the spirit of Wacken dies/ Der Geist Wackens stirbt

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2009<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von Käthe, 07. August 2008.

  1. Prowler

    Prowler W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. August 2008
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0


    Doch!!


    Prost ;)
     
  2. hedonisthellcat

    hedonisthellcat Newbie

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    leider, leider muss ich käthe, die das thema gestartet hat, rechtgeben. so hab ich es dieses jahr oftmals auch empfunden. klar, man sollte sich dadurch nicht die stimmung verderben lassen, aber wo ist der wackengeist geblieben? ich stand auch schon bei mehreren konzerten (auch in vergangenen jahren) direkt vor der bühne und solch einen egoismus wie dieses jahr hab ich in wacken noch nicht erlebt. da wird getreten, geschlagen, gespuckt, geschrieen (nicht mit der musik), nur damit man noch in die erste reihe kommt. ich konnte dieses jahr viele bands von weiter weg viel besser genießen als direkt vor der bühne, was letztes jahr noch anders war. schade eigentlich, denn wacken soll doch eigentlich eine große party sein, bei der man spaß haben kann und es vordergründig um die musik geht und nicht um diese "ich-stand-in-der-ersten-reihe-bei...."-angeberei, die man sonst nur von 14-jährigen backstreet boys fans hört...
    trotzdem muss ich sagen, dass ich dieses jahr wacken richtig geil fand, es gab nur eine ganze reihe menschen auf dem gelände, bei denen ich mich echt am riemen reißen musste, um noch weiter meinen spaß haben zu können.
    übrigens, an den herrn, der bei sonata arctica ein rotes shirt anhatte und ziemlich weit rechts so ca. 3. reihe stand: schade, dass du den drumstick nicht gefangen hast, du hättest dich aber trotzdem bei mir entschuldigen können. ich wär fast ohnmächtig zusammengeklappt, als du mit voller wucht und ellbogen voran von oben auf meinen kopf gedonnert bist!!!!
     
  3. AlexgoesWacken

    AlexgoesWacken Newbie

    Registriert seit:
    13. August 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Zwar war da diesjährige Wacken für mich persönlich hammer geil, aber insgesamt muss ich Käthe wirklich Recht geben. Diese möchtegern Metaller sind echt nervig und seit wann ist Metal = Emo und Punk???
    Mein geiles Wacken 2008 ist einzig und allein auf die super Stimmung auf unserem Campingplatz zurückzuführen. Wir waren ne geile zusammengewürfelte Gruppe, hatten LAUTEN Metal im Gepäck und ein echt relaxtes Leben!
    Die Anfahrt war zwar katastrophal - Danke, Stuards!!! - aber danach ging's steil bergauf!!!
     
  4. andrexsinx

    andrexsinx Newbie

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    hallo ;)

    zugegeben ich bin net unbedingt jemand der sich hier aktiv meldet...( ich lese mir lieber die posts so durch)
    ich erzähl euch aba mal wie mein wacken war :
    ich hatte mich durch nen arbeitskollegen einem echt coolen camp angeschlossen (mittlerweile zum 3. mal)
    der grösste teil is so zwischen 30 und 40 +, haben eigene firma blablaba.....also eher das gesetztere alter ;) (ok, ich bin 32...)
    es war ein Hammerfest!!!
    sicher wir hatten kühlschränke dabei, 2 grosse zelte, anlage, bierzapfanlage....(is echtn luxus)
    und genauso sollte es sein.....metal die ganze zeit über die anlage(nicht scooter wie unsere zeltnachbarn....) absolut fröhliches feiern, runtergehn zum festialgelände und weiter feiern,
    OHNE........!!!!!
    sachen in Brand stecken und zu beschädigen, ohne das Bedürfnis endlich einmal im Jahr vollassi zu sein und sonst nix mit metal am hut zuhaben,
    oder dieses tolle am sonntag sachen in brand zu stecken( wir haben allles aufn haufen getan und gut)
    ich habe dieses jahr meine azubine(18) mitgeschleppt, ihr vorgeschwärmt von wacken. sie hatte befürchtungen, dass sie mit den "älteren" net klarkommt....es war ihr geilstes fest!!! *g*
    naja, ich finde es einfach mitm bischen verstand wesentlich geiler und hoffe(bzw sehe ja auch in dem post) dass es auch anders geht ;)

    see ya 2009
     
  5. Tuborgian

    Tuborgian Newbie

    Registriert seit:
    05. Februar 2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Heee, Andrexsinx, mach mal das Fenster auf büdde oder stell' deine Schuhe vor's Auto...( Insider *gg* :p )

    Im Übrigen : *rüberwink*...:D

    Davon abgesehen hat der Mann natürlich absolut recht ...:cool:
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. August 2008
  6. andrexsinx

    andrexsinx Newbie

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    hehe^^ und darauf trinken wir einen!!!!

