Versandkosten als neue Nebeneinnahme?

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Cere

Member
1 Mai 2012
99
0
51
41
St. Wendel, Saarland
Wurden denn schon Tickets verschickt? Irgendwie hängt man im Moment ein bisschen in der Schwebe, ob man Tickets bekommt oder nicht, auch wenn alles bezahlt ist etc.
 

Magic Metal

W:O:A Metalhead
25 Aug. 2012
251
7
63
Auch andere Dinge werden hier nicht beantwortet. Da hinter allen Firmen, egal welches Namen, letzten Endes die gleichen Macher stehen, ist hier die Nennung dieses Miss-Standes durchaus berechtigt.

Da ich ab nächster Woche für längere Zeit im Ausland verweile, teilte ich MT mit, dass niemand für die Tickets unterschreiben oder sie abholen kann - wie das beim Versand auch von (günstigeren) Tickets üblich ist. Die Antwort, "sie würden dann sicher im Briefkasten liegen", hat mich mehr als überrascht.

Da muss nur einer den Deckel offen lassen und es regnet ewig hinein oder sonst was: Pech gehabt.

Und wohlwollend oder gar großkotzig über "Kleinbeträge" hinweg zusehen, die sich in ihrer Masse zu mächtigen Summen aufaddieren, von denen manche kleine Firmen oder Shops nicht zu träumen wagen, entbehrt jeder Vernunft. Die Macher bekommen es ja regelrecht vorgelegt...

Friss oder stirb.

Ein nicht günstiger Ticket-Preis, eine VK-Gebühr, die im gleichen Haus bleibt, übertriebenes Porto (das eine Sicherheit nur vortäuscht), eine hohe Ticket-Tauschgebühr, und alles was so direkt rund um Wacken anfällt, wie ein 8 Euro-WLAN, das den Namen nicht verdient, Email, und und und...

Aber egal, Ihr habt´s ja alle. Ich erst recht. Aber es gibt auch viele Andere... und der Trend geht weiter, bis alles irgendwann umkippt!
 

Mü_Exotic

W:O:A Metalgod
7 Aug. 2006
79.949
5.252
168
Alter du hast 170 Euro für ein Festivalticket über und beschwerst dich über 4 Euro irgendwas komm mal klar. :rolleyes:

und genau durch diese einstellung machen viele unternehmen millionen von gewinnen, in dem sie einfach mal hier und da ein paar cent mehr draufschlagen, kosten verstecken oder leistungen nicht erbringen, die durchaus im rahmen des möglichen wären. :o
 

stormwarrior78

W:O:A Metalhead
27 Jan. 2012
1.066
281
98
43
Leun/Hessen
Wurden denn schon Tickets verschickt? Irgendwie hängt man im Moment ein bisschen in der Schwebe, ob man Tickets bekommt oder nicht, auch wenn alles bezahlt ist etc.

Ich hab meine.

Allerdings tatsächlich als einfacher Brief. Nix versichert oder so.
Is mir aber auch egal, weil se jetzt mit persönlicher Bewachung meinerseits noch fast ein Jahr lang meinen Kühlschrank verzieren!
 
Zuletzt bearbeitet:

Mü_Exotic

W:O:A Metalgod
7 Aug. 2006
79.949
5.252
168
Auch andere Dinge werden hier nicht beantwortet. Da hinter allen Firmen, egal welches Namen, letzten Endes die gleichen Macher stehen, ist hier die Nennung dieses Miss-Standes durchaus berechtigt.

Da ich ab nächster Woche für längere Zeit im Ausland verweile, teilte ich MT mit, dass niemand für die Tickets unterschreiben oder sie abholen kann - wie das beim Versand auch von (günstigeren) Tickets üblich ist. Die Antwort, "sie würden dann sicher im Briefkasten liegen", hat mich mehr als überrascht.

Da muss nur einer den Deckel offen lassen und es regnet ewig hinein oder sonst was: Pech gehabt.

