Suche gute Digicam speziell für Konzerte und schwierige Lichtverhältnisse

Dieses Thema im Forum "Medienforum" wurde erstellt von massl87, 26. April 2018.

  1. massl87

    massl87 Member

    Registriert seit:
    22. November 2017
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    3
    Hi,

    kann mir jemand eine gute und günstige Digicam empfehlen, die tolle Fotos/Videos in HD machen kann und auch bei schwierigen Lichtverhältnissen keine Probleme hat? Natürlich sollte sie auch einigermaßen weit zoomen können. Ich habe aktuell eine Canon Ixus 180, die kann aber z.B. Scheinwerferlicht gar nicht gut einfangen und schon gar nicht im dunkeln. Sind dann lauter Streifen auf dem Bild zu erkennen. Für Konzerte eher uncool...

    Also lasst mal hören. ;)

    massl87
     
  2. MetallKopp

    MetallKopp W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2003
    Beiträge:
    22.881
    Zustimmungen:
    567
    Selbst die Topmodelle bei den Kompakten haben mit so schwierigen Lichtverhältnissen (hell/dunkel) ihre Probleme. Ich habe diverse ausprobiert und keine wirklich überzeugende gefunden. Das sind für Kameras schon schwierigste Bedingungen.

    Und von "günstig" musst Du Dich bei solchen Ansprüchen komplett verabschieden. So eine Art eierlegender Wollmilchsau gibt es schlicht und ergreifend nicht.
     
  3. massl87

    massl87 Member

    Registriert seit:
    22. November 2017
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    3
    Wundert mich nur, dass mein Smartphone in der Hinsicht top Videos macht, nur leider ist da der Akku das Problem. XD
     
  4. smi

    smi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    332
    Kameras und Smartphones sind für Konzerte immer uncool... besonders für Leute die dahinter stehen.

    smi
     
  5. Quark

    Quark Der Beste, und anscheinend einer der "Bekloppten"

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    96.655
    Zustimmungen:
    2.584
    Ich benutze eine Billigkamera von ALDI/Lidl und die macht gute Fotos und Videos. Und, ICH sag das nicht!
     
  6. Spartaner032

    Spartaner032 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    2.164
    Zustimmungen:
    581
    Jop, zumal wie ich finde da viel von der Stimmung vor ort verloren geht.
    Du bist die ganze Zeit damit beschäftigt zu schauen, dass die Bilder gut werden, dir usw usw.

    Dann lieber die Stimmung genießen, rein in den Pit und mit gröhlen. Auf verwackelte Videos mit Blechdosenton hat eh keiner lust :D
     
    SchwarzerKaffee und NovaBlack gefällt das.
  7. Karasaph

    Karasaph W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    48
    Ich stand beim Metal Battle in der ersten Reihe vorm Gitter und habe gefilmt.
    Das Bild war verwackelt, der Ton verzerrt und selbst das Bild war verzerrt, da der Bass einfach den Sensor so durchgeschüttelt hat, dass eine ordentliche Aufnahme nicht möglich war. Das komplette Material ist schwer anzuschauen und gar nicht weiter zu verwerten. Aber ich habe auch eine billige 200€ Sony Cybershot Schnappschusskamera, die noch schlechter ist als meine Handykamera.

    Daher haben Medienleute die Möglichkeit sich im Abgesperrten Bereich sich zu bewegen, da man dort vor den Bass Boxen steht und das Bild und Ton deutlich besser sind. Für guten Sound bräuchtest du eine Kamera mit auswechselbaren Mikrofon. Wenn du filmen möchtest hol dir etwas ergonomisches. Schau am besten beim Dunklen Parabelritter vorbei, der hat in seinem Youtube Kanal aufgelistet was er zur Aufnahme verwendet.

    Schöne Grüße,
    Karasaph
     

Diese Seite empfehlen