missbräuchlicher ticketkauf (ebay & co)

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

tomtom1989

Member
9 Juli 2010
37
0
51
Wiesbaden
überwacht in zukunft die ticketpreisentwickliung auf ebay etc
andere festivals kriegen das auch hin!
wer sich das größte metal festival der welt schimpft sollte das schaffen

es kann nicht angehen daß leute sich 10 x-mas tickets (oder mehr durch mehrer konten) an land ziehen un die dinger dann nachm sold out (dieses jahr in 3 wochen.....) für 160+ € auf ebay schmeißen

nix gegen die armen würste die ihr ticket hergeben müssen und die dann verkaufen wollen, aber das alles geht auch immerhin zum opreis von 110€ und nich mit nem gewinn von 50, 60, 100 €
 

Herbstgewoelk

Member
9 Aug. 2010
39
0
51
91 / 78
und wie willst du das wirklich kontrollieren ?
Das wuerde mich jetzt aber auch mal interessieren... Natuerlich pisst's einen an, wenn das Festival ausverkauft ist und man bei eBay nur noch Karten zu absolut perversen Preisen bekommt, aber so laeuft's ja immer wieder. Wenn ich mir mal so ansehe, dass auf eBay Karten fuers Breeze fuer ueber 150 Uecken weggehen, wo der Normalpreis bei 66 liegt, da wird einem echt schlecht. :eek: Man kann's beim Homepage-eigenen Shop vielleicht insofern "ueberwachen", alsdass pro Person nur eine gewisse Anzahl an Karten gekauft werden darf, aber eBay kontrollieren? Das will ich sehen. Die Leute sollen ja auch noch andere Dinge zu tun haben, munkelt man... ;)
 

BrainChain

Member
3 Aug. 2009
35
0
51
Ich hab die letzten Jahre die Erfahrung gemacht, dass die Preise kurz vor dem Festival, also ca. ab Ende Juni, wieder stark sinken und schließlich fast zum Originalpreis zu haben sind. Deswegen, geduldig sein, nicht schon unbedingt vor Weihnachten ein Ticket haben müssen und dann das gesparte Geld für Bier ausgeben. Außerdem gibts doch im Bekanntenkreis fast immer jemanden, der ein Ticket übrig hat...
 

wackengeher

W:O:A Metalhead
14 Juli 2010
2.508
0
61
Einige Stunden von Wacken entfernt
Ich hab die letzten Jahre die Erfahrung gemacht, dass die Preise kurz vor dem Festival, also ca. ab Ende Juni, wieder stark sinken und schließlich fast zum Originalpreis zu haben sind. Deswegen, geduldig sein, nicht schon unbedingt vor Weihnachten ein Ticket haben müssen und dann das gesparte Geld für Bier ausgeben. Außerdem gibts doch im Bekanntenkreis fast immer jemanden, der ein Ticket übrig hat...

1-2 Wochen vor dem Festival bekommst du die sogar weit unter dem Originalpreis, dieses Jahr habe ich Tickets für 70-80 EUR bei Ebay weg gehen sehen.
 

Grimjaur58

Member
3 Apr. 2009
84
0
51
Wer sich die Tickets spät hohlt geht eben selbst das Risiko ein, dass das Festival ausverkauft ist und man nur noch Tickets per ebay etc. bekommt.

Holt euch die Tickets wenn sie verfügbar sind, ansonsten eben Pech gehabt.

Nachfrage regelt in diesem Falle das Angebot. Alle wissen, das WOA schnell Sold Out ist, also werden mehrere Tickets geholt, um diese weiter zu verkaufen. Wer würde nich gerne ebenfalls Gewinn machen auf diese Art und Weise?

Also früh kaufen und sich nicht später über ebay Preise aufregen!
 