    *zurückwink*
     
  7. Tuborgian

    Tuborgian Newbie

    Registriert seit:
    05. Februar 2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    hrhr...aber selbstverständlich !!! :D:p
     
  8. madbutcher

    madbutcher Newbie

    Registriert seit:
    23. Juli 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Erfahrung vom ersten Besuch in Wacken

    Kurze Einführung...
    ..als 33jähriger, kurzhaariger absoluter Maiden Fan bin ich dieses Jahr durch eben Maiden nach Wacken gekommen wie bestimmt viele andere auch.
    Ich höre seit nunmehr 20 Jahren Metal angefangen mit Metallica, Dio, Judas, Manowar, Helloween, ACDC, usw. und dann Slayer, Megadeth, Overkill usw.
    Mit Death und Black Metal konnte ich noch nie viel anfangen aber jedem das seine...
    Auf Konzerten gehe ich seit über 16 Jahren...hab schon Maiden, ACDC, Slayer, Judas usw zig mal gesehen.

    Jetzt zum Thema:
    Mir hat es in Wacken dieses Jahr sehr gut gefallen.
    Kann natürlich nichts über den Spirit sagen, da ich das erste mal war, aber nachvollsiehen kann ich es da ich früher ein RIP Gänger war und mir das auch irgendwann zu blöd wurde da es dort immer mehr Idioten gab mit den Jahren.

    Beim W:O:A 2008 wurde gemunkelt das 2009 ACDC kommen soll (gehen ja 2009 auf Worldtour) und das wäre das absolut schlechteste was meiner Meinung nach Wacken passieren kann denn dann kommen noch mehr Vollpfosten.

    Ich persönlich kann nächstes Jahr nicht nach Wacken da ich Papa werde (und 5 Tage sind einfach zu lang im Sommer) aber sonst würde ich wieder hochfahren egal welche Gruppen spielen....
    Denke es wird nächstes Jahr ein kleineres Festival alla Balingen (ist auch in meiner Nähe)

    Einer meiner Vorredner schrieb auch das Metal in den letzten 3 Jahren wieder mehr "angesagt" ist.
    Dem kann ich nur zustimmen und das merkt man dan bestimmt auch in Wacken.
    Um das Jahr 2000 rum wurde es allgemein um den Metal sehr ruhig.

    Für mich war das Festival jedefalls sehr geil...wir hatten nette partyfreudige Nachbarn mit denen wir ne geile Zeit verbracht haben...
    Und auch die anderen 99% aller Wackenner waren für mich super Zeitgenossen.

    Schade natürlich das manche Autos anzünden oder Autos demolieren.

    so on und Up the Irons....

    Metal kann man nicht verstehen man muß in fühlen....
     
  9. rhin0

    rhin0 Member

    Registriert seit:
    02. März 2008
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hm nu muss ich ja auch mal was dazu sagen....

    War mein zweites Jahr wacken jetz in Folge, und eine Veränderung ist mir nu schon aufgefallen...
    Zum einen Wurden unmengen an Raketen hochgejagt und wenn ich bedenke dass auch mein Auto da auf dem Acker stand und die Rechnung "Auto+runterfallende Rakete = Scheiße" jedem ersichtlich sein dürfte, muss ich sagen dass ich tatsächlich Angst um mein Vehikel hatte.
    Mal abegesehen davon, dass "Zelt+runterfallende Rakete = Scheiße" auch zutrifft...

    Ja es waren mehr Leute da, es war voller und im allgemeinen waren wohl auch mehr Idioten da, aber ich vertrete dazu die Meinung, dass man jenen Idioten einfach den Spaß vermiesen muss, dann kommen sie nicht wieder...

