Sicherheitshinweise zum Wacken Open Air 2010!

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

NymE

W:O:A Metalhead
9 Feb. 2009
1.621
0
61
Im Tal in NRW :)
Das mit den Megaphonen ist fast noch besser als das mit dem Glas :D

Also ich finde die Verbote prinzipiell gut, wenngleich es auch auf Bier hätte beschränkt bleiben können. Wiener, Gurken, Nutella, Tequila... Naja. Mal gucken, wie wir das jetzt machen. Außerdem möchte ich nicht wissen, wieviele Leute sich jetzt in den Arsch beißen, die nie im Forum unterwegs sind - und schon ihre ganzen Bierkästen zuhause stehen haben.

Auch wir hätten unsere Kästen schon in der Garage gehabt, hätte nicht zufällig einer von uns vor zwei Wochen im Forum die Ankündigung mit dem Glasverbot entdeckt.
 

EtO

W:O:A Metalhead
1 Okt. 2007
157
0
61
Klein Nordende / Hamburg
Auch wir hätten unsere Kästen schon in der Garage gehabt, hätte nicht zufällig einer von uns vor zwei Wochen im Forum die Ankündigung mit dem Glasverbot entdeckt.

Das is ja der nächste Punkt.Ich bezweifle das hier 10 % der Besucher überhaupt herrein schauen und die kommen dann sicherlich alle mit Kästen an. Aber das schlimmste an der Sache ist ja immernoch das sich dass "Verbot" überall wiederspricht.
 

Hirnschlacht

Moderator
14 Mai 2007
42.137
2.475
128
Oumpfgard
Das is ja der nächste Punkt.Ich bezweifle das hier 10 % der Besucher überhaupt herrein schauen und die kommen dann sicherlich alle mit Kästen an. Aber das schlimmste an der Sache ist ja immernoch das sich dass "Verbot" überall wiederspricht.

Es ist ja auch kein generelles Verbooooooooooooot! >.<
 

Rammsteiner

W:O:A Metalmaster
3 Aug. 2009
9.515
66
103
Österreich
Das is ja der nächste Punkt.Ich bezweifle das hier 10 % der Besucher überhaupt herrein schauen und die kommen dann sicherlich alle mit Kästen an. Aber das schlimmste an der Sache ist ja immernoch das sich dass "Verbot" überall wiederspricht.

Das stimmt. Aber hier verweise ich mal auf einen Post von Hirnschlacht der das durchaus logisch interpretiert hat.

Doch, man schneidet ganz einfach den Nachschub ab...das Glas Flaschen Verbot ist untragbar, so ist es wieder tragbar...

Wenn die 3 Kästen die man mitgebracht hat leer sind, muss man eben auf Dosen umsteigen, anstatt sich noch 2x 3 Kästen zu holen...
 

Hugo

W:O:A Metalhead
14 Aug. 2008
3.096
0
61
Das dir aber scheinbar nichtmal einfällt, das die meisten anderen von Megaphonen genervt sein könnten, ist auch nicht gerade ein sozialer Zug...

Ich finde es viel wichtiger zu verbieten das discopogo oder sonstiger scheiß auf den Campingplätzen läuft.Nervt glaub ich genauso viele Leute wie Megaphone und verboten wirds trotzdem nit.
 

bier_baron

W:O:A Metalmaster
6 Aug. 2008
15.147
0
81
Ich finde Megaphone absolut nit nervig nur einfach verdammt lustig.Ich mein asoziale nicht Metalfans sind ja auch nit verboten die nerven mich nämlich.

richtig. man sollte assoziale nichtmetalfans verbieten, dann sind auch automatisch alle megaphone weg, glaub mir:cool:
 

~Chris~

W:O:A Metalhead
11 Aug. 2004
1.004
0
61
Also beim Edeka gibt es regulär Dosen,a lso wird das da nicht anders sein. Zumal wenn sie gar kein Glas verkaufen werden die ja nich so blöd sein und keine Alternative bereitstellen, die wollen ja den Umsatz an den tagen sicherlich mitnehmen.

und 20€ für 20Dosen wackenbier, damit kommste wohl nich weit, dann würde ja ne dose nur 1€ kosten. ich glaub letztes jahr hat die dose 2€ gekostet, wären dann also 40€ bei 20 dosen..

Naja, könnte ja sein, dass beim Edeka nur Wackenbier verkauft wird. Und es werden eh alle kaufen, wenn nichts anderes da ist...
Spart Aufräumkosten ein und bringt ordentlich Kohle in die Kasse, da es so teuer ist.