Neue potentielle Bands und Bands, die länger als 7 Jahre nicht beim WOA gespielt haben

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Hirnschlacht

Moderator
14 Mai 2007
42.545
3.189
128
Oumpfgard
Ja ich auch. Das wärs.



Ach was? Wo denn? Hie und da mal bisserl was ja.

Ja aber das reicht doch auch für die Randgruppe einer Randgruppe.

Ich fänds auch geil, wenn es irgendwo noch ne extra Doom/Gothic Ecke geben würde, oder eine kleine Horror/Ambient/Synth Nacht auf der Wasteland...

Ist aber halt zu sehr Randgruppe...

Aus meiner Sicht bezahlbare Ideen unter diesem Motto für 2020:
  • Alter Bridge
  • Godsmack
  • Greta Van Fleet
  • Idle Hands
  • Deicide
  • Sulphur Aeon
  • Atlantean Kodex
  • Transatlantic
  • Corrosion Of Conformity
  • Alice In Chains
  • Anathema
  • Avenged Sevenfold
  • Def Leppard
  • Hexvessel
  • Marillion
  • Mastodon
  • Pain Of Salvation
  • The Answer
  • The Magpie Salute
  • Chapel Of Disease
  • Whitechapel
  • Zodiac
  • Bad Religion
  • Coheed And Cambria
  • Deftones
  • Ignite
  • Black Country Communion
(Feuchte) Headlinerwünsche für 2020:
  • Pearl Jam
  • Slipknot
  • Tool

Das mit dem Kodex kann man sich leider abschlagen fürs Wacken. Das wird definitiv nicht passieren.
 

Hirnschlacht

Moderator
14 Mai 2007
42.545
3.189
128
Oumpfgard
hmmm dafür hats mehr Platz für so gepulvertes santianoisches Grind:D Offenbar keine Randgruppe:angel:

Och glaub mir, die stören mich auch mehr als genug! Aber ja...das kann man ja auch beheben indem einfach stattdessen irgendeine andere Band gebucht wird. :D

Da hätte zum Beispiel Moonspell, oder Visigoth oder TYR oder oder oder spielen können.

Ich finde aber auch grundsätzlich gut, dass Wacken alles abdeckt. Festivals die meinen Geschmack zu 100% abdecken gibt es so noch, beziehungsweise wenn es sie gibt sind sie entweder ziemlich klein, oder decken halt nur einen Teil ab! :D
 
  • Like
Reaktionen: Spartaner032

Niko191270

Newbie
4 Aug. 2019
10
13
18
51
Hey Jens, und wow! In deiner Eingangsrecherche hast du dir wirklich Mühe gemacht. Chapeau dafür!

Wie ich gestehen muss, habe ich nicht alle sieben Seiten dieses Threads durchforstet, deshalb möge man mir verzeihen, wenn ich Beiträge anderer wiederholen sollte und mich hauptsächlich auf den Eingangsthread beziehe:

As I Lay Dying fände ich auch ziemlich geil (oder alternativ Tims Solo-Projekt Austrian Death Machine)! Der Frontman Tim wurde dafür, dass er einen Killer auf seine Ex angeheuert hatte (was wohl einer Kurzschlussreaktion aufgrund des Sorgerechtsstreits um die gemeinsamen Kinder entsprang und zum Glück nicht zum Tod seiner Ex geführt hatte!), rechtskräftig verurteilt, hat seine Tat für mich aufrichtig genug öffentlich bereut und seine mehrjährige Haftstrafe abgesessen. Für mich ist er damit rehabilitiert (darüber kann man natürlich kange und zurecht streiten!) und hat wieder eine Chance auf der ganz großen Bühne verdient, zumal As I Lay Dying einfach endgeile Musik macht.

Overkill und Exodus rocken immer, zu jeder Zeit und jedes Festival. Für mich also auch jeweils ein klares "Will ich!"