    Wenn ich z.B. aufm Campground jemanden sehe, der irgendwelche Schilder kaputttritt oder Raviolidosen Sprengt oder ähnlichen Krams veranstaltet, dann scheiß ich ihn halt zusammen... Wenn man solchen Leuten einfach die Stimmung vermiest, dann kommen die auch nicht wieder, und dann wird auch das Image "Auf'm Wacken kann man mal so richtig Assi sein!" irgendwann verschwinden...
     
  10. H4wKing

    H4wKing Newbie

    Registriert seit:
    20. August 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also:

    Dieses Jahr war auch mein erstes Wacken.
    Ich bin nicht hingefahren um eine Woche lang asozial zu sein oder um irgendeinem Trend zu folgen, sondern um die Musik mit meinen Freunden zu genießen.
    Ich bin erst 20 Jahre jung, höre aber schon seit ewigen Zeiten Metal. (Hat mit 8 Jahren und der AC/DC-CD vom Daddy angefangen)
    Mein Eindruck vom Festival ist eigentlich durchweg positiv.

    Montags nach 12 Stunden Fahrt angekommen, Bändchen im Office abgeholt, auf Campground C gefahren, Zelt(e) aufgebaut und von da an war's eigentlich nur geil.
    Mit Freunden Party machen, gute Stimmung genießen, sich vor Lachen verschiffen und natürlich auch das ein oder andere Bierchen trinken.
    Nach 3 Tagen einfachen Zeltens ging dann das eigentliche Festival los.

    Geile Bands, ergo geile Musik, dutzende coole Leute - auch aus'm Ausland - kennengelernt...
    Besser kann's doch eigentlich nicht sein!
    Die paar Trottel, die mir meinen Heckscheibenwischer verbogen haben...naja, bei so vielen Leuten gibt's natürlich auch ein paar Idioten, aber das kann ich verkraften.
    Bei mir haben die positiven Erlebnisse den negativen gegenüber deutlich die Überhand! Und das ist doch wohl bei jedem so, oder nicht?!

    Ich hab jetzt keine Erfahrungswerte von früheren W:O:As, aber ich fand's eben genial.
    (Wahrscheinlich lag's auch daran, dass ich ein VIP/Backstage-Bändchen hatte und mit vielen Musikern (Opeth, Ensiferum, CoB, Soilwork und und und..)
    geplaudert und gefeiert hab...war sehr geil!)

    Einziges Manko waren die hygienischen Bedingungen! Wasserbehälter waren permanent leer, die Duschen für 2,50€ waren saukalt und nicht wirklich toll.

    Ich hatte das Glück und konnte die Duschen und Toiletten im VIP-Bereich nutzen, aber was haben die 75000 anderen Leute gemacht? Da besteht eindeutig Verbesserungsbedarf!


    Und jetzt fangt bitte nicht mit solchen Dingen an wie "Du hattest ein VIP-Bändchen, du bist untrue" etc. :-D
    Ich hätte ja auch einfach auf den VIP-Zeltplatz gehen könne, wollte ich aber nicht. Ich wollte die Stimmung einfach so mitbekommen, wie sie alle anderen auch hatten.

    Nächstes Jahr werde ich auf jeden Fall wieder dabei sein, komme was wolle.

    In diesem Sinne

    See you in Wacken - rain or shine
     
  11. Pvanderloewen

    Pvanderloewen W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2008
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Silvesterraketen vernünftig hochgeschossen werden, d.h. geradewegs in den Himmel, sind die vollkommen ungefährlich. Nem Auto oder nem Zelt machen die keinen Schaden, maximal können sie dir ne Beule hauen wenn sie dir auf den Kopf fallen, was allerdings sehr unwahrscheinlich ist.
     
  12. Black Wizzard

    Black Wizzard W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    08. August 2007
    Beiträge:
    97.052
    Zustimmungen:
    707
    Da ist das Problem,wenn tausende,Besoffene ein Feuerwerk veranstallten.
     
  13. Mondschatten77

    Mondschatten77 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    piep paaap pup, blubb blubb, bähhhh, uff uff, tuff tuff, brrrrr, määäähähähä, mooooohuiuiuiiuii, juhffffzzz lupluppp.

    schipp schnapp sachnupp

    oder?
     
  14. Heisenmü

    Heisenmü W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    73.519
    Zustimmungen:
    1.216
    das linguistische niveau steigt für manche in ungeahnte höhen. :eek:
     
  15. baronmotorduherault

    baronmotorduherault W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2008
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    um es mit run dmc zu sagen,

    "es geht abwärtser"
     

Diese Seite empfehlen