir irgendjemand hier auch nur ansatzweise das recht gegeben hat, ihn zu beleidigen...
vielleicht wusstest du auch einfach nur nich, dass leute mit beledigungen und hirnlosen argumenten anfangen, wenn se kein plan von nix mehr haben un ihnen einfach nix sinnvolles mehr einfällt

außerdem...wer denkt denn hier in extremen? das bist ja wohl nur du, wenn du schon damit anfängst