Schandmaul, Fish und Skyline hinter dem 15. Türchen!

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Blackmoon666

W:O:A Metalmaster
19 Aug. 2008
6.307
674
118
Manchmal habe ich echt den Eindruck, dass sich Wacken die Facebook-Shitstorms bestellt. Was für einen Grund gibt es, Skyline im Adventskalender zu bestätigen? Warum nicht stattdessen nur zwei Türchen und Skyline außerhalb des Kalenders in einer Sammelbestätigung mit dem Rest des Inventars? Was kommt als nächstes... die Firefighters?
 

Wacken-Jasper

Administrator
Teammitglied
18 Jan. 2012
5.837
4.157
130
www.wacken.com
Manchmal habe ich echt den Eindruck, dass sich Wacken die Facebook-Shitstorms bestellt. Was für einen Grund gibt es, Skyline im Adventskalender zu bestätigen? Warum nicht stattdessen nur zwei Türchen und Skyline außerhalb des Kalenders in einer Sammelbestätigung mit dem Rest des Inventars? Was kommt als nächstes... die Firefighters?
Ganz einfache Erklärung: Ich war der festen Überzeugung, dass wir die Band schon öfters im Kalender hatten und damit wäre es egal. Zudem ist mit Schandmaul ja ein nicht ganz kleiner Name im Türchen dabei.

Gut, bei Skyline habe ich mich gerirrt. Aber Shitstorm? Um die 250 "Likes", "Herzen" und "Wow"s stehen gegen einige negative Kommentare. Die sind natürlich nicht toll, aber das ist doch kein Shitstorm... das überwiegende Feedback ist positiv, auch in den Kommentaren liest man durchaus positives Feedback.

Der Kalender hat das Problem, dass sowohl die einzelnen Türchen als auch der Kalender ansich sehr gerne einzeln betrachtet werden. Deswegen haben wir die Türchen dieses Jahr bunter gemischt und weniger "Thementage" - was ja offenbar auch besser ankommt, wenn ich mir das Stimmungsbild so anschaue.
 

Muaddib

Member
9 Aug. 2016
64
11
23
Ich finde es schwierig zu sagen das Feedback ist positiv.
Auf FB hat das WOA eine extrem treue Fangemeinde, da steht meines erachtens neben viel müll auch zu viel positives. AUf der anderen Seite ist dieses Forum zu klein um repräsentativ zu sein.
Somit ist keines der beiden Stimmungsbarometer relevant.
Ihr könntet ja auch einfach ein Stimmungsbarometer dem Kalender direkt zuteilen, das man die Bands sehen kann und drekt sagt opf Top, Flop oder Egal.
Das würde euch auch ein verlässlicheres Bild liefern ;):cool:
 

MetallKopp

W:O:A Metalmaster
9 Aug. 2003
22.881
567
120
Klostermoor
www.reaperzine.de
Kritik hin oder her, ich bin auch nicht glücklich mit allen bisher bestätigten Bands, kann man aber ja auch nicht erwarten. Was, sollen für JEDEN Geschmack 50 Bands dabei sein? Echt mal.
Man kann das Ganze auch künstlich schlechtreden. Muss nicht sein.

Ich finde es schwierig zu sagen das Feedback ist positiv.
Auf FB hat das WOA eine extrem treue Fangemeinde, da steht meines erachtens neben viel müll auch zu viel positives. AUf der anderen Seite ist dieses Forum zu klein um repräsentativ zu sein.
Somit ist keines der beiden Stimmungsbarometer relevant.
Ihr könntet ja auch einfach ein Stimmungsbarometer dem Kalender direkt zuteilen, das man die Bands sehen kann und drekt sagt opf Top, Flop oder Egal.
Das würde euch auch ein verlässlicheres Bild liefern ;):cool:

Gerade auf Facebook ist das eben nicht homogen positiv. :ugly:
Und wenn Du dann drei Stimmungsbilder hast, hier im Forum hast maximal ein paar Hundert User, eher ein paar Dutzend, auf Facebook ein paar Tausend, und dann noch ein paar Hundert Reaktionen in den News. Und dann? Abgesehen davon, dass man Überschneidungen mit den anderen Stimmungsbildern hat, hat man nicht mehr Repräsentativität. Mehrwert gleich Null für mehr Aufwand imho.
 

