Suche die Person, die versucht hat am Samstag Abend mein Auto zu überbrücken

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Stryx

Newbie
16 Aug. 2017
9
0
16
Es hat sich jetzt eh erledigt weil die Werkstatt das gefunden hat woran es lag.
Es hat trotzdem jemand über eine "PowerBank" falsch angeschlossen womit ich mich einfach nicht auskenne. Dann War es halt falsch. Ich will niemanden in die Verantwortung ziehen.
Was ist denn falsch daran sich absichern zu wollen?
 

DarkMudFighter

feiert seinen Titel
13 Juli 2017
9.477
691
128
Digger City (HH)
Sich absichern zu wollen, daran ist wohl nichts falsch. Ganz im Gegenteil ist es sehr sinnvoll.

Aber erzähl mal was hat die Werkstatt denn eigentlich gemacht und wo lag der Fehler?
 

Stryx

Newbie
16 Aug. 2017
9
0
16
Anscheinend hat eine Person bei der Werkstatt einfach nur eine falsche Information gegeben.
Im Endeffekt hatte der Motor selbst keinen Strom mehr bekommen weil eine Sicherung durchgebrannt ist, die normalerweise nicht durchbrennen sollte, durchgebrannt ist. Einmal Elektronik gecheckt und jetzt geht es wieder. Also alles recht glimpflich.
 

luna.lunatik

W:O:A Metalmaster
16 Juli 2010
7.085
1.597
118
Oberbayern am Land :-D
Wo der Sicherungskasten ist, steht in der Bedienungsanleitung.

Da brauch ich keine Werkstatt dazu, das hin und wieder – und speziell wenn überbrückt wurde – zu überprüfen :o

Ging mir mit meinem alten (Diesel)-Opel damals auch so – jedesmal, wenn ich jemandem Starthilfe gegeben oder selbst welche bekommen habe, hats ne dicke Sicherung gefetzt...
 

Stryx

Newbie
16 Aug. 2017
9
0
16
Das War keine Sicherung die im normalen Sicherungskasten ist sondern eine die direkt im Motorraum ist. Deswegen hat auch die Pannenhilfe das nicht gefunden.
Hauptsache es funktioniert jetzt wieder

Und ja. Es kann jetzt geschlossen werden.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.