METAL - KIDS - BETREUUNG auf dem W:O:A!

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Hirnschlacht

Moderator
14 Mai 2007
42.154
2.491
128
Oumpfgard
@seatiger: 24

@hirnschlacht: Naja weil Campingplatz kann ich jedes Wochenende haben, bin seit 1993 auf einem. Von daher ist camping feeling nichts besonderes.

Neue Leute kann ich beim feiern kennen lernen, kann ich auch jedes WE haben.

Aber das angebotene Rahmenprogramm, kann man nur schwer jedes Wochenende haben.

Am besten ist es vielleicht, wenn du erstmal hinfährst anstatt von Videos zu urteilen...oder Rock am Ring...

Hier wird nicht vom Camping Feeling irgendeines komischen Camping Platzes geredet, sondern von einem Festival Camping Platz und wie gesagt, in der Stadt beim feiern trifft man zu 98% nur Deppen...
 

sc0p10n

W:O:A Metalhead
7 Feb. 2009
1.422
0
61
Auf ner 300man Party reicht es ja auch wenn ich 6 neue Leute kennenlern. :rolleyes::cool:
*zurückinstopicpose*
 

Seatiger

W:O:A Metalmaster
1 Dez. 2008
6.840
0
81
Auf Wacken triffst du auch 98% Deppen, den Vergleich kannste dir isparen. Und manch einer muss vielleicht auch auf nem Festival niemanden knallen!

Ob man dann zum Ölcatchen gehen muss um sich aufzugeilen ("Man muss sich auch an den kleinen Sachen des Lebens freuen...höhöhö" Jep, deinem Penis, ne?) oder ins Wrestlingzelt um talentlosen Schwarzenegger-Kopien zuzusehen, halt ich für fraglich, aber vielleicht ruft man sich in Erinnerung, was die ursprüngliche Idee eines Festivals war:


Musik.
 

Seatiger

W:O:A Metalmaster
1 Dez. 2008
6.840
0
81
Vor der Bühne, denn sie sind ja wegen der Musik daß:rolleyes::D Ich steh am liebsten mit Freunden einfach vor der Bühne oder sitz hinten rum um die Musik nur zu hören. Irgendwie ist mir zu viel Trara um Metal. Bei Progrock-Konzerten wird auch nicht bei jedem Song ein Pit gefordert! Oo Metal kann man zumindest meiner Meinung nach auch ganz gut hören. Und nicht sich bei einem Konzert so zerkloppen, dass man danach wieder saufen muss. Bin ich jetzt uncool? Mir latte.
 

Hirnschlacht

Moderator
14 Mai 2007
42.154
2.491
128
Oumpfgard
Auf Wacken triffst du auch 98% Deppen, den Vergleich kannste dir isparen. Und manch einer muss vielleicht auch auf nem Festival niemanden knallen!

Eigentlich nicht...
Die meisten leute die ich auf Wacken getroffen habe, waren alle mehr oder wenig in Ordnung, der ein oder andere, mehr oder weniger durchgeknallt, aber das waren meist auch die lustigsten.
Das man da jemanden knallen muss habe ich nie gesagt, nur das man gute Chancen hat, aber das du zu der Sache eine eher konservative haltung hast, hatten wir ja schon.

Ob man dann zum Ölcatchen gehen muss um sich aufzugeilen ("Man muss sich auch an den kleinen Sachen des Lebens freuen...höhöhö" Jep, deinem Penis, ne?) oder ins Wrestlingzelt um talentlosen Schwarzenegger-Kopien zuzusehen, halt ich für fraglich, aber vielleicht ruft man sich in Erinnerung, was die ursprüngliche Idee eines Festivals war:


Musik.

Beim Ölcatchen war ich persönlich noch nie, aber bevor du die Wrestling Talente beurteilst, solltest du sie doch vielleicht erstmal sehen...irgendeine Kompetenz umd das ganze wirklich beurteilen zu können, wäre auch nicht gerade schlecht...
Aber weshalb eigentlich so aggressiv?

