ÖLCATCHEN IM WRESTLING-TENT

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.
Das finde ich wie gesagt garnicht...wo gleicht es denn Rock am Ring? Wegen Bullet for my Valentine? The Boss Hoss? Die Leute?
Und ich meine, schön wenn man das so haben möchte, aber soetwas wie ein festival ist nie, wie es am Anfang ist...was ist so schlimm an Entwicklung? Ich meine du sagst ja selber, das die Bands nicht so schlimm sind, wo ist dann das Problem? Beim Wrestling das du dir nicht angucken musst?

Aber moment, versteh ich das jetzt falsch oder sagst du mir gerade das man die festivals nicht vergleichen darf, obwohl du es getan hast? :confused:

Meine Befürchtung ist, dass es sich dahin entwickelt.
Mit dem Vergleichen meinte ich die Vergleich die bezüglich Sponsoring und Ticketpreise angestellt wurden.

Weiterentwicklung ist schön, nur nicht, wenn es den eigentlichen Spirit verliert. :(
 

baci

W:O:A Metalhead
24 Aug. 2007
751
14
73
Hamburg
na also solange das Ding nicht von MTV gesponsert wird glaubich nicht dass sich das in Richtung RaR entwickelt (obwohl Wacken ja schonmal von VIVA präsentiert wurde um die Jahrtausendwende ;))
und dass wg 1x Ölcatchen und Mittelaltermarkt soo viele Partytouristen angezogen werden glaubich auch nicht, auch wenn ich mittlerweile auch die Erfahrung mache, dass mich solche Leute auf Wacken ansprechen. Evtl hält die aber auch noch der höhere Ticketpreis davon ab hinzufahrn ;)
naja dieses Jahr ist ja nun alles an medienpräsenten deutschen Metalbands da, von daher wird die nächstes Jahr wohl nur Metallica anlocken können...
 

Hirnschlacht

Moderator
14 Mai 2007
42.163
2.510
128
Oumpfgard
Meine Befürchtung ist, dass es sich dahin entwickelt.
Mit dem Vergleichen meinte ich die Vergleich die bezüglich Sponsoring und Ticketpreise angestellt wurden.

Weiterentwicklung ist schön, nur nicht, wenn es den eigentlichen Spirit verliert. :(

Hm naja, darum hab ich dir ja auch die iinternationalen Vergleiche gezeigt, die haben nämlich alle solche Sponsoren und trotzdem denselben Preis wie Wacken, dafür dann vielleicht eine Band mehr, die aber dann meist auch sowieso nicht auf das Wacken passen würde, da es dann wieder Mainstream wäre...
Hier in Deutschland gibt es ansonsten nicht vergleichbares ausser halt Rock am Ring und genau daran sollte man halt sehen, das die Preise garnicht so ungerechtfertigt sind und da dann auch irgendwie garnicht sooviel in die eigenen Taschen fliessen kann...
Ich kenne zum Beispiel ein paar Veranstalter von recht großen LARP Cons...die sind froh wenn sie nichts drauf zahlen müssen und die Preise sind da nicht viel anderst, die müssen aber keine Bands bezahlen...


Und wegen dem Spirit:
Darum hab ich doch den riesen Text geschrieben, mit welche Einstellung ich das Festival besuche, das ist derselbe mit dem ich 03 auf meinem ersten Festival war, den habe ich mir trotz all dieser Veränderungen erhalten und vielleicht war es auch anderst und besser damals, mag sein, aber wenn man mit dieser Einstellung hinfährt, wird das ganze sowieso nichts...
Das will ich sagen...
 

Metal_Gandalf

W:O:A Metalhead
2 Juni 2005
845
0
61
von daher wird die nächstes Jahr wohl nur Metallica anlocken können...

nein. metallica haben nen vertrag mit irgendwelchen leutenb die mit mtv/RaR zusammen arbeiten. die dürfen in deutschland auf keinen anderen festivals ind er größenordnung auftreten, die nicht von denen sind.
 
Hm naja, darum hab ich dir ja auch die iinternationalen Vergleiche gezeigt, die haben nämlich alle solche Sponsoren und trotzdem denselben Preis wie Wacken, dafür dann vielleicht eine Band mehr, die aber dann meist auch sowieso nicht auf das Wacken passen würde, da es dann wieder Mainstream wäre...
Hier in Deutschland gibt es ansonsten nicht vergleichbares ausser halt Rock am Ring und genau daran sollte man halt sehen, das die Preise garnicht so ungerechtfertigt sind und da dann auch irgendwie garnicht sooviel in die eigenen Taschen fliessen kann...
Ich kenne zum Beispiel ein paar Veranstalter von recht großen LARP Cons...die sind froh wenn sie nichts drauf zahlen müssen und die Preise sind da nicht viel anderst, die müssen aber keine Bands bezahlen...


Und wegen dem Spirit:
Darum hab ich doch den riesen Text geschrieben, mit welche Einstellung ich das Festival besuche, das ist derselbe mit dem ich 03 auf meinem ersten Festival war, den habe ich mir trotz all dieser Veränderungen erhalten und vielleicht war es auch anderst und besser damals, mag sein, aber wenn man mit dieser Einstellung hinfährt, wird das ganze sowieso nichts...
Das will ich sagen...

Das doch mal schön. Jetzt kann ich in etwa folgen und Deine Ansichten verstehen.
Ja, der Spirit ist eben das, was die Besucher mitbringen. So soll es sein.
Is halt eben traurig, wenn es, auch wenn es nur 10000 sind von allen, welche gibt die den nicht teilen können!
Gut, RiP und RaR haben andere Bands aber dafür auch die "Größeren", will sagen die teureren, weil in den Medien stark vertreten. Das Wacken diesmal die Größten hat, ist uns seit der Bestätigung von Heaven & Hell bekannt. :D