Running Order Update, Running Order Tool & Bandbestätigungen!

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Wetter

W:O:A Metalhead
7 Juni 2010
1.474
53
73
Bochum
Ich werde 3 Kreuze machen, wenn Wacken endlich los geht. Dann hat das Geheule 5 Tage Ruhe und danach ist auch alles scheiß egal :ugly:
 

Doc Rock

Master of the Wind einer Dirne
27 Jan. 2011
15.301
8.656
130
Göttingen
Koldbrann ist ne geile Bestätigung, und vielen Dank, dass damit was düsteres auf dem finalen Slot liegt. Hat mit Devil's Blood/Ghost/Watain ne nette Tradition gehabt (außer letztes Jahr), und Crematory wäre das für mich nicht wirklich gewesen. Genau so mag ich meinen Wacken-Abschluß.

BSR ist auch ne nette Bestätigung.

DTP auf der Mainstage ist top, ebenso das ICS Vortex nicht mehr mit der NTR kollidiert. Auch, dass nach Accept noch ne Band im Zelt kommt, ist gut. Ich hätte da lieber Masterplan als Starchild gehabt, aber das ist persönliches Pech.

ABER: Die Überschneidung Motörhead/Carcass/Hell geht so GAR NICHT! Gerade Carcass und Hell, zwei der wirklich guten Bands der Stunde, die müssen nicht wirklich BEIDE parallel zu einem Headliner laufen, das ist schlicht dummfug! Ich hab nur ungefähr 6 must sees auf dem ganzen Festival (dafür viele nice to have), aber Carcass und Hell sind 2 davon!

2 andere meiner must sees sind übrigens Vreid und WASP, die spielen auch immer noch parallel.

Also bitte, bitte an diesen beiden Überschneidungen noch was tun, dann bin ich voll zufrieden.
 

Lexington

W:O:A Metalhead
4 Aug. 2008
822
9
63
Hohenwestedt
Eine Katze im Sack ist auch dann noch eine Katze im Sack wenn sie beinahe ausverkauft ist.

Ja, das du diesen Vergleich ganz toll findest hab ich schon beim ersten mal begriffen.
Also werd ich es so formulieren. Wenn ich ne Katze im Sack kaufe, dann darf ich zumindest zurecht fordern das es auch ne Katze ist.
 

Plumbum

W:O:A Metalhead
23 Juni 2014
600
0
61
ABER: Die Überschneidung Motörhead/Carcass/Hell geht so GAR NICHT! Gerade Carcass und Hell, zwei der wirklich guten Bands der Stunde, die müssen nicht wirklich BEIDE parallel zu einem Headliner laufen, das ist schlicht dummfug! Ich hab nur ungefähr 6 must sees auf dem ganzen Festival (dafür viele nice to have), aber Carcass und Hell sind 2 davon!
/sign

Ja, das du diesen Vergleich ganz toll findest hab ich schon beim ersten mal begriffen.
Also werd ich es so formulieren. Wenn ich ne Katze im Sack kaufe, dann darf ich zumindest zurecht fordern das es auch ne Katze ist.
Und beim W:O:A, dem größten Metalfestival der Welt und der größten Metalparty des Jahres darf man wohl erwarten das die Katze im Sack eine Raubkatze [ist, und kein Bettvorleger]
Also 'nen Leopard ist's Lineup aber mindestens noch. Alles was abgesehen vom Kasper und Skyline auf den Mainstages steht würde auf anderen Metalfestivals mindestens als Co-Headliner durchgehen. Das geht schon eher als Overkill durch, auch wenn sich das Fressebuch wegen Accept als Headliner einscheißt...
 
Zuletzt bearbeitet:

Lugburz_

W:O:A Metalhead
21 Dez. 2013
453
45
73
Was zur Hölle soll das mit Emperor? Da hat man schon nicht so viele BM Bands und dann "darf" so eine Größe auch noch am Tag spielen...:mad: Noch dazu überschneidet sich Behemoth mit Decapitated - viel schlimmer hätte es nicht kommen können.

Carcass passt mir auch nicht. Hell und Vintage Caravan... Alle interessanten Bands fallen übereinander.:(

Koldbrann ist aber i.O.
 

Hirnschlacht

Moderator
14 Mai 2007
42.137
2.475
128
Oumpfgard
Seh ich anders...
Nach etwa 24 Stunden war klar das man zuschlagen muss, wenn man sich die Chance erhalten will das Festival zu besuchen. Dass die Orga diesmal derartig tief in den Eimer mit der braunen masse greift war nicht abzusehen und nach der Erfahrung der letzten 7 Jahre auch nicht zu erwarten. Und beim W:O:A, dem größten Metalfestival der Welt und der größten Metalparty des Jahres darf man wohl erwarten das die Katze im Sack eine Raubkatze ist und selbstverständlich enttäuscht und sauer sein, wenn sie sich als Bettvorleger entpuppt. Erst recht nach dem Getrommel im Vorfeld.

Also ich habe so viel, dass ich sehen will, dass ich zum ersten mal richtig viele Überschneidungen habe! Weiß gar nicht wie ich das alles schaffen soll!

Das ich das noch erleben darf....

Das ich kritisiere?
Ist jetzt kein Geheimnis, dass mich Santiano und einige andere Sachen nerven...

Aber siehe Oben...

Da konstruktive Kritik halt nicht erhört wird, muss man eine Show abziehen. Leider hört die Orga die Fans nicht mehr an, dann muss man seinen Unmut hier zeigen. Und da hier auch nichts bringt, muss man es auf Wacken selbst zeigen... mir tut schon die erste beiden Personen Leid, die ich sicherlich zur Sau mache... die Person, die 20 Euro abzocken will am Eingang und die Security, die mein Ticket sehen will, weil man keine Bändchenausgabe mehr beim Bus macht.

Willst du mich verarschen? Das was die meisten hier rumkrakelen hat mit Konstruktivität nicht viel am Hut! Es wurde einiges umgesetzt...
Das bemerkt man natürlich nicht, wenn man lieber reflexartig nörgelt!
Man vergisst dabei natürlich auch sehr gerne, dass nun mal nicht einfach alles geht, was ein paar Leute gerne hätten...aber ja...da ist nur die böse gemeine Orga dran schuld...

Und jaa...super...du beschwerst dich bei angestellten die noch am wenigsten für alles können! Du bist ein echter Held!

Findest du es jetzt eigentlich auch gerechtfertigt, wenn man anfängt dich zu kritisieren? Weil du kündigst ja schon an, sich asozial verhalten zu wollen und sowas findest du ja bei anderen auch doof...