the spirit of Wacken dies/ Der Geist Wackens stirbt

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2009<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von Käthe, 07. August 2008.

  1. Jesterz

    Jesterz W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. November 2007
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Was mich Stört an Threads wie diesen ist, dass alle dazugekommenen Leute nahezu pauschal als Trend- Kiddy- Metalcorerowdies usw. abgestempelt werden, die nichts besseres zu tun hätten als einen Egotrip durchzuziehen. Also diejenigen, die "den wahren Geist der Weihnacht" garnicht mehr kennen.

    Wisst ihr wer diese neuen, kurzhaarigen Leute sind, die dafür halt etwas auffälligere Klamotten tragen? Viele davon sind Studenten, also bei weitem nicht die Kloumwerfenden Aggroholzköpfe, für die ihr sie haltet.
    Ich höre einfach diese Musik und finds genial unter gleichgesinnten zu sein! Bin seit 2006 dabei, und was solls?


    Geht ihr nicht selbst einen Egotrip ein, wenn ihr sagt "ICH will Platz vor der Bühne" "ICH will ruhe aufm Platz" "ICH will es gemütlich haben" "ICH will ein Wacken wie früher, ohne XY-Metaler"?

    Ihr habt es doch auch zu dem gemacht, was es heute ist? Ihr fandet das Wacken dieses Jahr total toll, erzählt es rum und Jahr für Jahr kommen mehr Freunde mit oder ihr habt im Laufe des Festivals in jedem Fall geplant Susi & Stuppy auf Zeltplatz D und E zu besuchen. Und so geht es vielen anderen.

    Seht es doch auch der Sicht, dass Wacken halt eine immer größere Fete geworden ist, weil alle es klasse finden und es auch erleben wollen und es deswegen auch weitererzählen, Leute einladen! Und was ist daran falsch?
    Ich finds super, dass sich immer mehr meiner Freunde für sowas interessieren! Ich hab sogar meine Freundin auf Wacken kennengelernt, also was läuft jetzt falsch?

    Vielleicht sollte man sich nicht fragen, was das Festival falsch macht sondern man selbst? Vielleicht früher anfahren, vielleicht besser organisieren und schauen, verbesserungsvorschläge für den "Access" zu den Bühnen angeht.. sowas vielleicht.. aber bitte kein "Früher wars alles besser, scheiß Kommerz".
     
    Zuletzt bearbeitet: 07. August 2008
  2. WOA-Virgin

    WOA-Virgin W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. Juli 2008
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Genau diese Frage habe ich mir auch gestellt.
    Mit meinen 31 Jahren war ich dieses Jahr das ERSTE Mal dort, überhaupt mein erstes Festival.
    Ich trug KEIN Metal Group T-Shirt, hatte aber mit 15 mal ein Megadeath Shirt und habe mich wie ein Schneemann auf Iron Maiden gefreut.
    Tut mir leid, dass ich so untrue bin. Und erst seit 17 Jahren Metal höre....


    Stimmt, wir hatten 2 ganz liebe Jungs als Zeltnachbarn. Wie ich auch das erste Mal dort und zu weing Plan von Planung. Wir haben sie kurzerhand adoptiert und ihnen ein wenig geholfen. Denn unsereins ist schliesslich Luxusverwöhnt und hat von vornherein einen Gaskocher, Lampe und Grill mit.
    Tisch, Kornflakes, Milch und Multivitamin Powertabletten inklusive.

    Aber alles in allem hat es mir dort gut gefallen, nur halt die Brände waren echt unter aller ...
     
  3. SOth77

    SOth77 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2008
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Für mich war es dieses Jahr mein drittes Wacken und aucvh wnen ich von den guten alten Zeiten nichts mehr mitbekommen habe, so ist es mir schon in diesen drei jahren aufgefallen, was viele hier kritisieren. Das Festival macht mir einfach jedes Jahr weniger Spaß und die Stimmung scheint daraunter zu leiden. Ich bin ziemlich sicher, dass es auf den Campgrounds immer langweiliger wird. Zumindest kommt mir das so vor. Die Sprüche, die über den Platz gerufen werden, werden jedes Jahr weniger und dafür werden Autos in Brand gesteckt. Tolle Entwicklung. Ich habe trotzdem bereits mein Ticket für 2009 bestellt, da ich die Hoffnung nicht aufgeben will, dass der Trend vielleicht irgendwann mal wieder in die andere Richtung geht. Ich glaube nicht daran, dass es wieder leerer werden wird, aber das muss es auch gar nicht, es müssen nur alle leute lernen, sich richtig zu verhalten, dann kann auch ein festival solcher größem für alle entspannt werden.
     
  4. Snailking

    Snailking Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Für mich war es dieses Jahr das 4. Wacken. Zugegebener Maßen bin ich damit noch ein Frischling im Vergleich zu vielen anderen Schreiberlingen hier.

    Aus meiner Sicht nimmt das Festival eine Entwicklung wie viele Festivals. Wer Anfang der 90ér zu RAR gefahren ist, wie ich z.B., kann über die diesjährige Veranstaltung auch nur noch die Hände über den Kopf zusammenschlagen. Es wird voller, enger, lauter, asozialer, dreckiger und in weiten Teilen auch aggressiver.
    Das passiert eben auch mit Wacken. Das kann leider nicht verhindert werden. Die häufig geforderte Reduzierung der zu verkaufenden Tickets wird definitiv nicht erfolgen. Das Festival muß sich von alleine tot laufen. Die Frage ist dann nur ob es dann noch das „alte“ von 19hundertirgendwas ist.

    Fazit: Ich fahre nächstes Jahr weder zu RAR (bis dieses Jahr auch nur wegen der Nordschleife) noch zum W:O:A.

    Und bevor jetzt alle applaudieren, vielleicht sehen wir uns auf den kleinen pfiffigen Festivals in der Nähe.

    Ach so, ich höre seit über 30 Jahren Metal, habe mittlerweile kurze Haare, trage privat gerne Bandshirts und besuche regelmäßig kleinere Festivals und Konzerte meiner favorisierten Bands. Bilde mir somit ein, ein Urteil abgeben zu dürfen.
     
  5. Mondschatten77

    Mondschatten77 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    milky-boy-face: did god (or maybe satan) ask you how oyu would look alike?
    mid-long hair: look to the bands on stage and tell me what is about Bruce Dickinson, Rob Halford, James Hetfield, Frontman of Exodus, Songwriter and Bassist of MortalSin, Peavy, and so on and on and on. You think they have long hair? Maybe in their pants, haha
    vans: oh, sorry, i didnt know that a van is no metal
    no toher shirt then...: did you know what the guys have? or did you see the actually bought shirt because they are proud to wear it?
    loud: ohhhh, sorry, we forgott, this is a metal festival. be quiet
    drunken: yes, every fuckin day my freind, every fuckin day i can

    Did you know a song from Grinder called FOAD? (Grinder was an old German Speed Metal Band)
    If you know it, go and do it
    If not, look for it and dont tell me who is metal and who not

    And only for you: i got long hairs, maybe 50 metal shirts, dont drive a van but im loud and often drunk!!!
     
  6. primevil

    primevil W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. August 2008
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    0
    hmmmm, auch ich glaube immer an das gute, deswegen hab ich mir auch wieder eine karte bestellt für 2009 (das wird dann mein 4. W:O:A, nu ma so nebenbei)
    leider bin ich oft mit diesem gutglauben auf "die fresse gefalln", hoffe aber, dass es beim wacken nicht passiert... abwarten...
     
  7. Lord Soth

    Lord Soth Guest

    Mit Vans meint er die Schuhe, kein Auto. :o ;)
     
  8. Lord Soth

    Lord Soth Guest

    Schicken Avatar haste ja! :D

    ...aber ich hatte trotzdem mehr Kekse mit als du dies Jahr! :p
     
  9. Mondschatten77

    Mondschatten77 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    hups :D:D:D:D:D

    auch gut ;-)
     
  10. Korven Kuningas

    Korven Kuningas W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. November 2007
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Außerdem schrieb er "prejudices", also "Vorurteile", und die sind ja eh nie ganz wahrheitsgmäß. ;) Brauchst also nichts richtig stellen, denke ich. ^^
     
  11. Mondschatten77

    Mondschatten77 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Jetz iss zu spät, jetz steck ich knietief drin, haha
     
  12. Falconius

    Falconius W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    3.806
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin auch erst 17 und war letztes Jahr (mit 16) das erste mal Wacken, fand es recht voll, aber irgendwie trotzdem geil. Ich hab zwar auch nur lange Haare und paar Bandshirts, aber hab halt niemanden angelabert, wenn wer umfiel hab ich ihm sofort geholfen, wenn ich nach vorne wollte, dann bin ich auch nach vorne gegangen, wenn es einigermaßen ging ohne wenn wegschlagen zu müssen oder so. Ich helfe bei jedem Crowdsurfer mit und konnte mich mti wildfremden und viel älteren Leuten super unterhalten!


    Das mit den kurzen Haare ist auch dadurch zu erklären, wei es bei meinem Bruder der Fall ist. Er hatte lange Haare musste sie aber abschneiden (sowie die Bänder) da er zur Bundeswehr gegangen ist. Warum sollte man sich seine Karriere versauen, wegen ein paar Haaren? Nur lange Haare macht doch auch noch lange keinen richtigen Metaller aus. Es gehört immer noch die Einstellung und das ist es freundlich zu sein, nicht grade zuvorkommend, aber so dass man eine nette Atmosphäre schafft!

    Mindestalter und mindestbändchen Anzahl kannste doch echt knicken, jeder der Metal mag und da hin will soll da gefälligst hin gehen, sofern er eine Karte hat! Doch BITTE sollen die sich dann auch benehmen können!

    Das sagte ich gestern schon zu Sipyloidea ich zitiere:
    Zu den Bändchen schrieb ich ja schon, ganz einfach Thema, Arbeit und sagt mir nicht "man kann sie ja abshcneiden und aufbewahren" genauso gut, kann ich welche bei anderen klauen oder im Müll finden.
     
  13. Prowler

    Prowler W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. August 2008
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Na, was soll ich sagen? ich muß die Beruflich abnehmen und aufbewahren und das tat vor allem für das Band vom letzten Jübek open Air 1993 oder 94? keine ahnung mehr besonders weh.

    also nicht mimimimi und emo spielen, sondern wie ein Mann ertragen
     
  14. Dirk F.

    Dirk F. Newbie

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen. Aber es ist trotzdem ehrenhaft zu versuchen die Realität seiner Erwartungshaltung anzupassen, also weiter so Jungs :)
     
  15. Falconius

    Falconius W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    3.806
    Zustimmungen:
    0
    Ja wie gesagt wenns sein muss könnt ich damit leben, aber ich mein die Bedingung die letzten 5 Bändchen vorzuzweigen ist etwas blödsinnig
     

Diese Seite empfehlen