the spirit of Wacken dies/ Der Geist Wackens stirbt

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2009<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von Käthe, 07. August 2008.

  1. Steph

    Steph W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    0
    Anstieg von Gewalt??? Bestimmt nicht beim Wacken...
     
  2. Falconius

    Falconius W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    3.806
    Zustimmungen:
    0
    du hast "/ironie an" vor deinem satz vergessen
     
  3. Steph

    Steph W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    0
  4. Mondschatten77

    Mondschatten77 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Ein Kumpel meinte letztens, Wacken bräuchte (zumindest hier im Forum)
    so ein neues "in" Schaf mit "alles doof" drauf. Kennt ihr die Dinger?

    Weil wenn man hier so liest, dann würden die Tassen sich gut verkaufen. Aber, naja, wär ja auch wieder Kommerz. Schade ;)
     
  5. HuZi

    HuZi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    ich finde es schade das euch allen der spaß an wacken vergeht (aus welchem grund auch immer).... Leute WIR SIND WACKEN^^ Die Veranstalter geben uns brot, bier und bands aber WIR sind die Metalheads die das ganze zum laufen bringen. Schmeisst die Motoren an, reisst euch am riemen und das schiff schaukelt schon bald wieder!! Und wollt ihr mir echt erzählen ihr seid die letzten jahre immer auf wacken mit so ner flappe rumgerannt nach dem motto "wacken is zum kacken und wir immer beschissener" ??? Neeeee, ihr hattet bestimmt riiiiiiiesen spaß und klar es gibt immer sachen die einen stören aber seid nicht zu kritisch, stellt euch vor es gäbe kein wacken... :eek: Ja was wäre denn dann ihr lieben metallköpfe^^.
    2009 lasst ihr euch alle aufs neue von wacken bezaubern^^ lol.
     
  6. ChaosCarsten

    ChaosCarsten Newbie

    Registriert seit:
    10. August 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich war dieses Jahr das erst mal in Wacken und bin total begeistert. Den hier häufig angeführten "Vorher-Nachher-Vergleich" mit dem Wacken von vor X Jahren kann ich also nicht anstellen. Aber ich für meinen Teil habe mich sehr wohl gefühlt. Einige Vollpfosten hat man immer bei einer so großen Menschenmenge. Auf jeden Fall sollten die Veranstalter die Besuchermenge nicht mehr größer werden lassen. Das die Veranstalter vom Ticket-Verkauf den Hals nicht voll kriegen konnten war der Anfang vom Ende des Dynamo-Open-Air in Eindhoven und das war auch mal eine gemütliche Veranstaltung auf´m Bolzplatz für 2 Gulden.
     
  7. beergrinder

    beergrinder Newbie

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab meinen Vorsatz vom letzten Jahr eingehalten und bin dieses Jahr nicht nach Wacken.Es waren mehrere Beweggründe.Einer der grössten ist,dass immer weniger Bands für mich interessant sind und die die es wären,spielen meist in der WET und da kam man letztes Jahr nur unter lebensgefahr rein.Also kaum Bands gucken = Viel zu hoher Preis!Dann fahr ich eben auf kleine Festival wo ich meinen harten Scheiss hören kann und noch Metalfeeling hab.Denn das Feeling in Wacken geht abhanden da mittlerweile wirklich sauviele Leute hinfahren die absolut nix mit Metal zu tun haben.Woher ich das weiss?Erstens glaube ich das man Metaller schon erkennt,auch wenn es Metaller gibt die neutral rumlaufen,ist das wohl eher die Ausnahme und 2. muss ich nur im weiteren Bekanntenkreis gucken wieviele Nichtmetaller da nun hinfahren,weil es ja ach so lustig ist und man da so geil feiern kann und mal 4 Tage der Vollassi sein kann....
    Denen sag ich dann auf die Frage ob ich denn gar nicht nach Wacken fahre, "Genau wegen solchen Leuten wie dir fahre ich nicht!" Dem verdutzten Gesicht erklär ich das dann natürlich nochmal freundlich.:D
    Trotz allem hat mir dieses Jahr etwas gefehlt....ich werde warten bis das Wacken sich fast totläuft und sich auf alte Zeiten besinnt.Eventuell passiert es nie,aber dann hab ich ja meine anderen Festivals.

    Metal hat man nicht auf dem Kopf sondern im Kopf!!
     
  8. kalashnikov

    kalashnikov W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    5.084
    Zustimmungen:
    1
    dein wort in gottes gehörgang !

    da kann man nur hoffen, dass die WOA-veranstalter das schicksal des dynamo auch selbst kennen und sich daran ein beispiel nehmen. nun ja, man wird sehen.
     
  9. Lord of War

    Lord of War Newbie

    Registriert seit:
    05. August 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0

    Persönliche Erfahrungen willst du? Kannst du gerne haben!!! Ich war 2004 das erste mal auf dem W:O:A. Keine Probleme gehabt. 2005, 2006 auch nicht.
    Super Stimmung, extrem nette Leute. Keine Probleme!!!

    2007 gehts dann los: Irgend so ein dummes Arschloch hat mir meine Autotüre zerkratzt!!!!! Und das war kein versehen, sondern pure Absicht, da bei unserem Zeltnachbarn auch das Auto zerkratzt wurde und an den darauf folgenden Zelten ein Campingstuhl aufs Auto geworfen wurde!!! Der Schaden an meinem Auto: 500 Euro für das Neulackieren einer Türe!!!