Viel schicker als eine Doitschrock-Bühne, die andernorts vorgeschlagen wurde und so gar nicht meins ist, fände ich auch Bands wie Onkel Tom Angelripper (wenn der schon mit Sodom antritt, kann er auch gleich noch mit Onkel Tom ran) und deutsche Schwermetall-Größen wie Destruction oder Kreator, und warum nicht auch z.B. Angel Dust? Wacken ist zwar ein internationales Festival, aber Schleswig-Geröllstein liegt nun mal in good old Germany und sollte einen gewissen Anteil deutscher (nicht doitscher!) Bands vorweisen können.

Pretty Maids, die Jens vorgeschlagen hat, fände ich auch cool, ebenso Witchery oder The Haunted.

Auch Hirnschlachts Idee einer eigenen Doom-Bühne (Gothic für mich persönlich eher weniger, aber wenn beim letzten Wacken die Sisters gespielt haben, hey? Warum nicht auch The Cure und Konsorten?) gefällt mir :)
 

SAVA

W:O:A Metalgod
4 Aug. 2014
73.648
54.548
168
Hansestadt
Hey Jens, und wow! In deiner Eingangsrecherche hast du dir wirklich Mühe gemacht. Chapeau dafür!

Wie ich gestehen muss, habe ich nicht alle sieben Seiten dieses Threads durchforstet, deshalb möge man mir verzeihen, wenn ich Beiträge anderer wiederholen sollte und mich hauptsächlich auf den Eingangsthread beziehe:

As I Lay Dying fände ich auch ziemlich geil (oder alternativ Tims Solo-Projekt Austrian Death Machine)! Der Frontman Tim wurde dafür, dass er einen Killer auf seine Ex angeheuert hatte (was wohl einer Kurzschlussreaktion aufgrund des Sorgerechtsstreits um die gemeinsamen Kinder entsprang und zum Glück nicht zum Tod seiner Ex geführt hatte!), rechtskräftig verurteilt, hat seine Tat für mich aufrichtig genug öffentlich bereut und seine mehrjährige Haftstrafe abgesessen. Für mich ist er damit rehabilitiert (darüber kann man natürlich kange und zurecht streiten!) und hat wieder eine Chance auf der ganz großen Bühne verdient, zumal As I Lay Dying einfach endgeile Musik macht.

Overkill und Exodus rocken immer, zu jeder Zeit und jedes Festival. Für mich also auch jeweils ein klares "Will ich!"

Viel schicker als eine Doitschrock-Bühne, die andernorts vorgeschlagen wurde und so gar nicht meins ist, fände ich auch Bands wie Onkel Tom Angelripper (wenn der schon mit Sodom antritt, kann er auch gleich noch mit Onkel Tom ran) und deutsche Schwermetall-Größen wie Destruction oder Kreator, und warum nicht auch z.B. Angel Dust? Wacken ist zwar ein internationales Festival, aber Schleswig-Geröllstein liegt nun mal in good old Germany und sollte einen gewissen Anteil deutscher (nicht doitscher!) Bands vorweisen können.

Pretty Maids, die Jens vorgeschlagen hat, fände ich auch cool, ebenso Witchery oder The Haunted.

Auch Hirnschlachts Idee einer eigenen Doom-Bühne (Gothic für mich persönlich eher weniger, aber wenn beim letzten Wacken die Sisters gespielt haben, hey? Warum nicht auch The Cure und Konsorten?) gefällt mir :)
Metalite nicht vergessen!:cool:
 

Ralf K.

Newbie
13 Jan. 2019
4
3
18
51
Altrip
Moin,
wie wäre es mal mit Majestica
Ich meine Tommy dürfte den meisten ja bekannt sein als Gittarist von Sabaton.
Und was der so abliefert ist meines Erachtens Power Metal vom feinsten...

Greez
Ralf
 

ps0674

W:O:A Metalhead
13 Jan. 2016
225
88
73
Ignite sind wirklich sehr stark. Erstmalig auf dem Reload gesehen. Seitdem immer gerne wieder per Spotify:

 

Volbeat90210

W:O:A Metalhead
5 Jan. 2019
748
493
98
38
Könnte was werden. Historisch gesehen teilen sich das B. O. A und W. O. A. manchmal headliner, oder?