MRT und Bändchen

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Yassi

Member
7 Aug. 2006
47
0
51
Huhu,

mal eine vielleicht etwas ungewöhnliche Frage. Meine Schwester muss bald ins MRT, und wenn ich das richtig verstanden habe müssen Uhren, Schmuck etc abgelegt werden weil sie das Ergebnis beeinflussen könnten. Hat jemand Erfahrung mit so etwas und weiß, ob sie dann auch ihre Bändchen abschneiden muss? Sprich ob die Arme irgendwie daneben liegen oder mitgescannt werden oder so etwas in der Art...
Grüßle,
Yassi
 

Freki

W:O:A Metalhead
25 Nov. 2001
3.017
0
61
43
Göttingen
Website besuchen
Huhu,

mal eine vielleicht etwas ungewöhnliche Frage. Meine Schwester muss bald ins MRT, und wenn ich das richtig verstanden habe müssen Uhren, Schmuck etc abgelegt werden weil sie das Ergebnis beeinflussen könnten. Hat jemand Erfahrung mit so etwas und weiß, ob sie dann auch ihre Bändchen abschneiden muss? Sprich ob die Arme irgendwie daneben liegen oder mitgescannt werden oder so etwas in der Art...
Grüßle,
Yassi

Jetzt mal ernsthaft: Wenn Dir der Arzt sagt, die Metallgegenstände (also in diesem Falle die Alu-Hülsen der Bändchen) können das Ergebnis einer sehr aufwendigen Untersuchung versauen, dann werden die Dinger abgemacht!!!

Ist mir unbegreiflich, warum manche Leute ihre Gesundheit riskieren wegen ein paar Stoffbändchen, die man genausogut ins Fotoalbum kleben, auf die Kutte nähen oder zwecks Wiederbefestigung mit Klettband/Druckknopf versehen kann... *mit Zaunpfahl wink*

Selbst wenn die Bänder überhaupt nicht zu retten sind, sollte Deiner Schwester ihre Gesundheit mehr wert sein. Sie müsste bestimmt nicht in die Röhre, wenn es nur um einen abgebrochenen Fingernagel geht...:rolleyes:
 

Yassi

Member
7 Aug. 2006
47
0
51
Sag mal, jetzt komm mal ganz schnell wieder runter. Der Arzt hat noch nichts gesagt und ich hatte noch keine Gelegenheit zu fragen, deshalb hab ich hier mal einen Post erstellt. Es ist mir unbegreidflich, warum sich jemand wegen einer Frage so aufpissen kann. Alles was ich wissen wollte war, ob die Arme etc irgendwie raushängen und sich eine solche Frage dann erübrigt. Die Intelligenz, die Gesundheit vor ein paar Bändchen zu stellen, darfst du mir gerade noch zutrauen. Die Sache mit dem Druckknopf war mir auch geläufig, ob du es glaubst oder nicht, aber darum ging es mir auch nicht. Ich habe gefragt ob jemand damit Erfahrungen gemacht hat, du offensichtlich nicht. Denn die Plomben sind nicht magnetisch, im Internet hab ich nur Hinweise für magnetisierende Gegenstände gefunden.
 

Sister Vulcana

W:O:A Metalhead
26 Nov. 2001
2.801
47
83
Berlin
jetzt komm du wieder runter. du hast eine frage gestellt und eine antwort bekommen.

und hättest du die suchfunktion benutzt, hättest du gemerkt, daß du nicht die/der erste bist mit dem problem und zugleich noch drölfzig andere antworten erhalten.
 

Kate McGee

W:O:A Metalgod
13 Aug. 2002
76.490
0
121
36
Kronach
franconianpsycho.blogspot.com
jetzt komm du wieder runter. du hast eine frage gestellt und eine antwort bekommen.

und hättest du die suchfunktion benutzt, hättest du gemerkt, daß du nicht die/der erste bist mit dem problem und zugleich noch drölfzig andere antworten erhalten.

Hm. Wie sucht man denn hier nach dreibuchstabigen Wörtern? ;)
Glaube auch, da gings bislang noch nicht um MRTs...kann aber auch falsch liegen.




Mal im Ernst...am besten sie versucht, ob sie die Bändchen übers Handgelenk runterkriegt. Das geht mit etwas Seife o.ä. auch bei erstaunlich engen Bändchen.