Schlächter

W:O:A Metalhead
9 Sep. 2004
166
0
61
Lüdenscheid im schönen Sauerland
Wer würde nich gerne ebenfalls Gewinn machen auf diese Art und Weise?
Ich! Und ich denke, dass jeder der sich "szeneangehörig" fühlt, niemals ein Ticket gewinnbringend verkauft (auch nicht bei Versteigerungen). Da siegt das Gemeinschaftsgefühl bei mir immer noch gegen die Gier. Meine Freunde zocke ich ja auch nicht ab.
Andererseits ist es auch den Veranstaltern gegenüber eine Schweinerei Tickets für mehr Geld zu verkaufen. Viele Veranstalter wissen, dass sie ihre Tickets auch für 30€ mehr verkaufen könnten und das Festival trotzdem ausverkauft wäre. Die Ticketpreise sind häufig fairer als viele denken!
Die Veranstalter gehen dadurch höhere Risiken ein und irgendwelche gierigen Ebayaffen verdienen massig Kohle ohne etwas dafür geleistet zu haben.

Leider ist es nur schwer möglich gegen die Abzocker vorzugehen.
 

Grimjaur58

Member
3 Apr. 2009
84
0
51
@Schlächter:
Ich lobe deine ehrenhafte Einstellung.
Es gibt eine Menge, die diese nicht haben. Ich hätte sie beim Thema Ticketverkauf auch nicht, aber ich kaufe mir auch keine 10 Stück, um sie bei ebay loszuwerden.
 

lizzy

Member
10 Aug. 2010
65
0
51
Es liegt ja an jedem selbst, ob er ein überteuertes Ticket kaufen will / kaufen muss, weil er beim "Originalverkauf" zu spät dran war.
 

evilCursor

W:O:A Metalhead
17 Juni 2009
4.401
534
98
37
4947
127.0.0.1

IDDQD

Newbie
9 Aug. 2010
5
0
46
@ lizzy... das stimmt so ncht. zumindest nicht bei den X-Mas tickets. Ich saß 2 Stunden vor dem Rechner, bis ich endlich auf die Seite kam, nur um festzustellen, das alle kleinen Größen schon ausverkauft waren. Ein Großteil der X-Mas tickets landet doch eh wieder bei ebay Händlern.

Ich kann auch nict verstehen, dass dr Ticketverkauf vor dem Stadion illegal ist, aber online zu Wucherpreisen erlaubt ist. Für mich ist das genau so krimineller Schwarzmarkt wie sonst auch.
 

kranich04

W:O:A Metalmaster
16 März 2008
6.673
0
81
48
Hamburg
@ lizzy... das stimmt so ncht. zumindest nicht bei den X-Mas tickets. Ich saß 2 Stunden vor dem Rechner, bis ich endlich auf die Seite kam, nur um festzustellen, das alle kleinen Größen schon ausverkauft waren. Ein Großteil der X-Mas tickets landet doch eh wieder bei ebay Händlern.

Ich kann auch nict verstehen, dass dr Ticketverkauf vor dem Stadion illegal ist, aber online zu Wucherpreisen erlaubt ist. Für mich ist das genau so krimineller Schwarzmarkt wie sonst auch.

Wieso ist das Schwarzmarkt wenn die Tickets zu einem Startpreis zu einem Euro eingestellt werden. Dadurch bestimmt der Verkäufer doch nicht den Endpreis sondern die potentiellen Käufer jagen sich gegenseitig hoch.

Anders sieht es aus wenn es einen Sofortkauf-Preis gibt der deutlich über dem regulären Preis liegt.
 

PainOfSalvation

W:O:A Metalmaster
17 Sep. 2002
13.183
0
81
Bamberg - Franken
Website besuchen
Wer Tickets zu solchen Wucherpreisen kauft, ist selber schuld. Es gibt genug Alternativen sogar unter den Originalpreis ein Ticket zu bekommen.

seh ich auch so, es zwingt einen ja keiner.
Ich für meinen Teil habe dieses Jahr wochenlang die Preisentwicklung beobachtet und es gab verdammt viele die unter dem Normalpreis weggegangen sind. Da haben viele Verluste gemacht.
Ich kann mir auch gut vorstellen, dass viele auf Verdacht im Voraus gekauft haben (da es ja recht schnell ausverkauft ist) und dann wirklich nicht hinkonnten.
Gut, das schreibt zwar fast jeder in die Auktion, aber das ist mir auch schon passiert.

Viel ärgerlicher ist es doch, dass viele gefälschte Karten verkauft worden sind!

Btw. die SummerBreeze-Karten werden derzeit wirklich verdammt teuer verkauft...