Rage, Venom Inc und Cradle of Filth stoßen zum Lineup!

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Wacken-News

Newsbot
17 Dez. 2006
9.825
284
108
www.wacken.com
Am heutigen zweiten Advent lassen wir uns nicht lumpen! Heute gibt es drei Auftritte, auf die wir uns schon ganz besonders freuen. Übrigens: Um 14 Uhr erscheint auf Wacken.TV die zweite „Mighty Tale of Metal“. Dieses Mal geht es um einen gewissen Steve aus England. Nicht verpassen!

News auf www.wacken.com
 

Blackmoon666

W:O:A Metalmaster
19 Aug. 2008
6.322
684
118
schönes Türchen. Bin generell ein großer Fan von Special Shows mit Orchester. Rage mit LMO werd ich mir von daher auf jeden Fall anschauen. Cradle sind in der aktuellen Besetzung live auch endlich wieder sehenswert. Die fand ich live jahrelang absolut grausam, seit dem Wacken-Gig von 2015 haben sie mich aber jedes mal überzeugt.
Venom Inc. haben zuletzt des öfteren in meinem näheren Umkreis in Clubs gespielt... muss ich jetzt nicht unbedingt auf Wacken sehen.
 

Revalon

W:O:A Metalmaster
27 Apr. 2007
15.593
6.662
128
30
Leverkusen
Kann mir eigentlich mal jemand erklären, was der Kram mit der Aufteilung Rage/LMO sollte, wenn jetzt doch sowas kommt?
Ist das dann nur teilweise mit LMO oder wie sieht das aus?
Ich finde das gerade irgendwie...merkwürdig.
 

Doc Rock

Master of the Wind einer Dirne
27 Jan. 2011
15.347
8.742
130
Göttingen
Kann mir eigentlich mal jemand erklären, was der Kram mit der Aufteilung Rage/LMO sollte, wenn jetzt doch sowas kommt?
Ist das dann nur teilweise mit LMO oder wie sieht das aus?
Ich finde das gerade irgendwie...merkwürdig.

LMO war das Orchester-Side Project von Rage, als der Smolski noch dabei war. Musikalisch war das Album fast ein reines Smolski-Baby. Daher gibt es jetzt LMO auch nicht mehr. Smolski macht den Stil bei Almanac weiter, Refuge bedient die Phase Perfect Men bis Missing Link, und Rage fokussiert sich neben den neuen Alben nach Smolski hauptsächlich auf die Phase zwischen der Refuge-Besetzung und der Smolski-Phase, die ab Ghosts begann (obwohl er an dem Album noch nicht mitgeschrieben hat). Und dazu gehört auch die XIII, die nach der Lingua Mortis-EP herauskam, mit der die ganze Orchesterphase von Rage los ging. Und das bekommen wir jetzt auf dem Wacken.