Allerdings...wenn da überall steht, es geht um magnetisierende Dinge...theoretisch dürfte Alu da ja nicht drunterfallen. Wenn Alu doch drunterfällt, dann sicher auch Gold, und Leute mit Goldfüllungen in den Zähnen können die ja auch schlecht rausnehmen für den Scan. :D
 

Yassi

Member
7 Aug. 2006
47
0
51
Danke Kate.
ich HABE die Sufu benutzt (warum gehen eigentlich alle davon aus, dass jeder, der hier eine Frage stellt, einen IQ von unter 80 hat und noch nie etwas von SUCHFUNKTION gehört hat?!), wenn du sie selbst benutzt hättest wüsstest du 1. wie Kate schon gesagt hat, dass man nach MRT nicht suchen kann, und 2. habe ich JEDEN Thread angesehen der den Suchbegriff "Bändchen" beinhaltet und NICHTS passendes gefunden. Es ist unglaublich schwer zu kapieren dass ich keine altes Bändchen suche, aus sonstigen Gründen überlege sie abzumachen oder sonstwas, wie es in all diesen Threads thematisiert wird, sondern Leute suche, die in DIESEM Fall Erfahrung haben, keine die einen blöd anmachen und selbst voll am Thema vorbei reden. Das stinkt mir gewaltig. Also, wenn ich irgendwie DOCH nicht der erste mit MEINEM Problem, sprich, speziell dem MRT, in diesem Forum zu bin wie du ja behauptet hast, dann wäre ich um einen Link dankbar. Aber irgendwie glaube ich, du hast dich wohl... geirrt ;)

@ Kate: (Zahn-)Gold verursacht wohl keine Probleme, ich wollte eben sicher gehen und dachte in diesem Forum sind so viele User, da ist vielleicht einer dabei, der so einen Fall schon mal hatte und von einem solchen weiß.
 

Kate McGee

W:O:A Metalgod
13 Aug. 2002
76.490
0
121
36
Kronach
franconianpsycho.blogspot.com
Danke Kate.
ich HABE die Sufu benutzt (warum gehen eigentlich alle davon aus, dass jeder, der hier eine Frage stellt, einen IQ von unter 80 hat und noch nie etwas von SUCHFUNKTION gehört hat?!), wenn du sie selbst benutzt hättest wüsstest du 1. wie Kate schon gesagt hat, dass man nach MRT nicht suchen kann, und 2. habe ich JEDEN Thread angesehen der den Suchbegriff "Bändchen" beinhaltet und NICHTS passendes gefunden. Es ist unglaublich schwer zu kapieren dass ich keine altes Bändchen suche, aus sonstigen Gründen überlege sie abzumachen oder sonstwas, wie es in all diesen Threads thematisiert wird, sondern Leute suche, die in DIESEM Fall Erfahrung haben, keine die einen blöd anmachen und selbst voll am Thema vorbei reden. Das stinkt mir gewaltig. Also, wenn ich irgendwie DOCH nicht der erste mit MEINEM Problem, sprich, speziell dem MRT, in diesem Forum zu bin wie du ja behauptet hast, dann wäre ich um einen Link dankbar. Aber irgendwie glaube ich, du hast dich wohl... geirrt ;)

@ Kate: (Zahn-)Gold verursacht wohl keine Probleme, ich wollte eben sicher gehen und dachte in diesem Forum sind so viele User, da ist vielleicht einer dabei, der so einen Fall schon mal hatte und von einem solchen weiß.

http://forum.wacken.com/showthread.php?t=131773&highlight=b%E4ndchen+gefahr
Wir haben schon nen Thread zu dem Thema, aber wie gesagt...glaube MRT hatten wir da noch nicht als Thema, eher Operationen und so.
Kannst ihn ja mal durchsehen.
 