Und wohlwollend oder gar großkotzig über "Kleinbeträge" hinweg zusehen, die sich in ihrer Masse zu mächtigen Summen aufaddieren, von denen manche kleine Firmen oder Shops nicht zu träumen wagen, entbehrt jeder Vernunft. Die Macher bekommen es ja regelrecht vorgelegt...

Friss oder stirb.

Ein nicht günstiger Ticket-Preis, eine VK-Gebühr, die im gleichen Haus bleibt, übertriebenes Porto (das eine Sicherheit nur vortäuscht), eine hohe Ticket-Tauschgebühr, und alles was so direkt rund um Wacken anfällt, wie ein 8 Euro-WLAN, das den Namen nicht verdient, Email, und und und...

Aber egal, Ihr habt´s ja alle. Ich erst recht. Aber es gibt auch viele Andere... und der Trend geht weiter, bis alles irgendwann umkippt!

meine rede. :o
 

Sylphinja

W:O:A Metalhead
2 März 2011
113
0
61
Der Status Deiner Bestellung ändert sich bei uns erst an dem Tage, wenn wir die Bestellung in den Versand geben.

Du erhältst dann separat von DHL eine Versandbestätigung mit Deinem Sendungsverlauf.

Wir hoffen, Dir hiermit gedient zu haben.

Mit freundlichen Grüßen / best regards,

Euer Metaltix-Team
]

Das heist die Briefe müssen irgendwie versichert geschickt werden. Bei normalen Briefen gibt es keine Möglichkeit einen sendungsverlauf zu erhalten.

Wenn die Ticks nun doch als normaler Brief kommen zahle ich eine Leistung ohne Gegenleistung - und das ist schlichtweg betrug.

Ich zahle extra Versicherten Versand. Damit ich keine Probleme habe, falls die Ticks verloren gehen.

Hier wäre jetzt die wichtigste frage, wie handhabt metaltix die Meldung, dass Tickets nicht angekommen sind.
 

pfeiffer

W:O:A Metalhead
7 Aug. 2011
3.692
21
63
Hier wäre jetzt die wichtigste frage, wie handhabt metaltix die Meldung, dass Tickets nicht angekommen sind.
Sie sperren die Ticketnummer (die Dinger sind ja personalisiert, und gesperrte Karten wird man wohl kaum umschreiben lassen oder in der Tauschbörse anbieten können^^) und schicken dir ein neues Ticket.
 
17 Nov. 2012
87
0
51
www.jadegrafik.de
Da ich ab nächster Woche für längere Zeit im Ausland verweile, teilte ich MT mit, dass niemand für die Tickets unterschreiben oder sie abholen kann - wie das beim Versand auch von (günstigeren) Tickets üblich ist. Die Antwort, "sie würden dann sicher im Briefkasten liegen", hat mich mehr als überrascht.

Da muss nur einer den Deckel offen lassen und es regnet ewig hinein oder sonst was: Pech gehabt.

Ja, das ist mit Post nun mal immer so. Nicht nur mit dem Brief von Metaltix.
Du kannst bei der Post aber ganz einfach beantragen, dass sie deine Post aufbewahren sollen.
 

MetallKopp

W:O:A Metalmaster
9 Aug. 2003
22.881
567
120
Klostermoor
www.reaperzine.de
Stimmt ... da wurden die Tickets auch als versichertes Paket verschickt!

Stimmt nicht. Die wurden immer schon per Brief verschickt. Außer evtl. die XMAS-Tickets (Shirt dabei und so).

Schon mal dran gedacht das es auch Schüler, Lehrlinge und Studenten gibt wo der Geldbeutel nicht immer prall gefüllt ist :rolleyes:

Oh. Und die Schüler, Studenten etc. haben 171,50€ übrig, 174,50@ aber nicht? :rolleyes:

Das heist die Briefe müssen irgendwie versichert geschickt werden. Bei normalen Briefen gibt es keine Möglichkeit einen sendungsverlauf zu erhalten.

