Nummern beim Shirt-verkaufs-stand!!!!!! (zeitersparnis!!)

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Update: es gibt Probleme mit der Migration von Benutzernamen mit Umlauten. Wir beheben das Problem derzeit!
    Das Problem ist behoben!


    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.
mahlzeit leute!

ich stand diesjahr wieder vor der ewig großen schlange und hatte genug zeit mir meine favorieten raus zu suchen, aber nicht nur das hat zu lange gedauert: auch die verständigung mit den verkäufern hat lange gedauert!
das problem war zu erklären welches shirt ich meine und ich hatte eine größere liste.. die hinter mir haben schon doof geschaut...
wie wäre es denn wenn jedes shirt eine eigene nummer hätte?
ich denke die verkäufer könnten so schneller erkennen welches shirt man kaufen möchte und man würde so viel zeit und nerven in der schlage sparren, weil es einfach schneller gehen würde!

also liebe veranstalter:

nummern auf (z.B.:) pappierschildern, die deutlich erkennbar (nur aus 10m reichen) auf die shirt´s und die "einkaufszeit" und die schlange werden sich deutlich verringern!

gruß


andy
 

Fyodor

W:O:A Metalmaster
2 Juni 2003
11.719
0
81
Und genügend Shirts sollten es sein...

Es kann einfach nicht sein, daß die Festivalshirts schon am Mittwoch Abend (kurz nach Festivalbeginn) und die Girlies (meine Freundin hat keines mehr bekommen) schon am Mittwoch Mittag (vor Festivalbeginn!) ausverkauft sind!

Das hat in den letzten Jahren besser geklappt.
 

Edelmetaller

W:O:A Metalhead
9 Aug. 2007
835
0
61
mahlzeit leute!

ich stand diesjahr wieder vor der ewig großen schlange und hatte genug zeit mir meine favorieten raus zu suchen, aber nicht nur das hat zu lange gedauert: auch die verständigung mit den verkäufern hat lange gedauert!
das problem war zu erklären welches shirt ich meine und ich hatte eine größere liste.. die hinter mir haben schon doof geschaut...
wie wäre es denn wenn jedes shirt eine eigene nummer hätte?
ich denke die verkäufer könnten so schneller erkennen welches shirt man kaufen möchte und man würde so viel zeit und nerven in der schlage sparren, weil es einfach schneller gehen würde!

also liebe veranstalter:

nummern auf (z.B.:) pappierschildern, die deutlich erkennbar (nur aus 10m reichen) auf die shirt´s und die "einkaufszeit" und die schlange werden sich deutlich verringern!

gruß


andy

gute Idee ;)
 

putzi8011

W:O:A Metalhead
3 Jan. 2005
389
0
61
37

find ich auch gut. jeder hat während der wartezeit genug zeit, sich die paar nummern zu merken und es würde einige verwirrung ersparen. ich hab selbst mal im verkauf gearbeitet und weiß, wie verwirrend es sein kann, wenn der käufer die gewünschte ware etwas "seltsam" beschreibt. nummern wären da sehr viel einfacher und unkomplizierter.
 
also ich bin ja auch dafür, dass nicht jeder schnösel, der von oma eine karte bekommen hat, auch in den genuss der shirt´s kommt..

limitiert ist schon was feines!!!!!!!! --ABER: es sollten doch zuminndest 1/3 der besucher ihre shirts bekommen!

vorallem wenn man stammgast ist (bin selber erst zum 2mal da gewesen, also...)

z.b.: 5mal (nachweißlich!) in wacken gewesen = "sonder user" account bei metaltix um shirt´s nachbestellen zu können. die wartezeit wäre mir da recht egal!! auch wenn´s 1-4monate dauern würde, würde es echte fan´s nicht abschrecken.. aber mehr muss dann auch nicht sein! :p ...in entsprechender anzahl der bestellung, würde sich die druckfirma bestimmt bereit erklären eine kleinserie zu starten!

jedenfalls, mit den shirt´s müsst ihr euch echt was einfallen lassen!

gruß
 

Edelmetaller

W:O:A Metalhead
9 Aug. 2007
835
0
61
also ich bin ja auch dafür, dass nicht jeder schnösel, der von oma eine karte bekommen hat, auch in den genuss der shirt´s kommt..

limitiert ist schon was feines!!!!!!!! --ABER: es sollten doch zuminndest 1/3 der besucher ihre shirts bekommen!

vorallem wenn man stammgast ist (bin selber erst zum 2mal da gewesen, also...)

z.b.: 5mal (nachweißlich!) in wacken gewesen = "sonder user" account bei metaltix um shirt´s nachbestellen zu können. die wartezeit wäre mir da recht egal!! auch wenn´s 1-4monate dauern würde, würde es echte fan´s nicht abschrecken.. aber mehr muss dann auch nicht sein! :p ...in entsprechender anzahl der bestellung, würde sich die druckfirma bestimmt bereit erklären eine kleinserie zu starten!

jedenfalls, mit den shirt´s müsst ihr euch echt was einfallen lassen!