Yassi

Member
7 Aug. 2006
47
0
51
Doch, indeed, das Wort MRT ist gefallen. Hab ich vorhin beim drüberlesen bei der Masse an Threads übersehen. Zwar alles andere als "drölfzig" Antworten :)rolleyes:), aber ne Antwort. Und das ganz ohne blöden Kommentar, in diesem Sinne: Vielen Dank nochmal, wir fangen schon mal an zu feilen... ;)
 

Sister Vulcana

W:O:A Metalhead
26 Nov. 2001
2.801
47
83
Berlin
Hm. Wie sucht man denn hier nach dreibuchstabigen Wörtern? ;)
Glaube auch, da gings bislang noch nicht um MRTs...kann aber auch falsch liegen.

aber bändchen und operation haben definitiv mehr als 5 buchstaben ;) und sooooweit auseinander ist das ja nun alles nicht.

und wir hatten einen RIESEN-Fred daztu, wo jeder seinen senf zu abgegeben hat und wir genau diese gesundheitsdiskussion hatten.

nochn kleiner tipp für die zukunft: wenn man zwei finger übereinander in das bändchen mitreinlegt beim zuziehen, bekommt man es meistens über die hand wieder ab und es ist trotzdem eng genug, um nicht abzufallen (der vorteil als frau, zu schmalen handgelenken auch kleine hände zu haben - ich glaube nicht, daß der trick auch bei männern so einfach funktioniert). ich mach das immer so resp. laß das so machen. wenn einer dumm kommt, sag ich, ich sei allergisch gegen das metall (is ja kein reines alu).

@kate: nee, ich glaube gold als edelmetall hat nochmal ganz andere physikalische eigenschaften als ein so unedles metall wie alu (unedel im physikalisch-chemischen sinn). da stelle ich mir amalgam reaktionsfreudiger vor. nicht zu vergessen, edelstahlpiercings ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

FromTheToedden

W:O:A Metalmaster
15 Mai 2007
39.901
39
93
Wald von Dunwyn
Huhu,

mal eine vielleicht etwas ungewöhnliche Frage. Meine Schwester muss bald ins MRT, und wenn ich das richtig verstanden habe müssen Uhren, Schmuck etc abgelegt werden weil sie das Ergebnis beeinflussen könnten. Hat jemand Erfahrung mit so etwas und weiß, ob sie dann auch ihre Bändchen abschneiden muss? Sprich ob die Arme irgendwie daneben liegen oder mitgescannt werden oder so etwas in der Art...
Grüßle,
Yassi

Hi, ein MRT sollte kein Problem sein, hattte schon mehrfach Aufnahmen und hab noch alle Bändchen dran ;) :D
 

Kate McGee

W:O:A Metalgod
13 Aug. 2002
76.490
0
121
36
Kronach
franconianpsycho.blogspot.com
aber bändchen und operation haben definitiv mehr als 5 buchstaben ;) und sooooweit auseinander ist das ja nun alles nicht.

@kate: nee, ich glaube gold als edelmetall hat nochmal ganz andere physikalische eigenschaften als ein so unedles metall wie alu (unedel im physikalisch-chemischen sinn). da stelle ich mir amalgam reaktionsfreudiger vor. nicht zu vergessen, edelstahlpiercings ;)

Naja, warum sollte man nach Operation suchen wenn man nicht operiert wird. ;)

Hm, mag sein dass Alu chemisch leichter reagieren würde als z.B. Gold, aber es ging ja nur um die magnetische...äh...Strahlung kann man glaub ich nicht sagen bei Magnetismus :rolleyes: ...jedenfalls kann Magnetismus eigentlich ja nur magnetisieren (und das ja eigentlich nur Eisen und Kobalt und so), aber keine chemischen Veränderungen hervorrufen. Denk ich.
 

Tomatentöter

W:O:A Metalgod
23 Aug. 2004
113.169
9.309
168
Metalfranken
Ich denke mal, dass das größte Problem die Erhitzung des Metalls ist. Da durch das starke Magnetfeld recht große Wirbelströme und damit auch viel Verlustwärme entsteht könnte es zu Verbrennungen kommen. Warum dann aber z.B. Goldzähne kein Problem darstellen weiss ich auch nicht......
 

Kate McGee

W:O:A Metalgod
13 Aug. 2002
76.490
0
121
36
Kronach
franconianpsycho.blogspot.com
Ich denke mal, dass das größte Problem die Erhitzung des Metalls ist. Da durch das starke Magnetfeld recht große Wirbelströme und damit auch viel Verlustwärme entsteht könnte es zu Verbrennungen kommen. Warum dann aber z.B. Goldzähne kein Problem darstellen weiss ich auch nicht......

Ja passiert das mit der Hitze denn bei jedem Metall oder nur bei Eisen usw.?