Sorrownator

W:O:A Metalhead
9 Aug. 2010
1.131
330
88
Hedwig-Holzbein
Man könnte es auch mal so sehen: Wäre Skyline nicht im Adventskalender gewesen hätte es halt ein Türchen weniger gegeben - so what? Jeder wird wohl fest mit Skyline gerechnet haben. Klar, das ist jetzt keine wirkliche Überraschung, aber deshalb muss man doch nicht gleich so eine schlechte Stimmung machen? Wie @MetallKopp schon sagte, es kann nicht für jeden 50 Goldstücke im Kalender geben. Ich kann sowieso nicht nachvollziehen, warum jeder imm 20 Lieblingsbands auf einem Festival haben möchte. Mir persönlich reichen 5-6 "Must-See" Gigs. Dann noch ein bisschen "Kann man gucken" und ein paar Sachen, die man sich einfach mal ansieht. Für 50 Top-Acts fehlt mir auch der Atem :ugly:
 

Hurrabärchi

nur zum Pöbeln hier
9 Okt. 2012
36.486
15.929
130
Sogar ich oller Meckersack hätte schon 17 Bands auf der hypothetischen Must-See-Liste. Und ja, die wären sogar alle wirklich Must-Sees. :o:ugly:
 

euronimus

W:O:A Metalhead
18 März 2009
1.190
8
63
Kann nur meinen Eindruck, der natürlich auch von persönlichen Vorlieben geprägt ist, so zusammenfassen. Die Bestätigungen im Vorfeld waren sehr hochwertig, ich lehne mich mal etwas aus dem Fenster und behaupte mit Dimmu Borgir, Nightwish und Judas Priest waren alle 3 "Headliner" bereits auf dem Markt. Der Kalender bietet, und das sehe ich positiv, viele bislang unbekannte Bands oder auch ein einige echte Klassiker. Auch wenn ich mit Riot, Dokken und Manilla Road perönlich nicht warm werde, sind sie doch ein nettes Beiwerk für Fans dieser Richtung und mit Soiled Engine gibt es zumindest mal eine unverbrauchte Alternative zu den abgenudelten Arch enemy. ABER, und das ist das, was diesen Adventskalender in meinen Augen zu einem der schwächsten der vergangenen Jahre macht, es gibt hier wirklich fast ausschließlich Füllmaterial, das der eine oder andere Fan vielleicht auch schätzen mag, aber wenn Schandmaul nun als größere Bestätigung angepriesen wird, dann zeigt es das Problem, eine Mittelalterband muss her für die größeren Bestätigungen. Und auch heute wieder, zwei völlig unbekannte Bands, die eher aufs RaR gehören und mit Leaves Eyes zumindest wieder eine "klassische" Bestätigung. Aber Bands aus dem Größensegment Unleashed, Powerwolf, Ensiferum, Legion of the damned, etc. lassen sich in diesem Kalender bisher eher mit der Lupe suchen.
 

