Nazis auf Wacken!?

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

MetalHeinz

Member
24 März 2009
39
0
51
Aachen
Blockwart und Stasi?
Ich bin mir nicht ganz sicher was mehr Anlass gibt, den Kopf feste gegen die nächstmögliche Wand zu schlagen, die dreistigkeit des Vergleichs oder die peinliche Geschichtsunkenntnis...
 
Zuletzt bearbeitet:

Hail & Grill

W:O:A Metalmaster
4 Aug. 2008
6.596
0
81
Metallien/Provinz Power
War ja bloss ne Vermutung meinerseits. Kann doch auch sein das er weiß was Blockwart und es auch absichtlich benutzt hat.

Scheint jedenfalls aufs petzen abzuzielen, so wie ich das interpretiere.
 

MetalHeinz

Member
24 März 2009
39
0
51
Aachen
Dann soll er nen besseren Vorschlag machen und sich seine dämlichen Vergleiche sonstwohin stecken.
So, genug den Troll gefüttert ^^
 

Fyodor

W:O:A Metalmaster
2 Juni 2003
11.719
0
81
Dann soll er nen besseren Vorschlag machen und sich seine dämlichen Vergleiche sonstwohin stecken.
So, genug den Troll gefüttert ^^

Denunziantentum ist mir zuwider. Ich brauche keine Alternativen dazu... entweder, man hat etwas verbotenes getan, dann gibt es eine Anzeige, oder man hat nichts verbotenes getan, dann muß auch nicht gepetzt oder rumgeekelt werden.
 

woa-klappstuhl

W:O:A Metalmaster
12 Apr. 2004
20.545
49
103
POYENBERG
Website besuchen
Wem das nicht reicht und nicht in der Lage ist seine Rechten Linken Religiösen .... What ever Überzeugungen zu Hause zulassen :confused::confused::confused:
Dem kann ich nicht helfen

Lese er sich den Schwachsinn, den ich zitiert habe, noch mal durch!!!:rolleyes::rolleyes:
Wo bleibt denn bei dieser beschissenen Aussage die TOLERANZ, von der du gesprochen hast???

Du bist mir schon son elastischer Grundsatz... Jaja... Sehr elastisch, wenn du keine Überzeugungen auf Wacken akzeptierst....
HIN UND WIEDER SOLLTE MAN ERST DENKEN, DANN SCHREIBEN!!!:o:rolleyes::o
 

MetalHeinz

Member
24 März 2009
39
0
51
Aachen
Danke Klappstuhl.
Was ist den zB mit Napalm Death? Willst du die vom Wacken werfen, nur weil die ne ziemlich klare politische Meinung haben Oo
 

Aarseth

W:O:A Metalmaster
24 Nov. 2007
7.391
0
81
Leider musste ich dieses Jahr feststellen dass schwarz-weiß-rote Fahnen auf dem Zeltplatz aufgestellt waren. Und ich glaube wir wissen alle wer diese Fahnen verwendet. Und ich finde dass dies ein Zustand ist der nicht haltbar ist. Wie weit ist es da noch mit metalheads against racism? Ich hoffe sehr dass dies keinen Schatten auf das WOA wirft.

Was haltet ihr davon?
Ist euch auch etwas in dieser Richtung aufgefallen?

tut mir leid, dass ich erst JETZT auf diesen Beitrag stoße :)D), aber: Sagt doch nichts gegen die armen Ägypter, Iraki, und die armen, armen Deutschen, wie sie vor fast 100 Jahren lebten. :D

Ergo: N Paar Meter weiter war ein Ägypter Camp, die wurden aufgefordert, die Fahne abzunehmen, was sie natürlich nicht gemacht haben :)

Aber ansonsten: Richtig, weg damit
 

AveN

Newbie
28 Mai 2009
23
0
46
Kronshagen/Kiel
Ich hatte das Glück von solch braunem Gesoxx verschont zu bleiben... ich hoffe das bleibt so... eine der wenigen Einstellungen bei der ich ziemlich intolerant sein kann...

LG AveN
 

King-of-Darkness

W:O:A Metalmaster
3 Mai 2008
8.244
1
83
127.0.0.1
Man kann sich nur dann tolerant nennen, wenn man seine Toleranz nicht als Entschuldigung für die eigene Ignoranz gegenüber der Intoleranz Anderer missbraucht...
 

NothingRemains

W:O:A Metalhead
26 Mai 2009
4.645
0
61
Man kann sich nur dann tolerant nennen, wenn man seine Toleranz nicht als Entschuldigung für die eigene Ignoranz gegenüber der Intoleranz Anderer missbraucht...

Kommt auf die Situation an ;)
Wenn ich sag :" Nazi's sind scheiße" -> Meine Meinung ! Es ist aber nicht mehr tolerant, wenn ich damit durch die Straßen renne. Dann versuche ich ja andere zu beeinflussen.
Wenn ich aber zu einem Nazi sage:" Ey Junge, was du machst finde ich auf eine Art nicht ganz in Ordnung, da/weil .... " Finde ich das tolerant.

Liege ich da falsch ? Ich sag mal, ich liege damit richtig *g*
 

Lucko0r

Newbie
26 Mai 2009
5
0
46
Da,wo du nicht wohnst
Re: Nazis auf WOA

Ich persönlich habe einen tierischen Hass auf solche Leute, die in einer Zeit, in der fast alles Import-Güter sind, meinen, dass alle Ausländer raus sollen und rechte Parolen tragen.
Wenn sie auf Wacken in irgendeiner Weise anfangen mit diesem Verhalten, dann ist Schluss mit lustig.
Wenn sie ruhig bleiben und sich wie alle anderen verhalten, dann denke ich, dass man mit ihnen wohl "neutral" ungehen sollte.
Außerdem... Fast alle Metal-Bands sind nicht aus Deutschland...
Aber an sowas denken die meisten gar nicht...