gruß

wollen wir wirklich eine zwei Klassen-Metal gesallschaft erschaffen??

ich finde das genügend Shirts für jeden zur Verfügung stehen sollten...
 

putzi8011

W:O:A Metalhead
3 Jan. 2005
389
0
61
37
also ich bin ja auch dafür, dass nicht jeder schnösel, der von oma eine karte bekommen hat, auch in den genuss der shirt´s kommt..

limitiert ist schon was feines!!!!!!!! --ABER: es sollten doch zuminndest 1/3 der besucher ihre shirts bekommen!

vorallem wenn man stammgast ist (bin selber erst zum 2mal da gewesen, also...)

z.b.: 5mal (nachweißlich!) in wacken gewesen = "sonder user" account bei metaltix um shirt´s nachbestellen zu können. die wartezeit wäre mir da recht egal!! auch wenn´s 1-4monate dauern würde, würde es echte fan´s nicht abschrecken.. aber mehr muss dann auch nicht sein! :p ...in entsprechender anzahl der bestellung, würde sich die druckfirma bestimmt bereit erklären eine kleinserie zu starten!

jedenfalls, mit den shirt´s müsst ihr euch echt was einfallen lassen!

gruß

wasn das fürn scheiß? ist der besucher, der um 10 uhr am merch-stand steht, ein besserer fan als der, der um 15 uhr versucht, eines zu kaufen? was hat das damit zu tun, wie oft derjenige schon da war? ich finde, die, die da waren, sollten auch die möglichkeit haben, ein shirt zu kaufen. den nachträglichen versand im internet lehne ich auch ab, allerdings nur, weil dann eben auch leute bestellen, die gar nciht da waren und das shirt eben ein zeichen dafür ist, DASS man da war.
 
darum auch "(nachweißlich!!)"! <--den besonderen account würde auch nur vor ort vergeben werden und auch ein einkaufslimit sollte da dabei sein, aber für diese einzelheiten gibt es genügen köpfe die ensprechendes studiert haben und die für uns nach machbarkeit, sinn, investition, ertrag,... schauen

ich denke nicht, das ein, mensch besser ist als ein anderer!!!
um das mal ganz klar zu sagen!!!!!!!

ich meinte eher das tokio hotel fans, nicht´s mit einem gorgoroth shirt anfangen können, außer angeben.. hab´s schon zu oft erlebt, dass menschen shirt´s tragen, und wenn du nebenbei erwähnst: "hey, warst auch auf dem konzert in ludwigsburg?" schauen diese dich nur mit großen augen an, und... wer kennnt´s nicht?..

stammgäste sollten man schon etwas bevorzugt behandeln!
nicht übertrieben(!), aber für die "treue" sollte man "punkte" bekommmen..
von mir aus ein treue bonus patch.. muss ja nix großes sein..

und wie gesagt mit dem nachbestellen: es wäre nur für stammgäste. <--nach meiner vorstellung...

ich denke es ist ein guter denkanstoß für die veranstalter, etwas in der richtung zu unternehemen und mehr solte es auch garnicht sein!!!

gute nacht leute,.. muss morgen wieder zur arbeit.. ;)
 

putzi8011

W:O:A Metalhead
3 Jan. 2005
389
0
61
37
darum auch "(nachweißlich!!)"! <--den besonderen account würde auch nur vor ort vergeben werden und auch ein einkaufslimit sollte da dabei sein, aber für diese einzelheiten gibt es genügen köpfe die ensprechendes studiert haben und die für uns nach machbarkeit, sinn, investition, ertrag,... schauen

ich denke nicht, das ein, mensch besser ist als ein anderer!!!
um das mal ganz klar zu sagen!!!!!!!

ich meinte eher das tokio hotel fans, nicht´s mit einem gorgoroth shirt anfangen können, außer angeben.. hab´s schon zu oft erlebt, dass menschen shirt´s tragen, und wenn du nebenbei erwähnst: "hey, warst auch auf dem konzert in ludwigsburg?" schauen diese dich nur mit großen augen an, und... wer kennnt´s nicht?..

stammgäste sollten man schon etwas bevorzugt behandeln!
nicht übertrieben(!), aber für die "treue" sollte man "punkte" bekommmen..
von mir aus ein treue bonus patch.. muss ja nix großes sein..

und wie gesagt mit dem nachbestellen: es wäre nur für stammgäste. <--nach meiner vorstellung...

ich denke es ist ein guter denkanstoß für die veranstalter, etwas in der richtung zu unternehemen und mehr solte es auch garnicht sein!!!

gute nacht leute,.. muss morgen wieder zur arbeit.. ;)

au ja, ich bin auch voll für die Wacken-Payback-Bonus-Karte. wat fürn scheiß...
 
oder dass man vor ort, seine gewünschten shirt´s nachbestellen kann und sich z.b. auf eine bestellliste setzen lässt. die shirt´s könnten dann via post ect. nachträglich versendet werden.

so wäre ausgeschlossen, dass jemand der nicht da war, diese shirt´s bestellt.

