NightShit

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

King-of-Darkness

W:O:A Metalmaster
3 Mai 2008
8.244
1
83
127.0.0.1
Na du bist mir aber auch einer...

Das Wort Fan wird ja wohl "englisch" ausgesprochen...

Und deshalb hab ich wohl komischerweise angenommen, das du es aus dem englischen herleitest...
Weil Du es aus dem Fanatiker hergeleitet hast....
(was ja nicht richtig ist....) und im lateinischen wird es wohl kaum "fään" ausgesprochen.... Oder wie oder watt??

Oho... Arachnophobia wird auch englisch ausgesprochen, die Wurzel ist und bleibt aber griechisch...

Tut mir leid, ich habe im Zuge meines Umzugs den Stowasser und den Pons bereits weggepackt - Sobald ich nach dem Wochenende wieder Internet hab, können wir uns da gern weiter streiten.
Am Anlass fehlt es dir ja schließlich nicht...:o:o:rolleyes::rolleyes:
 

woa-klappstuhl

W:O:A Metalmaster
12 Apr. 2004
20.545
49
103
POYENBERG
Website besuchen
Oho... Arachnophobia wird auch englisch ausgesprochen, die Wurzel ist und bleibt aber griechisch...

Tut mir leid, ich habe im Zuge meines Umzugs den Stowasser und den Pons bereits weggepackt - Sobald ich nach dem Wochenende wieder Internet hab, können wir uns da gern weiter streiten.
Am Anlass fehlt es dir ja schließlich nicht...:o:o:rolleyes::rolleyes:

Arachnophobia ist ja auch ein eingeenglisches Wort, was im Deutschen nicht benutzt wird!!!!

Im Deutschen heißt das Arachnophobie und wird auch so ausgesprochen... (ph=f)

Nu erzähl hier ma nich sonne Jauche!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Andronicus

Member
30 Juli 2008
47
0
51
Hamburg
Das kam direkt von der Nightwish-Webseite. Und zwar aus dem offenen (Rauswurf-) Brief an Tarja, datiert auf den 22.10.2005:
http://www.nightwish.com/de/article/6

Ich hoffe, du verstehst jetzt, warum ich Tarja als musikalische Hure bezeichne. Denn mir als ein durchaus geneigter Hörer der alten Nightwish-Lieder waren diese Infos ein Schlag ins Gesicht...

edit: Dass Tarjas Gesang Spitzenklasse war und Nightwish aus der breiten Masse weit herausgehoben hat, ist unbestreitbar. Auch ist meineserachtens (!!!) Anette keine gute Wahl für Nightwish gewesen.

Aber genau das meine ich: Es handelt sich um einen Brief von Nightwish. Du weisst gar nicht, ob die Behauptungen, die dort aufgeführt sind, stimmen.

Hast Du vielleicht eine Quelle, wo Tarja auf diesen offenen Brief antwortet. Würde mich mal interessieren, was sie dazu sagt. Evtl. ist es ihr aber auch zu blöd gewesen auf solche Anschuldigungen zu antworten...

Vom Prinzip her verstehe ich Dich,
dennoch sehe ich das etwas gemäßigter.






.
 

Andronicus

Member
30 Juli 2008
47
0
51
Hamburg
Sie sollte eigentlich längst drin sein. Leider - und das meine ich mit vollem Ernst - hat sie nicht das Volumen und die Stimmbänder für die Liaison aus Klassik und Metal, die dortmals Nightwish zu etwas Besonderem machte.

Aber gut, auch du darfst deine Meinung haben...


Ganz Deiner Meinung, eigentlich sollte sie schon längst drin sein, schließlich gibt es das Album mit ihr schon einige Zeit...

... und dem Rest schließe ich mich auch an...


Darf ich auch meine eigene Meinung haben???? :D







.
 

putzi8011

W:O:A Metalhead
3 Jan. 2005
389
0
61
38
Ist so grundsätzlich auch falsch!

Fan ist englisch und heißt "begeisterter Anhänger"

Fanatiker ist aus dem lateinischen und heißt sowas wie "rücksichtsloser Eiferer"! Sprich, es ist absolut negativ behaftet...
Im Gegensatz zum "Fan"...

Alles klar?

Nich immer nur das Wissen aus Wikipedia beziehen...
Da steht nämlich viel Schwachsinn drin..

Lieber mal linguistisch beleuchten!


Und selbst wenn die Engländer das Wort Fan vom Fanatiker abgeleitet haben SOLLTEN, so wurde es zumindest falsch interpretiert!

auch nur gefährliches halbwissen aus dem internet. für alle zum mitschreiben:

fanaticus, a, um (lat.): schwärmend, leidenschaftlich, begeistert

--> keine negative konnotierung

Grund: etymologisch betrachtet, kommt das wort fanaticus von fanum, i.
das ist ein tempel/heiligtum, in dem die guten alten römer ihre götter verehrten und anbeteten.

drum denke ich nicht, dass die briten, die ihren "fanatic" mit sicherheit vom lateinischen "fanaticus" abgeleitet haben, diesen falsch interpretiert haben. welche idole man nun verehrt, ist ja letztlich auch wurscht. und das wort "rücksichtslos" ist mir in zusammenhang mit "fanaticus" noch nie untergekommen, obwohl ich latein 7 jahre in der schule und 12 semester an der uni hatte...

nix für ungut, die meisten wirds nicht interessieren, aber wenn man schon klugscheißen will, dann bitte richtig.
 

Andronicus

Member
30 Juli 2008
47
0
51
Hamburg
So, und nu ist gut mit dem Scheiß!

Manowar ist kommerziell und Fan nichts schlimmes!
Du kannst dich also beruhigt als Fan bekennen, was ja nicht schlimm ist.
Und die Neue von Nightwish kann singen, paßt aber momentan noch nicht zum alten Nightwish-Stil!

Oder watt?? ;)




Für Klappstuhl & King:

Ich denke ihr beide habt das Thema genügend ausdiskutiert.
Lasst uns doch lieber über Nightwish auslassen...





.
 

Prowler

W:O:A Metalhead
3 Aug. 2008
309
0
61
Kiel
Für Klappstuhl & King:

Ich denke ihr beide habt das Thema genügend ausdiskutiert.
Lasst uns doch lieber über Nightwish auslassen...
.

Nö, die sind es doch gar nicht wert, laßt uns lieber wichtige Themen anschlagen, wie war das mit dem Latein? :D

ist mir in zusammenhang mit "fanaticus" noch nie untergekommen, obwohl ich latein 7 jahre in der schule und 12 semester an der uni hatte...
Mein Beileid :D
Und was mirr dazu einfällt:

situs wilate in iseta bernit ;)
 

woa-klappstuhl

W:O:A Metalmaster
12 Apr. 2004
20.545
49
103
POYENBERG
Website besuchen
auch nur gefährliches halbwissen aus dem internet. für alle zum mitschreiben:

fanaticus, a, um (lat.): schwärmend, leidenschaftlich, begeistert

--> keine negative konnotierung

Grund: etymologisch betrachtet, kommt das wort fanaticus von fanum, i.
das ist ein tempel/heiligtum, in dem die guten alten römer ihre götter verehrten und anbeteten.

drum denke ich nicht, dass die briten, die ihren "fanatic" mit sicherheit vom lateinischen "fanaticus" abgeleitet haben, diesen falsch interpretiert haben. welche idole man nun verehrt, ist ja letztlich auch wurscht. und das wort "rücksichtslos" ist mir in zusammenhang mit "fanaticus" noch nie untergekommen, obwohl ich latein 7 jahre in der schule und 12 semester an der uni hatte...

nix für ungut, die meisten wirds nicht interessieren, aber wenn man schon klugscheißen will, dann bitte richtig.

Ich habe nur versucht, diesen Wikipediaschwachsinn von dem Anderen zu widerlegen, der behauptet, er sei kein "Fan", denn Fan sei was Schlechtes...blablabla..
Und mein "gefährliches Halbwissen aus dem Internet" kommt nich aus dem Internet.,..
Und Dir zur Kenntnis, ich habe nicht gesagt, Fanatiker ist lateinisch, sondern, es KOMMT AUS DEM LATEINISCHEN...
Und das Wort Fanatiker im Deutschen IST nun mal eben offiziellnegativ behaftet...
Egal, was das ursprünglich lateinische Wort heißen mag...

Grad ma nachgeschaut... So sieht es übrigens auch der Duden...:o
Und ich denke, das ist doch schon mal was...;)
 

putzi8011

W:O:A Metalhead
3 Jan. 2005
389
0
61
38
Ich habe nur versucht, diesen Wikipediaschwachsinn von dem Anderen zu widerlegen, der behauptet, er sei kein "Fan", denn Fan sei was Schlechtes...blablabla..
Und mein "gefährliches Halbwissen aus dem Internet" kommt nich aus dem Internet.,..
Und Dir zur Kenntnis, ich habe nicht gesagt, Fanatiker ist lateinisch, sondern, es KOMMT AUS DEM LATEINISCHEN...
Und das Wort Fanatiker im Deutschen IST nun mal eben offiziellnegativ behaftet...
Egal, was das ursprünglich lateinische Wort heißen mag...

Grad ma nachgeschaut... So sieht es übrigens auch der Duden...:o
Und ich denke, das ist doch schon mal was...;)

sorry, dass du den "rücksichtslosen eiferer" auf den deutschen "fanatiker" bezogen hast, hab ich falsch verstanden. ich dachte, du meinst den lateinischen "fanaticus". das stimmt schon, der "fanatiker" ist heute eher negativ behaftet. es gibt viele wörter, die sich im laufe ihrer entwicklung immer mehr von ihrer ursprünglichen bedeutung entfernen. wie z.b. "ignorant", was im deutschen soviel heißt wie "nicht wissen wollend", im lateinischen aber einfach nur "nicht wissend" bedeutet. da hat sich auch so eine negative färbung eingeschlichen.

@back to topic: mich würd mal interessieren, ob nightwish was von der völkerwanderung mitbekommen haben, die ca. ab dem dritten leid in richtung campingplatz stattfand.
 

woa-klappstuhl

W:O:A Metalmaster
12 Apr. 2004
20.545
49
103
POYENBERG
Website besuchen
sorry, dass du den "rücksichtslosen eiferer" auf den deutschen "fanatiker" bezogen hast, hab ich falsch verstanden. ich dachte, du meinst den lateinischen "fanaticus". das stimmt schon, der "fanatiker" ist heute eher negativ behaftet. es gibt viele wörter, die sich im laufe ihrer entwicklung immer mehr von ihrer ursprünglichen bedeutung entfernen. wie z.b. "ignorant", was im deutschen soviel heißt wie "nicht wissen wollend", im lateinischen aber einfach nur "nicht wissend" bedeutet. da hat sich auch so eine negative färbung eingeschlichen.

Du wirst es nicht glauben, ABER: Ich hatte auch schon, in meinem, von Dir zitierten Beitrag, überlegt, ob ich den Satz, den ich jetzt Rot markiert habe, reinbringen soll...
War nämlich genau mein Gedanke, dass viele eingedeutschte Worte gar nicht so richtig dem ursprünglichen Sinn entsprechen... ;):)