Wacken 2009 is history - das Jubiläumsfestival ist Geschichte!

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Sgt.Cleanwood

Member
22 Sep. 2008
74
0
51
Itzehoe
Liebe Metalheads!

Nun ist auch das 20. W:O:A Teil unserer History und es bleiben dieses Jahr...

News auf www.wacken.com

Und es war geil!!!!!!

Danke an die Orgas,eure Erneuerungen 2009 waren super.
Endlich mal kein Merchstand direkt vorm Eingang und durch das versetzen der Bierstände war auch wesentlich mehr Platz vor den Bühnen.

Daumen hoch.....alles richtig gemacht

See ya 2010
 

1Nc0gNiT0

W:O:A Metalhead
2 Aug. 2009
268
0
61
Geil wars

Jo, geil wars mal wieder, wie letzes Jahr. Danke an alle die dabei waren ( außer unsren einen Nachbarn, das warn vollassis)
 

Parkground Dancer

W:O:A Metalhead
2 März 2009
122
0
61
Vosswinkel
war dieses Jahr zum ersten mal da und mir hat es richtig gut gefallen.Einzig dass es bei In flames zu voll war nervte ein wenig aber da kann ja keiner was für.Machine Head haben meiner Meinung nach die fetteste Show überhaupt abgeliefert(MH destroys Wacken.mich würd ma interessieren obe der Circlepit bei Davidian der größte ever war:D).War jedenfalls sau geil.Nächstes Jahr wahrscheinlich net dabei da vorraussichtlich Ausbildungsbeginn.Bin allerdings nocht zum letztem mal da gewesen
 

baci

W:O:A Metalhead
24 Aug. 2007
751
14
73
Hamburg
In Flames warn total überfüllt und allgemein der Sound auf der Black Stage eher durchwachsen, aber sonst ein super Festival!
 
4 Sep. 2007
17
0
46
Dank an Sabina Classen von Holy Moses für 25 Jahre Wacken!:D
Dieses Jahr war die Luft raus! 130Euro und kein würdiger Headliner für das 20jährige Festival!Keine Stimmung im Ort bzw. in der Kneipe " zur Post " auf dem Zeltplatz war Stimmung wie auf dem Friedhof! WAREN AUF P weit vorne! .
Die meisten Bands ham ihr Programm nur runtergedudellt!
Billige Bühnenshows und keine Moshpits bei Hammerfall!:D
Motörhead - Kein Bomber!,Running Wild - blanke Bühne, die einzige die was auf der Bühne hatte war DORO!
Hail to AIRBOURNE - Saugeil!
Der Fras war viel zu teuer und ungeniesbar!
Das Bier wurde wieder gepunsht, vor allem auf dem Festivalgelände!
Für mich ist das da oben nur noch Abzocke!
Wenn nächtes Jahr kein gutes Billing steht, sehen die da oben keinen Cent mehr!
Traurig aber wahr!
 

Lord-Kasperl

Newbie
15 Apr. 2008
22
0
46
Gettorf, Schleswig-Holstein
Dank an Sabina Classen von Holy Moses für 25 Jahre Wacken!:D
Dieses Jahr war die Luft raus! 130Euro und kein würdiger Headliner für das 20jährige Festival!Keine Stimmung im Ort bzw. in der Kneipe " zur Post " auf dem Zeltplatz war Stimmung wie auf dem Friedhof! WAREN AUF P weit vorne! .
Die meisten Bands ham ihr Programm nur runtergedudellt!
Billige Bühnenshows und keine Moshpits bei Hammerfall!:D
Motörhead - Kein Bomber!,Running Wild - blanke Bühne, die einzige die was auf der Bühne hatte war DORO!
Hail to AIRBOURNE - Saugeil!
Der Fras war viel zu teuer und ungeniesbar!
Das Bier wurde wieder gepunsht, vor allem auf dem Festivalgelände!
Für mich ist das da oben nur noch Abzocke!
Wenn nächtes Jahr kein gutes Billing steht, sehen die da oben keinen Cent mehr!
Traurig aber wahr!

