W:O:A Umfrage zu Circle Pits, Wall Of Death und Crowd Surfen

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

PornFromSpain

W:O:A Metalhead
16 Feb. 2009
250
0
61
Metalcore ist Metal mit Hardcoreelementen, nicht?

Joa, kommt hin. Im allerweitesten Sinne hast du mit "Punkmetal" garnicht so unrecht, aber zwischen Punk und Hardcore liegt halt doch noch ne gewaltige Ecke, nicht nur musikalisch - auch wenn HC vom Punk abstammt.

Was ich mich aber letztens mal gefragt habe...
Biohazard haben doch auch früher schon mit Metal-/Hardcore-Mischungen experimentiert, wie waren denn die Reaktionen darauf früher?

Genauso wie Suicidal Tendencies, die nach der Bestätigung hier im Forum abgefeiert wurden. Gibt bestimmt noch weitere Beispiele, mir fallen spontan aber keine ein...
 

harry1980

W:O:A Metalhead
3 Nov. 2003
4.078
126
98
41
Bergenhusen
facepalm_Facepalm_collection-s500x400-82171-580.jpg


der hat wohl grad nen circle pit gesehen :D
 
Zuletzt bearbeitet:

E'Lell

W:O:A Metalmaster
4 Juni 2003
40.175
589
118
49
Sauerland
www.ps-metal.de
Joa, kommt hin. Im allerweitesten Sinne hast du mit "Punkmetal" garnicht so unrecht, aber zwischen Punk und Hardcore liegt halt doch noch ne gewaltige Ecke, nicht nur musikalisch - auch wenn HC vom Punk abstammt.

Was ich mich aber letztens mal gefragt habe...
Biohazard haben doch auch früher schon mit Metal-/Hardcore-Mischungen experimentiert, wie waren denn die Reaktionen darauf früher?

Genauso wie Suicidal Tendencies, die nach der Bestätigung hier im Forum abgefeiert wurden. Gibt bestimmt noch weitere Beispiele, mir fallen spontan aber keine ein...
Bio-Hartzart spaltete, ST waren hingegen eine Institution; zurecht.
Liegen aber schon ein paar Jahre zwischen den Bands. Als ST groß waren, ging Anthrax noch mit Public Enemy auf Tour. Ich denke nicht, dass die heutzutage nach groß einen Fuß auf die Erde bekommen würden.
 

Bärtel

W:O:A Metalmaster
2 Juli 2010
5.990
1
83
Zentralschweiz
Joa, kommt hin. Im allerweitesten Sinne hast du mit "Punkmetal" garnicht so unrecht, aber zwischen Punk und Hardcore liegt halt doch noch ne gewaltige Ecke, nicht nur musikalisch - auch wenn HC vom Punk abstammt.
Schon klar, ich hör viel Punk und hab früher auch ma Hardcore gehört. Aber wenn ich dem sage "Metalcore ist Hardcore Metal" versteht der nichts. Er hat es immerhin als Hip Hop Metal bezeichnet. ;)
 

no remorse

W:O:A Metalhead
19 Aug. 2009
1.344
0
61
Schweiz - Gögelland
www.restock.ch
Also ich bin gegen Wellenbrecher, und es interessiert mich ehrlich gesagt nen scheiss ob da CS, WOD oder CP ist. Ich mag einfach Core und seine Anhänger net!

Die Musik ist scheisse, HipHop-Metal halt. Das lockt nen Haufen Fans an die man früher nicht ertragen musste.

Bullshit!

...HipHop-Metal...pfff...dazu wurde glaub ich alles schon gesagt!!!

Warst wohl noch nie bei 'ner soliden Thrashsause.:o

Right!!!
 

hifish

Newbie
10 Okt. 2010
8
0
46
HipHop-Metal war auch ein bissl zu arg provoziert, da man natürlich auf den ersten Blick sieht das die Core'ler wie echte Metalheads aussehen.

SWORN%20ENEMY%20-%20Promo%202006%20I.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Northern Death

W:O:A Metalmaster
1 Mai 2004
15.850
1
83
Dlm am Wildpferd
hairniteout.blogspot.de
Also ich bin gegen Wellenbrecher, und es interessiert mich ehrlich gesagt nen scheiss ob da CS, WOD oder CP ist. Ich mag einfach Core und seine Anhänger net!

Die Musik ist scheisse, HipHop-Metal halt. Das lockt nen Haufen Fans an die man früher nicht ertragen musste.
Ich sehe es ähnlich. Ist auch erstmal nur mein Empfinden, solche Leute sind mir halt so beinahe per se unsympathisch und ich feier lieber dort, wo niemand von denen hingeht. Dafür brauchste dich meiner meinung nach nicht anfeinden zu lassen.

Und ich bin anderen, ebenfalls nicht ins Die-Hard Metal-Schema fallenden Subkulturzweigen gegenüber wesentlich aufgeschlossener, habe auch vor Popmusik keine Angst und vielleicht, ganz vielleicht denke ich mir, liegt es einfach an der Art der Musik und ihres Dunstkreises dass ich da deiner Abneigung zustimme. :D
 

toastie

W:O:A Metalmaster
11 Juli 2008
22.972
1
81
Aber ich bin der festen überzeugung das die alle mim moshen aufhören würden sobald sie lange Haare haben ;)
...sprachlos.
Metalcore ist Metal mit Hardcoreelementen, nicht?
--->
Joa, kommt hin. Im allerweitesten Sinne hast du mit "Punkmetal" garnicht so unrecht, aber zwischen Punk und Hardcore liegt halt doch noch ne gewaltige Ecke, nicht nur musikalisch - auch wenn HC vom Punk abstammt.
Das.
Was ich mich aber letztens mal gefragt habe...
Biohazard haben doch auch früher schon mit Metal-/Hardcore-Mischungen experimentiert, wie waren denn die Reaktionen darauf früher?

Genauso wie Suicidal Tendencies, die nach der Bestätigung hier im Forum abgefeiert wurden. Gibt bestimmt noch weitere Beispiele, mir fallen spontan aber keine ein...
Die ganze Musikrichtung Thrashmetal ist vom Punk beeinflusst.
Als ST groß waren, ging Anthrax noch mit Public Enemy auf Tour. Ich denke nicht, dass die heutzutage nach groß einen Fuß auf die Erde bekommen würden.
Noch so eine Tour wäre aber göttlich.:D
HipHop-Metal war auch ein bissl zu arg provoziert, da man natürlich auf den ersten Blick sieht das die Core'ler wie echte Metalheads aussehen.
Wie sieht denn ein "echter Metalhead" aus? :rolleyes: