Neue potentielle Bands und Bands, die länger als 7 Jahre nicht beim WOA gespielt haben

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

woa-boa

Newbie
5 Aug. 2019
16
1
18
Toll wieviel Herzblut und Zeit Du in diese Aufstellung investiert hast!!
Arion ist eine junge Melodicmetalband aus Finnland die mich als Vorband zu Battlebeast überrascht hat. Die könnten auch auf die Liste. Oder Kalmah- Waren die „Swampheads“ mal in Wacken? Dawn of Solace mit neuem Album ist auch stark. Finntroll oder Stam1na könnten sicher auch noch ergänzt werden. Und die Aufsteiger Bloodred Hourglass nicht vergessen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Jens Delay

W:O:A Metalhead
13 Aug. 2018
804
255
98
36
Kalmah war 2002 mal da
Finntroll war 2006 das letzte Mal da
Stam1na waren 2008 das letzte Mal da

Arion und Dawn of Solace waren noch nie da
 
  • Like
Reaktionen: woa-boa

metal_zwerg

Newbie
2 Mai 2020
1
1
18
31
Hallo liebe Freunde mit Musikgeschmack

Da das mit 2021 jetzt feststeht ist die Frage ums Line Up ja nun wieder offen, auch für weitere Vorschläge. Da das neue Motto Horror ist würde ich als meinen persönlichen Favoriten gerne hiermit LORDI ins Rennen schicken!
Passt einfach wie Ars** auf Eimer und hat mir persönlich live echt viel Spaß gemacht. Kann die nur empfehlen.
 
  • Like
Reaktionen: drholg

glacier

Newbie
14 Mai 2014
4
0
46
Ebenfalls passend zum Thema, seit 30 Jahren unterwegs und (nach meinem Kenntnisstand) noch nie in Wacken am Start - warum auch immer:

The 69 Eyes
 

groegsy

Member
21 Juli 2013
38
34
63
Da Till Lindemann für Wacken Wednesday gecancelt wurde, weil er in Ostende auf der Bühne stehen muss .... bin ich als Ausgleich dafür, dass Rammstein seinen Tourabschluss auf das folgende WE dafür auf eine Wackenbühne verschieben könnte. Schliesslich waren sie das einzige und erstmal bereits vor 9 Jahren in Wacken zu sehen.
Den Heino dürfen sie diesmal bitte auch gern weglassen!