So kann man das Wetter verändern - die Chinesen machen es so für ihre Olympiade

  • Der Login per Wacken.ID ist derzeit über Chrome oder ähnliche Browser nicht möglich. Bitte benutze einen alternativen Browser. Wir arbeiten an dem Problem und hoffen, es bald gelöst zu haben.

    Login via Wacken.ID is currently not possible via Chrome or similar browsers. Please use an alternative browser. We are working on the problem and hope to have it solved soon.
  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

stiby

Member
29 Juni 2008
44
0
51
Flugzeuge und Artillerie- und Raketenabschussplätze rund um Peking. Von hier wird dann Trockeneis oder Silberjodid in sich nähernde Wolken geschossen. Diese müssen aber weit genug weg sein, damit der Regen ausgewaschen werden kann, bevor die Wolken das Stadion erreichen.

IST DAS NICHT KRASS ????
 

Geisteskrank

W:O:A Metalmaster
17 Juli 2002
26.841
0
81
Provinz Starkenburg
Flugzeuge und Artillerie- und Raketenabschussplätze rund um Peking. Von hier wird dann Trockeneis oder Silberjodid in sich nähernde Wolken geschossen. Diese müssen aber weit genug weg sein, damit der Regen ausgewaschen werden kann, bevor die Wolken das Stadion erreichen.

IST DAS NICHT KRASS ????

Das machen hier sogar die Winzer, damit es nicht auf die Reben hagelt! ;)