Hurrabärchi

nur zum Pöbeln hier
9 Okt. 2012
36.486
15.929
130
Kann nur meinen Eindruck, der natürlich auch von persönlichen Vorlieben geprägt ist, so zusammenfassen. Die Bestätigungen im Vorfeld waren sehr hochwertig, ich lehne mich mal etwas aus dem Fenster und behaupte mit Dimmu Borgir, Nightwish und Judas Priest waren alle 3 "Headliner" bereits auf dem Markt. Der Kalender bietet, und das sehe ich positiv, viele bislang unbekannte Bands oder auch ein einige echte Klassiker. Auch wenn ich mit Riot, Dokken und Manilla Road perönlich nicht warm werde, sind sie doch ein nettes Beiwerk für Fans dieser Richtung und mit Soiled Engine gibt es zumindest mal eine unverbrauchte Alternative zu den abgenudelten Arch enemy. ABER, und das ist das, was diesen Adventskalender in meinen Augen zu einem der schwächsten der vergangenen Jahre macht, es gibt hier wirklich fast ausschließlich Füllmaterial, das der eine oder andere Fan vielleicht auch schätzen mag, aber wenn Schandmaul nun als größere Bestätigung angepriesen wird, dann zeigt es das Problem, eine Mittelalterband muss her für die größeren Bestätigungen. Und auch heute wieder, zwei völlig unbekannte Bands, die eher aufs RaR gehören und mit Leaves Eyes zumindest wieder eine "klassische" Bestätigung. Aber Bands aus dem Größensegment Unleashed, Powerwolf, Ensiferum, Legion of the damned, etc. lassen sich in diesem Kalender bisher eher mit der Lupe suchen.
Größe ist relativ. Erst im Frühjahr war ich auf nem Festival, da haben Legion of the Damned und Ensiferum vor max. 500 Nasen gespielt haben (auch wenn im Internet 1000 zu lesen ist, da haben die wohl beide Tage zusammengerechnet), während am KIT Riot V ne Halle mit 2500 Leuten zum Kochen gebracht haben - übrigens das Volumen der Halle in Geiselwind, in der Powerwolf spielen.
 

MetallKopp

W:O:A Metalmaster
9 Aug. 2003
22.881
567
120
Klostermoor
www.reaperzine.de
Kann nur meinen Eindruck, der natürlich auch von persönlichen Vorlieben geprägt ist, so zusammenfassen. Die Bestätigungen im Vorfeld waren sehr hochwertig, ich lehne mich mal etwas aus dem Fenster und behaupte mit Dimmu Borgir, Nightwish und Judas Priest waren alle 3 "Headliner" bereits auf dem Markt. Der Kalender bietet, und das sehe ich positiv, viele bislang unbekannte Bands oder auch ein einige echte Klassiker. Auch wenn ich mit Riot, Dokken und Manilla Road perönlich nicht warm werde, sind sie doch ein nettes Beiwerk für Fans dieser Richtung und mit Soiled Engine gibt es zumindest mal eine unverbrauchte Alternative zu den abgenudelten Arch enemy. ABER, und das ist das, was diesen Adventskalender in meinen Augen zu einem der schwächsten der vergangenen Jahre macht, es gibt hier wirklich fast ausschließlich Füllmaterial, das der eine oder andere Fan vielleicht auch schätzen mag, aber wenn Schandmaul nun als größere Bestätigung angepriesen wird, dann zeigt es das Problem, eine Mittelalterband muss her für die größeren Bestätigungen. Und auch heute wieder, zwei völlig unbekannte Bands, die eher aufs RaR gehören und mit Leaves Eyes zumindest wieder eine "klassische" Bestätigung. Aber Bands aus dem Größensegment Unleashed, Powerwolf, Ensiferum, Legion of the damned, etc. lassen sich in diesem Kalender bisher eher mit der Lupe suchen.

Zunächst mal kommt noch ein Drittel vom Kalender.
Über das Größensegment von Ensiferum oder LotD ließe sich auch streiten, da ordne ich z.B. einige der bisherigen Bestätigungen deutlich höher ein. Da sieht man mal wieder, dass das ausschließlich subjektives Empfinden ist. Auch und gerade so ein schwammiger Begriff wie "Größensegment".
Powerwolf z.B. finde ich absolut überbewertet. Da huste ich nicht mal, wenn die bestätigt werden, wogegen Manilla Road z.B. eine echte Perle ist, die imho in einer deutlich höheren Liga spielen als die zuvor genannten Möchtegern-Wolfspriester.
Und wer stilisiert denn Schandmaul jetzt zu einer "größeren Bestätigung"? Doch nur Du.

Außerdem behauptest Du gefühlt bei jedem Kalender, er sei der schwächste der vergangenen Jahre. :o
 

Hurrabärchi

nur zum Pöbeln hier
9 Okt. 2012
36.486
15.929
130
Äh, weiß ich jetzt gar nicht. Enslaved muss ich auch sehen, Blues Pills überhaupt nicht und bei Solstafir bin ich mir gerade gar nicht sicher...o_O:ugly:
Ok. :D
War nur ne Vermutung, dass das die drei Bnads sind, die wir auseinander liegen :D
Dann vielleicht Firewind?