Summer Breeze 2020

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Blackmoon666, 15. Oktober 2019.

  1. Thors97

    Thors97 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. August 2018
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    166
    Ne Tageskarte fürn Samstag würd ich mir holen, 70 Euro für Amon Amarth und noch nen paar andere Bands find ich geht schon klar zudem sind’s von mir aus auch nur 2 Stunden Fahrt.
     
  2. Mörv

    Mörv W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. Mai 2007
    Beiträge:
    28.572
    Zustimmungen:
    1.412
    Die Sache bei den Architects ist, das die dieses Jahr wohl nur 2 Shows spielen. einmal auf dem summer breeze und einmal auf dem Reload. Und das macht die halt so "besonders" 2020.:rolleyes:
    Bräuchte die auch nicht als Headliner auf dem Reload
     
  3. VoorheesHC

    VoorheesHC W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2013
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    235
    Gott sei Dank ist das in Wacken mal überhaupt nicht so!
     
    Popofletscher gefällt das.
  4. Frankenstolz

    Frankenstolz W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    02. September 2010
    Beiträge:
    19.639
    Zustimmungen:
    5.014
    Ich kann nur sagen das die Bühne letztes Jahr bei den Architekten trotz Bühnenchenswechel (Parkstage -> Zeppeinstage) gerammelt voll war.
    Und n geiler Gig wars auch!!!:cool:
     
  5. Captain Morgan

    Captain Morgan W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. März 2020
    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    4.246
    Keine Ahnung was du damit meinst, aber ein klein wenig Abwechslung darf durchaus sein. Was ist z.B. mal mit Grave Digger? Oder Freedom Call? Oder oder oder? Man muss ja nicht gleich das ganze Line Up durcheinanderwürfeln, aber hier und da mal was Anderes als die "üblich" verdächtigen wäre mal toll. Machine Head z.B. würde ich auch mal geil finden. Oder Blind Guardian, wobei das vermutlich ewig ein Wunsch bleiben wird.
     
  6. DerIncubus

    DerIncubus W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    12.598
    Zustimmungen:
    282
    Machine Head spielen keine Festivalgigs mehr.
    Aber das sich alles irgendwann wiederholt ist ja eigentlich ganz normal. Und da meine ich so ziemlich jedes Festival
     
  7. MachineFuckingHead

    MachineFuckingHead W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    31. August 2013
    Beiträge:
    4.574
    Zustimmungen:
    2.490
    Bin da auch raus bei dem Line up... , mal schaun ob die das nochmal so hinbekommen wie 2017, da hat mir das Line Up sehr gut geschmeckt..
     
    Captain Morgan gefällt das.
  8. Benethor

    Benethor W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. Dezember 2013
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    242
    Die Summerbreeze Headliner sind doch meist gerade die Bands, die ein, zwei Jahre später auch auf den großen Festivals solche Slots spielen
     
  9. Nergal1444

    Nergal1444 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. September 2016
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    474
  10. Blackmoon666

    Blackmoon666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. August 2008
    Beiträge:
    6.135
    Zustimmungen:
    502
    Das Summerbreeze hat den VVK für 2021 und die Tickettauschaktion gestartet.

    Die Preissteigerung bei den regulären Tickets ist ja mal gewaltig. Das e-Ticket kostet 139€, das Hardticket mit Goodies 145,66€. Ich habe für mein Hardticket 2020 der ersten Preisstufe 111€ bezahlt.

    Auf solche Preissteigerungen wird man sich dann wahrscheinlich bei einigen Festivals für die nächsten regulären Ausgaben gefasst machen dürfen. Ich zahle zwar gerne mehr, wenn die Festivals dadurch erhalten bleiben. Die Ticketpreise bleiben dann aber sehr wahrscheinlich auf diesem hohen Niveau.
     
  11. Hurrabärchi

    Hurrabärchi nur zum Pöbeln hier

    Registriert seit:
    09. Oktober 2012
    Beiträge:
    30.650
    Zustimmungen:
    10.003
    Na ja, Verdienstausfälle, gestiegene Flug-, Catering- und Unterbringungskosten, Veranstaltungstechnik wird auch nicht billiger. Das wird uns bei allem blühen.
     
  12. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    41.940
    Zustimmungen:
    2.223
    Es würde mich wundern, wenn in nächster Zeit bei den betroffenen Branchen irgendwas wieder aufs alte Niveau zurück fällt.
     
  13. MachineFuckingHead

    MachineFuckingHead W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    31. August 2013
    Beiträge:
    4.574
    Zustimmungen:
    2.490
    Niemals, ist der hohe Preis erstmal etabliert, tut sich da auch nichts mehr nach unten..
     
    Stalker und White-Knuckles gefällt das.
  14. alicekubbi

    alicekubbi Nusseis

    Registriert seit:
    08. August 2013
    Beiträge:
    22.556
    Zustimmungen:
    4.370
    Sollte das WOA auch über solche Preissprünge nachdenken dann wäre also 300 € PLUS möglich :(
     
  15. Blackmoon666

    Blackmoon666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. August 2008
    Beiträge:
    6.135
    Zustimmungen:
    502
    Wobei man sagen muss, dass das Summerbreeze auch dieses Jahr schon mehrere Preisstufen hatte, je nachdem wie früh man Tickets gekauft hat. Nur für nächstes Jahr rufen sie jetzt erstmal einen Preis auf, ohne zu kommunizieren ob das nur die erste von mehreren Preisstufen ist oder er so bleibt. Das Party.San hat das besser gelöst. Die haben gleich gesagt, dass die Tickets für 2021 mit einer höheren Preisstufe starten, weil das Kontingent von Early Bird Tickets bereits an die diesjährigen Ticketkäufer vergeben ist, die ihre Tickets behalten.
     

Diese Seite empfehlen