Kann ich leider so unterschreiben. Für das Geld erwarte ich mehr musikalische Reize und komfortableres campen. So hat es aber einfach kein Spaß gemacht.
 

Gromoa

Newbie
3 Aug. 2009
28
0
46
Kann ich leider so unterschreiben. Für das Geld erwarte ich mehr musikalische Reize und komfortableres campen. So hat es aber einfach kein Spaß gemacht.

Musik ist ja mal wohl immer geschmacklich anzusehen und jeden kanns halt nicht treffen.

Wollen alle größere, bessere Bands und danach beschweren se sich, dass zu voll war hm?

Aber es hat ja jeder ein eigenes Empfinden.

Auf jedenfall Danke fürs WOA 2009 hat echt Spaß gemacht.

Camping Platz Stimmung war bei mir super und die Bands haben auch gerockt.

Auf ein nächstes Jahr!
 

Elric

W:O:A Metalhead
24 Aug. 2007
384
0
61
Kann mich weder über Lineup, Campingplatz oder das Essen beschweren (gut, beim Letzteren waren die Preise zum Teil schon recht heftig, aber das weiß man und kann sich entsprechend selbst versorgen)
Es war nur wieder zu voll (eigentlich immer). Die Gemütlichkeit vergangener Tage ist wohl unwiederbringlich verloren.
 

enemy_of_god1987

W:O:A Metalhead
10 Aug. 2008
405
0
61
www.myspace.com
War wieder mal ziemlich voll und ich find, dieses Jahr waren auch ziemlich viele Agressive Leute da, leider. Gut gefallen haben mir die Sachen auf der Medieval Stage, vor allem Swashbuckle und Rabenschrey.

Insgesamt hat es mir wirklich sehr gut gefallen. Danke noch mal!!!!
 

euronimus

W:O:A Metalhead
18 März 2009
1.190
8
63
War anfangs vom billing ziemlich enttäuscht, muss aber sagen insgesamt ein tolles wacken in diesem jahr. fand essen und bier absolut in ordnung - preise naja im rahmen, mit sicherheit keine abzocke finde ich. sound auf der blackstage war wirklich etwas schlecht, vor allen dingen bei running wild ganz deutlich zu spüren, die mich wirklich etwas enttäuscht haben. songauswahl, sound, bühnenpräsentation war sehr bieder - kein pirates song, kein treasure island :( egal - absolute persönliche highlight (selbst für mich teilkweise überraschend) waren nervecell - ganz fett - ganz symphatisch - eths - optisch und akkustisch ein absoluter hingucker und trouble - der neue sänger (war das robert plants jüngerer bruder?) ist perfekt .
platz auf dem gelände war diesmal auch deutlich besser aufgeteilt, der mittelaltermarkt war zum entspanen zwischendurch ne klasse sache - besonders wenn der eigenen zeltplatz am arsch der welt ist. der ganze wrestlinhquatsch hat mich nicht berührt - kann ich nix zu sagen, ob das nun sein musste.
hätte mich über den einen oder anderen "fetteren" headliner (wie zB heaven and hell) schon gefreut, aber wie schon oben erwähnt - di kleinen haben mich auch voll entschädigt und wie heißt es so schön - nach dem wacken ist vor dem wacken - mal sehen was nächstes jahr kommt.
ein letzter kritikpunkt ist aber die für mich nicht ganbz nachvollziehbare running order - da spielen (ok hier kann man immer diskutieren) absoluter topacts wie napalm death, doro, ammon amarth, subway to sally quasi zum frühstück (11 uhr) oder zu zeiten, wo man eigentlich gepflegt im bett oder betrunken im graben liegt (2-3 uhr morgens) - hab es trotz guten willen nicht geschafft auch nur eine dieser vier bands zu sehen - ne bessere "sendezeit" hätten diese bands schon verdient finde ich.
alles in allem - ich bin super zufrieden und freue mich aufs nächste jahr