Im übrigen ist mein Gleid wunderschön und von enormen Wuchs! :o
 

sc0p10n

W:O:A Metalhead
7 Feb. 2009
1.422
0
61
Vor der Bühne, denn sie sind ja wegen der Musik daß:rolleyes::D Ich steh am liebsten mit Freunden einfach vor der Bühne oder sitz hinten rum um die Musik nur zu hören. Irgendwie ist mir zu viel Trara um Metal. Bei Progrock-Konzerten wird auch nicht bei jedem Song ein Pit gefordert! Oo Metal kann man zumindest meiner Meinung nach auch ganz gut hören. Und nicht sich bei einem Konzert so zerkloppen, dass man danach wieder saufen muss. Bin ich jetzt uncool? Mir latte.

Nö hört sich gut an. Jetzt nur noch relaxen aufm Campground dazu und wir laufen im Gleichschritt ;)
 

sc0p10n

W:O:A Metalhead
7 Feb. 2009
1.422
0
61

Seatiger

W:O:A Metalmaster
1 Dez. 2008
6.840
0
81
Eigentlich nicht...
Die meisten leute die ich auf Wacken getroffen habe, waren alle mehr oder wenig in Ordnung, der ein oder andere, mehr oder weniger durchgeknallt, aber das waren meist auch die lustigsten.

Vielleicht hast du andere Ansprüche an Menschen, dürfte auf diesem Wege schwer zu klären sein. Wir müssen ganz dringend irgendwann mal gemeinsam gemütlich ein paar Bierchen trinken.

Ich kann aber eigentlich nur sagen, dass mir die Menschen in Wacken generell ziemlich auf den Sack gehen. Die meisten gehen mit der Einstellung "ich bin Metalhead" dahin, und meinen eine eigene Rasse oder sonstwas zu züchten.

Sitten scheinen zwar im Alltag nicht abgeschafft zu sein, aber in Wacken kann man sie ja ganz gern mal vergessen.

Intelligente Leute habe ich in den letzten Jahren sowieso eigentlich fast keine getroffen...wogegen ich letztens auf dem Metalfest abends eine interessante Diskussion über Musiktheorie bis hin zu Religionswissenschaften und Literaturwissenschaften führen konnte...das gehörte zu den spannendesten Gesprächen, die ich auf Festivals jemals geführt habe. Das gesitteste Gespräch in Wacken, das ich mit einem Fremden geführt habe war...dass sie doch bitte nen Sanni für die Alkoholvergiftung von dem 14-Jährigen bei uns im Camp schicken sollen. Öh - nö!

Das man da jemanden knallen muss habe ich nie gesagt, nur das man gute Chancen hat, aber das du zu der Sache eine eher konservative haltung hast, hatten wir ja schon.

'nuff said. Richtig.

Beim Ölcatchen war ich persönlich noch nie

Hatte ich auch nicht direkt auf dich bezogen, wenn das so rüber kam.

aber bevor du die Wrestling Talente beurteilst, solltest du sie doch vielleicht erstmal sehen...irgendeine Kompetenz umd das ganze wirklich beurteilen zu können, wäre auch nicht gerade schlecht...

Ich finde es stumpf. So oder so. Ob das nun echt ist, oder nicht.

Aber weshalb eigentlich so aggressiv?

Geht nicht gegen dich. Aber diese erwähnte Rasse von elitären "Metalheads", die meinen, sobald sie Fintroll und Metallica hören, anderen Leuten (wie Hip-Hop-Fans) auf den Sack gehen zu dürfen, weil Metal hören ja schlau macht und Hip Hop ja dumm ist. Und wie tolerant sie alle sind!

Im grünen Auenland - oh, entschuldige, Wacken, - kommen also alljährlich tolerant intolerante Menschen zusammen, die nicht nur auf den Füßen behaart sind, um sich gemeinsam toll zu fühlen, weil sie ja "bessere" Musik als andere hören, Metal ja so ein Lebensgefühl ist und man ein Teil einer Gruppe von besseren Menschen ist, die eigentlich eine neue Herrenrasse sein sollten.

Wie mir diese Leute auf den Sack gehen! Aber keiner von ihnen ist ja trve. Das ist für vltratrve Thrashkuttenfukker die den Spirit nicht begriffen haben und gar nicht Korpiklaani hören.

Toleranz hier, Maiden da, meinbierslayer da drüben, Helga auf Bambi, Manowar schleifen ihre Eier durch die Menge und irgendwie brüllt ganz laut mit 234987 verschiedenen Sprachfehlern WAAÄÄÄACCKKKEEEÄÄÄINN!!!!!.

Ich kotze. Echt.


Im übrigen ist mein Gleid wunderschön und von enormen Wuchs! :o

nohandsself.jpg