    So, und dieses Jahr hat mir irgend ein Spasti eine Bierflasche vors Auto geworfen, mit dem Ergebniss, das ich die Linke Seite komplett Platt hatte und ich für 300 Euro neue Reifen draufziehen lassen konnte, damit ich überhaupt nach Hause fahren konnte!
    Und ganz neben bei erwähnt hatten wir direkt auf der anderen Straßenseite so Pisser, die jeden Abend mit Feuerwerk rumhantiert haben und zudem auch noch mit Magnesiumfackeln!!!! rumgelaufen sind. Eine von denen ihren Raketen ist übrigens genau zwischen unseren Zelten explodiert, weil die Affen zu besoffen waren, um mit den Dingern richtig umzugehen!!!!

    Und meiner Meinung nach liegt das definitiv am Anstieg von den ganzen Metaltouristen!!! Weniger Karten würden dem Festival mehr als nur guttun!
     
  10. Klorel4

    Klorel4 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. Juli 2007
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Jedes Jahr ist es größer geworden und nach 2006 und 2007 wurde auch schon heftig dementiert, dass das Festival zu überlaufen ist und dass der Veranstalter sich besinnen soll und die Anzahl der Besucher nicht mehr erhöhen soll.

    Hat er auf uns gehört? - Nein.

    Würd das diesmal der Fall sein? - ....

    und zu "BEERGRINDER" muss ich sagen:

    Ich teile deine Meinung.

    Hast du die Grindfuckers gesehen? stark oder? Riesenschlägerei
     
  11. beergrinder

    beergrinder Newbie

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Dieses Jahr war ich ja nun nicht da,aber kenn solche Szenen noch vom letzten Jahr.Z.B. hab ich bei Tyr hautnah mitbekommen wie ein Mädel fast totgetrampelt wurde.Als ich ihr dann aufhelfen wollte wurde ich selbst fast auf sie raufgeschmissen und hab mich danach zu allem überfluss in einem auf dem Boden liegenden Pullover verheddert,so das ich wie ein Punshingball hin und her geflogen bin,aber nicht abhauen konnte.Echt krank gewesen!Und ich bin echt kein Kind von Traurigkeit,geh auch mal bei den richtigen Bands für 'nen Pogo in den Pit rein,aber da hab ich echt Schiss gehabt.Von draussen wurde gedrückt ohne Ende und die die vor Panik rauswollten,konnten nicht.Das war einer der Gründe warum ich das Wacken erstmal allein gen Abgrund rauschen laß.Soviel Rücksichtslosigkeit kannte ich sonst nie von Metallern....
     
  12. Barrock

    Barrock W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. Mai 2007
    Beiträge:
    1.839
    Zustimmungen:
    0
    Obwohl ich das in den letzten 2 Jahren persönlich nicht ganz so schlimm an eigener Haut erfahren habe, stimme ich aber 100%ig zu ! Man sieht und merkt zumindest, dass sich die Besucher des W:O:A schwer verändert haben ! Und eine Höchstzahl von 45.000 Besuchern wäre mehr als angebracht, sonst werden die Macher in den nä. Jahren blankes Chaos erleben und all die Sachen, die bisher das Festival so friedlich, familiär und einzigartig gemacht haben, gehen rapide den Bach herunter !!

    THIS IS NOT BALLERMANN !!!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2008
  13. Klorel4

    Klorel4 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. Juli 2007
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    ich finde wenn auch wirklich nur die 65.000 da wären, würde es im Rahmen liegen. Hat jemand gestern ZDF geguckt? Da wurden 100.000 angegeben....

    Mich würde die tatsächliche Anzahl echt mal brennend interessieren.
     
  14. Bikerin666

    Bikerin666 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht sollte man so ne Art "Einbürgerungstest" für Wackenbesucher einführen, damit kann verhindert werden, dass immer mehr Pseudometaller und Blödkids da rumlaufen, die nur Spaß an Zerstörung und "wir sind ja in Wacken, also müssen wir uns total prollig aufführen" haben :D:cool:
    Der Spaß kann einem schon so langsam vergehen, wenn es einfach nicht mehr möglich ist, in der WET-Stage bands zu hören, weil: 1. man kommt nicht rein 2. sollte man drin sein, kriegt man keine Luft mehr und wird fast zerquetscht und 3. kaum noch rauskommt, weil man gegen den Strom muß...
    Zu MAIDEN aufs Gelände wäre nur gegangen, wenn ich ein Regenwurm wäre, also vor die Leinwand, da konnte man ganz entspannt sogar was von der Show sehen, was mir mitten im Gedränge sicher nicht gelungen wäre, weil, immer da, wo ich stehe, steht 2 sec. später einer vor mir, der min. 2 Köpfe größer ist, oder seine blöde Tusse auf die Schultert nimmt und sowieso alle immer lang latschen müssen :mad:
    Trotzdem bin ich 2009 wieder dabei (und hab mir schon ein ticket gesichert) *froi*:D:D:D
     
  15. der Wolf

    der Wolf Guest

    Spirit

    Wacken - Powered by Becks[/B:(]

    Mehr gibt es da nicht zu sagen
     

Diese Seite empfehlen