Rücktour Elbtunnel oder Fähre Glücksstadt

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Festival / Questions about the fest" wurde erstellt von Rooster86, 10. Juli 2018.

  1. Rooster86

    Rooster86 Newbie

    Registriert seit:
    10. Juli 2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Moin, wir fahren schon einige Jahre nach Wacken, jetzt kommt das alljährliche Problem des Rückstaus. Ich habe mir jetzt mal überlegt den Elbtunnel zu meiden und bei Glücksstadt die Fähre zu nehmen. Wir müssen die A7 Richtung Kassel weiter. Mein Plan war dann von Wischhafen über Landstraße Richtung Hannover und bei Soltau oder sogar Hannover auf die A7, ich mein wenn ich auf der Autobahn nur stockend habe könnte sich das vielleicht rechnen. Jetzt zu meiner Frage: wie ist der Andrang an der Fähre? Was meint ihr, lohnt sich das?
     
  2. muttke

    muttke Newbie

    Registriert seit:
    27. August 2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Moin. Sind letztes Jahr auch mit der Elbfähre gefahren (PKW mit Wohnwagen). Ca. 90 min Wartezeit. Aber besser als im Stau stehen. Waren eher in Minden als unsere Kollegen. Grüße Jörg
     
  3. smi

    smi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    128
    Kann aber auch mal länger dauern.

    Einfach mal SH/HH Radio an, da werden hohe Wartezeiten der Fähre durchgesagt.

    smi
     
  4. acryd

    acryd Member

    Registriert seit:
    08. August 2016
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    57
    Ansonsten einfach https://www.elbfaehre.de/ gucken.
    Dort geben sie die aktuelle ca. Wartezeit an wenn sie anfängt über das maß zu steigen.
     
  5. b3nE

    b3nE W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juli 2009
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    175
    Du kannst richtung Neumünster, dann in Lauenburg über die Elbe.

    Ist zwar ein Umweg aber sollte kein Stau sein.
     
  6. Rooster86

    Rooster86 Newbie

    Registriert seit:
    10. Juli 2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Naja der Stau hat sich die letzten Jahre aber schon fast bis Hannover gezogen, Neumünster umfahre ich zwar den Elbtunnel, mehr aber auch nicht
     
  7. b3nE

    b3nE W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juli 2009
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    175
    ok, das wusste ich nicht, wir fahren immer Samstag Nacht, da ist alles frei und am nächsten Tag hört man dann im Radio nur von den jeweisl 20km+ A7 und A23 vorm Elbtunnel.

    Aber wenn du sowieso Soltau auf die Autobahn willst.

    Auch die Fähre hat am Sonntag gerne mal 3h Wartezeit. Also drauf verlassen, dass es kürzer ist als der Elbtunnel würde ich mich nicht zu 100%

    Und ich bin auch eher derjenige, der lieber 'nen Umweg von 2 h fährt, wenn ich weiß der Stau/Fähre kann eine Wartezeit von 1-4 h haben.
    Fahren ist schöner als stehen ^^
     
  8. Passierschein A38

    Passierschein A38 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    13. Juli 2012
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    17
    Hm, naja. An der Fähre zu warten ist imo. weitaus angenehmer, als im Stau zu stehen. Man kann auf die Elbe gucken, in den Imbiss gehen usw. Geht auf der A23 nur begrenzt gut. :D
     
  9. b3nE

    b3nE W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juli 2009
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    175
    Ich hab ja auch geschrieben fahren und nicht im Stau stehen...
     
  10. Daenerys

    Daenerys W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    02. Juli 2014
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    42
    Ich fand das Warten an der Fähre besser erträglich als das im Staustehen auf der Autobahn...
     
  11. Michael a.D.

    Michael a.D. Newbie

    Registriert seit:
    19. Juli 2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    3
    Eine andere Alternative ist für die Sonntagsabreisenden auch der Weg über die B430 über Neumünster nach Bad Segeberg und dort auf die A21 und weiter über die A1. Ich muss nach Lübeck und fahre diese Strecke seit dem W:O:A 1996 zurück.
     
  12. Daenerys

    Daenerys W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    02. Juli 2014
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    42
    Ist diese Strecke als Abkürzung, bzw. zum Stauumfahren auch hilfreich, wenn man Richtung Hannover möchte? Oder driftet man zu weit östlich ab? Nicht, dass mir Lübeck nicht gefällt, aber ich möchte dann doch eher nach Hause
     
  13. Sokraz

    Sokraz W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    33
    Also du könntest über die a1 und b404 östlich um hamburg fahren, aber ist schon umweg und würdest dann hinter HH auf die a7 in stau kommen wie wohl da sein soll. Ob es sich lohnt k.a.
     
  14. Michael a.D.

    Michael a.D. Newbie

    Registriert seit:
    19. Juli 2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    3
    @Sokraz Hat recht, es ist ein Umweg, kann aber schneller sein. Ich würde den Verkehrsfunk aufmerksam verfolgen und im Zweifel die A1 und ggf. die B404 benutzen.
     
  15. smi

    smi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    128
    Ich fahre ja lieber umweg, als im Stau zu stehen. Selbst wenn es am Ende nichtmal schneller ist, ist es angenehmer.

    smi
     

Diese Seite empfehlen