Wenn die Ticks nun doch als normaler Brief kommen zahle ich eine Leistung ohne Gegenleistung - und das ist schlichtweg betrug.

Ich zahle extra Versicherten Versand. Damit ich keine Probleme habe, falls die Ticks verloren gehen.

Hier wäre jetzt die wichtigste frage, wie handhabt metaltix die Meldung, dass Tickets nicht angekommen sind.

Müssen sie nicht. Du zahlst auch nicht extra versicherten Versand. Wo stand das jemals?! Ich zitiere von der Metaltix Homepage:

Die von uns erhobenen Versandkosten setzen sich aus Porto, Material und Personalkosten zusammen.

[...]

Unsere Sendungen werden per Deutsche Post/DHL verschickt.

Wo steht da was von versichert? Echt ey....
 

Sylphinja

W:O:A Metalhead
2 März 2011
113
0
61
Das mit derm Versicherten Versand ergibt sich aus dem Mail Text den ich oben eingefügt habe. Einen sendungsverlauf habe ich nur bei Paketen oder Einschreiben. Beides gehört zum Versicherten Versand (Paket bis 500€ - Einschreiben bis glaube ich 250€

Wenn in der Mail was von sendungsverlauf steht, gehe ich als Kunde daher auch automatisch von einem nachvollziehbarem und versichertem Versand aus. Denn genau dass impliziert die Email von metaltix
 

Wacken-Jasper

Administrator
Teammitglied
18 Jan. 2012
5.833
4.142
130
www.wacken.com
Metaltix.com Versandkosten schrieb:
Die von uns erhobenen Versandkosten setzen sich aus Porto, Material und Personalkosten zusammen.
Und gerade bei den Wacken Tickets ist der Aufwand Enorm, wir haben das Metaltix Team quasi verdreifacht für den Wacken Versand.
Da muss nur einer den Deckel offen lassen und es regnet ewig hinein oder sonst was: Pech gehabt.
Nein eben nicht. Die Tickets haben alle Namen, Bestellnummer und Ticketnummer sowie einen einmaligen Barcode. Wenn ein Ticket verloren geht oder beschädigt wird, dann deaktivieren wir dieses und schicken dir ein neues. Deswegen braucht es auch keinerlei versicherten Versand, das Ticket ansich ist ja digital gesichert.
 

MetallKopp

W:O:A Metalmaster
9 Aug. 2003
22.881
567
120
Klostermoor
www.reaperzine.de
Das mit derm Versicherten Versand ergibt sich aus dem Mail Text den ich oben eingefügt habe. Einen sendungsverlauf habe ich nur bei Paketen oder Einschreiben. Beides gehört zum Versicherten Versand (Paket bis 500€ - Einschreiben bis glaube ich 250€

Wenn in der Mail was von sendungsverlauf steht, gehe ich als Kunde daher auch automatisch von einem nachvollziehbarem und versichertem Versand aus. Denn genau dass impliziert die Email von metaltix

Dann müssen die einfach den Standard-Text überarbeiten. Sind ja immer Textbausteine. :D
 

Quark

Der Beste
19 Juli 2004
100.047
3.726
170
Best, Nederland. Jetzt Belgien
Wurden denn schon Tickets verschickt? Irgendwie hängt man im Moment ein bisschen in der Schwebe, ob man Tickets bekommt oder nicht, auch wenn alles bezahlt ist etc.

Freu dich!

Ich hab am 20.1.13 (!) ein Ticket gekauft für das Spiel Jacksonville vs. 49ers in London (27.10.13). Bezahlt is dat Ding auch, aber... bisher (und wir müssen schon von September reden, denn in August bekomm ich dat Ding NIE) hab ich noch immer nix gehabt!

Also.. wenn ich mich schon Sorgen machen muss wegen meines Wacken Tickets..... :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet: