The BossHoss in Wacken

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Wacken-Bull

Super Moderator
Ich persönlich finde auch nach wie vor, dass das ganze doch eigentlich eine riesen Party ist. Aus manchen Usern liest sich hier allerdings echt raus, dass man ansgestrengt vergleicht, ob man noch krampfhaft Band XY mitnehmen kann und hauptsache es gibt keinen musikalischen Ausschweifer, der könnte ja das Metal System kaputt machen. Warum sollten dann nicht mal Jungs wie TBH vorbei kommen und mal nen kleinen abwechslungsreichen Schwank mitbringen? Würde sich herausstellen, dass Wacken sich bspw. zu einem Countryfestival entwickeln sollte, kann ich ja die Aufregung nachvollziehen, aber Leute... Es ist EINE Band, die halt eine andere Musikrichtung einschlägt, der Rest passt doch!
 

Löwenzahn

Member
6 Apr. 2009
51
0
51
Weniger "Rock am Wacken" mehr fucking Metal!

Zitat von LordWorm
Also ich kann einige User hier schon verstehen, wenn Sie ihren Unmut über die ein oder andere Ankündigung ausdrücken.

Man sollte meinen das das 20 jährige Jubiläum etwas Besonderes ist! Da kann man, meiner Meinung nach, auch erwarten das ein paar echte Hochkaräter kommen. Was ich bis jetzt sehe, sind einige zugegebenermaßen sehr gute Bands, aber einfach nichts Besonderes!
In Flames, Motörhead etc. war alles schon mal da. Wo bleibt der Kracher wie letztes Jahr mit Iron Maiden !?
Heuer dürfen wir uns dafür Thin Lizzy anhören! Natürlich hatten die nen großen Einfluss auf den Metal, aber die sind doch bitteschön kein gleichwertiger Ersatz für Maiden! Als megaoldschool Band, hätte doch Running Wild und Saxon gereicht...

Ich sehe es übrigens ähnlich wie einer meiner Vorredner, das wenn ich 120€ für ein Ticket hinlegen muss, dann DARF ich mich durchaus darüber aufregen, wenn mir die ein oder andere Ankündigung nicht passt!
BossHoss in Wacken find ich übrigens nach wie vor lächerlich! Wenn die eine Daseins Berechtigung in Wacken haben, dann können sie das nächste Mal gleich Tokio Hotel einladen. Die machen ja auch Musik mit E-Gitarren und Schlagzeug...

Das Mittelalterzeug, in dem Maße wie es heuer vorhanden ist, find ich auch ziemlich übertrieben.

Das Wacken kommt immer weiter vom, wohlgemerkt eigens ausgeschriebenem, Motto "harder faster louder" oder eben heuer "louder than hell" ab!

Beiträge ala, "dann verkauf doch dein Ticket und fahr woanders hin" könnt ihr euch sparen. Ich werde auch heuer wieder meinen Spaß am WOA haben und es kommen genug Bands die ich sehen möchte. Aber trotzdem behalte ich mir als zahlender Kunde das Recht auf Kritik vor.

Weniger "Rock am Wacken" mehr fucking Metal!
 

Undomiel

W:O:A Metalmaster
27 Dez. 2001
39.051
1
83
54
Hamburg
Ich persönlich finde auch nach wie vor, dass das ganze doch eigentlich eine riesen Party ist. Aus manchen Usern liest sich hier allerdings echt raus, dass man ansgestrengt vergleicht, ob man noch krampfhaft Band XY mitnehmen kann und hauptsache es gibt keinen musikalischen Ausschweifer, der könnte ja das Metal System kaputt machen. Warum sollten dann nicht mal Jungs wie TBH vorbei kommen und mal nen kleinen abwechslungsreichen Schwank mitbringen? Würde sich herausstellen, dass Wacken sich bspw. zu einem Countryfestival entwickeln sollte, kann ich ja die Aufregung nachvollziehen, aber Leute... Es ist EINE Band, die halt eine andere Musikrichtung einschlägt, der Rest passt doch!


Hach, danke!
 

Metalfan90

W:O:A Metalhead
Man sollte meinen das das 20 jährige Jubiläum etwas Besonderes ist! Da kann man, meiner Meinung nach, auch erwarten das ein paar echte Hochkaräter kommen. Was ich bis jetzt sehe, sind einige zugegebenermaßen sehr gute Bands, aber einfach nichts Besonderes!
In Flames, Motörhead etc. war alles schon mal da. Wo bleibt der Kracher wie letztes Jahr mit Iron Maiden !?
Heuer dürfen wir uns dafür Thin Lizzy anhören! Natürlich hatten die nen großen Einfluss auf den Metal, aber die sind doch bitteschön kein gleichwertiger Ersatz für Maiden! Als megaoldschool Band, hätte doch Running Wild und Saxon gereicht...

Ähm...
1.wenn maiden kommen würden dieses jahr würdest du dich auch ärgern das sie ja schon mal da waren?
2.soll dieses wacken jetzt ein best of sein oder nicht? (die frage ist ernst gemeint...weiß es nicht^^)
3.wenn es so ist, dann können meinetwegen och mehr "oldschool" bands kommen!


4.edguy fehlt:(
 

El Barto

W:O:A Metalmaster
26 März 2008
34.565
3
83
30
www.lastfm.de
Auuu, tut das weh, wenn jemand behauptet, dass AC/DC und Airbourne Metal spielen..:(

Und dieser Jemand fordert auch noch "mehr Metal" ohne überhaupt zu wissen, was Metal ist. :rolleyes:

BTW: Ich hab 'ne CD von "The BossHoss" bei meinem Vater im Regal gefunden. Mit Sicherheit läuft bei mir jetzt tagelang nichts anderes mehr. Die Band ist ja echt unglaublich geil...:)
 
Zuletzt bearbeitet:

AlMi

W:O:A Metalhead
2 Jan. 2008
1.059
0
61
Ich persönlich finde auch nach wie vor, dass das ganze doch eigentlich eine riesen Party ist. Aus manchen Usern liest sich hier allerdings echt raus, dass man ansgestrengt vergleicht, ob man noch krampfhaft Band XY mitnehmen kann und hauptsache es gibt keinen musikalischen Ausschweifer, der könnte ja das Metal System kaputt machen. Warum sollten dann nicht mal Jungs wie TBH vorbei kommen und mal nen kleinen abwechslungsreichen Schwank mitbringen? Würde sich herausstellen, dass Wacken sich bspw. zu einem Countryfestival entwickeln sollte, kann ich ja die Aufregung nachvollziehen, aber Leute... Es ist EINE Band, die halt eine andere Musikrichtung einschlägt, der Rest passt doch!

Aber für diese EINE Band könnte man auch eine Metalband ranholen, die wahrscheinlich wesentlich mehr Leute begeistern würde, da die sich ja auch Karten für ein METAL-Festival gekauft haben!


Als nächstes werden dann die bestätigt. :rolleyes:
 

woa-klappstuhl

W:O:A Metalmaster
12 Apr. 2004
20.550
57
103
POYENBERG
Website besuchen
naja, es freut mich, dass es dich freut, und dass deshalb alle anderen sich auch freuen müssen, aber motörhead und rock´n´roll - elvis würde sich im grabe umdrehen auch wenn gern die alten metaller stets das wort rock´n´roll im munde führten -sei es rainbow, motörhead oder ac/dc.
und dass das wacken eben keine ausgewogene mischung in diesem jahr bietet ist ja durch zahlreiche foreneinträge hinlänglich bekannt, es sei denn deine ganz eigene definition von ausgewogenheit - aber da steckt das wort waage drin.
und die arroganz mit der die zufriedenen hier alle die mundtot machen wollen, die sich etwas mehr versprochen haben und sei es nur ausgewogenheit fällt irgendwann sicherlich mal auf euch zurück, wenn auf dem summerbreeze plötzlich nur noch barcley james harvest in der night of rememberance spielt oder so - aber das würde dich sicherlich auch noch erfreuen - von wegen toleranz und so.
ich hab meinen urlaub und die unterkunft gebucht und nehme mir das recht mich über bestimmte bands zu freuen und mich über andere zu ärgern. und darüber muss man doch echt nicht reden, dass sowas wie bosshoss nun echt nicht das ist, was man aufm wacken sehen will. wie gesagt, wenn man 20 bands hat, auf die man sich freut, stört einen vermutlich nicht, wenn dann mal was fürn arsch kommt. wenn man aber wie ne menge leute darauf hofft, dass noch was richtig gutes kommt, damit man kein reines campingfestival machen muss, dann löst sowas langsam frust aus.
und als jemand, der sich ne karte gekauft hat, nehme ich mir das recht, meine meinung zum lineup zu sagen, so wie du auch. wie gesagt - es freut mich, dass du offensichtlich rundum zufrieden bist. gönn den anderen wenigstens die hoffnung darauf, dass wir alle es auch noch werden.

Gegen "seine Meinung zum Lineup sagen" spricht wohl kaum etwas!!!
Aber die meisten sind hier STÄNDIG und ÜBER ALLES NUR am rumkotzen!!!
Und das ist einfach NERVIG!! Und soeiner war übrigens auch die KIWI, die sich ja schon beleidigt zurückgezogen hat...