Musikalische Erkenntnis(se) des Tages

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

VaultBoyAsHimself

W:O:A Metalmaster
13 Mai 2020
7.369
9.166
98
32
find sie auch echt gut, klar paar schwächere Nummern dabei, aber wie geil ist denn bitte z.B. Alice & Sarah?

Das ist wirklich so ne starke Aussage!
Einige von den Nummern kommen für mich gerade aber auch echt zum passenden Zeitpunkt. Und klar, paar schwächere sind dabei, aber man kann das Album am Stück so schön durchhören. Und von Freude, über Wut, Orientierungslosigkeit, bis Trauer und Akzeptanz ist für mich echt alles dabei. :D:)
 
  • Like
Reaktionen: MachineFuckingHead

Hurrabärchi

nur zum Pöbeln hier
9 Okt. 2012
35.395
14.725
130
Den Sänger, ja. Aber der ist halt nicht nur bei Hamferđ göttlich.

Inwiefern ist er ulkig?
Ich fand ihn am Hammer of Doom einfach putzig und sympathisch. Da steht er erst komplett ernst im Anzug auf der Bühne und haut einen Hammerauftritt raus, danach wuselt er biertrinkend mit einem fetten Grinsen und ranziger Lederjacke durchs Publikum und war grundsätzlich sehr fannah.
 

MarioMax97

W:O:A Metalhead
29 Juli 2017
3.470
4.647
78
24
Wermelskirchen, NRW
www.youtube.com
Heute viel die alten Pink Floyd gehört und muss sagen, dass David Gilmour echt ein richtig progressiver und experimenteller Gitarrist ist, welcher vielseitige Stile, von Psychedelic Rock, über Progressive Rock, bis hin zur Mainstream-Phase (The Wall, The Final Cut, etc.) spielen kann, wobei ich kein Fan, der poppigeren Pink Floyd-Phase bin, sondern mir stattdessen lieber die Psychedelic Rock oder die Progressive Rock-Phase von Pink Floyd gönne.
 

MachineFuckingHead

W:O:A Metalmaster
31 Aug. 2013
5.339
3.730
128
28
Wilster/Flensburg
Das ist wirklich so ne starke Aussage!
Einige von den Nummern kommen für mich gerade aber auch echt zum passenden Zeitpunkt. Und klar, paar schwächere sind dabei, aber man kann das Album am Stück so schön durchhören. Und von Freude, über Wut, Orientierungslosigkeit, bis Trauer und Akzeptanz ist für mich echt alles dabei. :D:)
Ja nach dem , keine Ahnung 27. Durchgang?, :D Finde ich es richtig geil, weil das Album kommt einfach zum Perfekten Zeitpunkt, für jede Stimmungslage ein Song dabei und Texte die sich teilweise erst nach mehrmaligen hören einem richtig erschließen :)
 

VaultBoyAsHimself

W:O:A Metalmaster
13 Mai 2020
7.369
9.166
98
32
Ja nach dem , keine Ahnung 27. Durchgang?, :D Finde ich es richtig geil, weil das Album kommt einfach zum Perfekten Zeitpunkt, für jede Stimmungslage ein Song dabei und Texte die sich teilweise erst nach mehrmaligen hören einem richtig erschließen :)

Das mit dem richtigen Zeitpunkt kann ich so unterschreiben! :) Im Privaten, wie zum aktuellen Zeitgeschehen. Mitlerweile haben fast alle Liebder gezündet, wird mit jedem Mal echt nur besser :D:cool:
 
  • Like
Reaktionen: MachineFuckingHead