Truthan mit Whiskey

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Suwarin

W:O:A Metalmaster
26 Nov. 2001
11.842
3
83
45
(ehem.Ruhrpott) Düsseldorf
In der Hoffnung das das noch keiner kennt Prost und Guten Appetit!
_________________________________________________
Man kaufe einen Truthahn von 5 Kilo (für 6 Personen) und eine Flasche Whisky. Dazu Salz, Pfeffer, Oliven, öl und Speckstreifen.

Truthahn mit Speckstreifen belegen, schnüren, salzen, pfeffern und etwas Olivenöl dazugeben. Ofen auf 200 Grad einstellen.

Dann ein Glas Whisky einschenken und auf gutes Gelingen trinken.

Anschließend den Truthahn auf einem Backblech in den Ofen schieben.

Nun schenke man sich zwei schnelle Gläser Whisky ein und trinke wieder auf gutes Gelingen.

Den Thermostat nach 20 min. auf 250 Grad stellen, damit es ordentlich brummt.

Danach schenke man sich drei weitere Whisky ein.

Nach halm Schdunde den Ofn offnen, wenden und den Braten überwachn.

Die Fisskieflasche ergreiff unn sich eins hinner die Binde kippn.

Nach 'ner weitern albernen Schunnde langsam bis zzum Ofen hinschlenderen uhd die Trute rumwenden. Drauf achtn, sisch nitt die Hand zu Vabrennn an di Schaisssohfnduer.

Sisch waidere ffuenff odda siehm Wixki innen Glas sisch unn dann unn so.

Di Drute weehrent drrai Schunn'nt (iss auch egal) waiderbraan un all ssehn Minud'n pinkeln. Wenn üerntwi mochlisch, ssum Trathuhn hinkrieschn unn den Ohwn aus'm Viech ziehn.

Nommal ein Schlugg geneemign un anschliesnt wida fasuchn, das Biest rauszukriegn.

Den fadammt'n Vogel vom Bodn aufflasen unn uff ner Bladde hinrichten.

Uffbasse, dass nitt Ausrutschn auff'n schaissffettichn Kuechnbodn. Wenn sisch drossdem nitt fameidn fasuhn wida aufssuschichtnodersohahahaisallesjaeeeeh scheissegaaal!!!!!!!!!

Ein wenig schlafen.

Am nächsten Tag den Truthahn mit Mayonnaise und Aspirin kalt essen.

Viel Spaß beim "Nachkochen"
 

xantia

W:O:A Metalmaster
25 Nov. 2001
16.522
3
83
Graz (Austria)
@suwarin
den hab ich letztes jahr als weihnachtsmail verschickt *ggg* aber er is einfach gut.. da kann mkan nix sagen ;)