aber jetzt wirklich gute nacht.. :D
 

Zeratul

W:O:A Metalhead
26 Juni 2007
104
0
61
35
www.metalearth.de
komische Logik mit denn Stammbesuchern...
ich hab nen 2003 Shirt, 2004er X-Mas und normales Shirt, 2005er Shirt, 2006 weiß ich grad gar nicht ^^ auf jeden Fall dieses und letztes Jahr nicht mehr, weil es mir einfach zu viele gleich aussehende Shirts werden...
ich hab so viele Shirts im Schrank, ich kaufe nur noch welche, die ich vom Motiv her auch wirklich schön finde (also zusätzlich zur Band / Anlass)...
und ich denke, die Leute die schon oft da waren, wollen eher weniger von jedem Jahr ein Shirt als umgekehrt ;)

aber das mit den Nummern, um die Shirts zuzuordnen wäre wirklich ganz sinnig
 

King-of-Darkness

W:O:A Metalmaster
3 Mai 2008
8.244
1
83
127.0.0.1
Das größte Problem dieses Jahr war, dass die Verkäufer teilweise absolut unkoordiniert durch die Gegend gesteuert sind. Laufen wegen einzelnen T-Shirts et cetera. Auch waren es viel zu wenige Verkäufer.
Das mit den Nummern ist natürlich auch eine gute Idee - ich würde da gleich noch die vorhandenen Größen dazuschreiben.

Meine Tipps:
- Abläufe effizienter planen
- Mehr Personal
- Artikelnummern vergeben
- vorhandene Größen anzeigen
 

putzi8011

W:O:A Metalhead
3 Jan. 2005
389
0
61
37
Das größte Problem dieses Jahr war, dass die Verkäufer teilweise absolut unkoordiniert durch die Gegend gesteuert sind. Laufen wegen einzelnen T-Shirts et cetera. Auch waren es viel zu wenige Verkäufer.
Das mit den Nummern ist natürlich auch eine gute Idee - ich würde da gleich noch die vorhandenen Größen dazuschreiben.

Meine Tipps:
- Abläufe effizienter planen
- Mehr Personal
- Artikelnummern vergeben
- vorhandene Größen anzeigen

jo, also im fussballstadion gibts bei uns sogenannte "zureicher". die leute an den kassen haben jeweils einen zureicher, dem sie die bestellte ware zurufen, während kassiert wird. die zureicher sollten natürlich genau wissen, was noch vorhanden ist und was nicht, damit sich der prozess durch rückzahlungen nicht noch mehr verlangsamt. aber das sollte doch drin sein, oder?
 

Der_HeXe

Member
16 Juli 2008
83
0
51
Donauwörth
also ich bin ja auch dafür, dass nicht jeder schnösel, der von oma eine karte bekommen hat, auch in den genuss der shirt´s kommt..

limitiert ist schon was feines!!!!!!!! --ABER: es sollten doch zuminndest 1/3 der besucher ihre shirts bekommen!

vorallem wenn man stammgast ist (bin selber erst zum 2mal da gewesen, also...)

z.b.: 5mal (nachweißlich!) in wacken gewesen = "sonder user" account bei metaltix um shirt´s nachbestellen zu können. die wartezeit wäre mir da recht egal!! auch wenn´s 1-4monate dauern würde, würde es echte fan´s nicht abschrecken.. aber mehr muss dann auch nicht sein! :p ...in entsprechender anzahl der bestellung, würde sich die druckfirma bestimmt bereit erklären eine kleinserie zu starten!

jedenfalls, mit den shirt´s müsst ihr euch echt was einfallen lassen!

gruß

blöde Idee!

mahlzeit leute!

ich stand diesjahr wieder vor der ewig großen schlange und hatte genug zeit mir meine favorieten raus zu suchen, aber nicht nur das hat zu lange gedauert: auch die verständigung mit den verkäufern hat lange gedauert!
das problem war zu erklären welches shirt ich meine und ich hatte eine größere liste.. die hinter mir haben schon doof geschaut...
wie wäre es denn wenn jedes shirt eine eigene nummer hätte?
ich denke die verkäufer könnten so schneller erkennen welches shirt man kaufen möchte und man würde so viel zeit und nerven in der schlage sparren, weil es einfach schneller gehen würde!

also liebe veranstalter:

nummern auf (z.B. pappierschildern, die deutlich erkennbar (nur aus 10m reichen) auf die shirt´s und die "einkaufszeit" und die schlange werden sich deutlich verringern!

gruß


andy

gute idee!
 

[J]

Member
4 Aug. 2008
30
0
51
GS
Das mit den Nummern ist echt nicht schlecht und das mit den Größen genauso. Ich stand mit meinem Freund geschlagene 45min an um dann zu erfahren das die Girlies ausverkauft sind und die anderen nur noch in XL vorhanden sind.
Das sollte nächstes mal besser organisiert werden, auch von der Menge her. Es kann ja wohl nicht sein das am Mittwoch alles ausverkauft ist. :mad: