Mal ein Lob an das jüngere Publikum

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Skargon89

W:O:A Metalhead
25 Juli 2012
1.463
20
73
Rudolstadt
Solche sind aber das Problem (und meiner Erfahrung nach waren das in diesem Jahr zum größten Teil eben Männer von 35 aufwärts..) , nicht solche die einem aus Versehen mal auf den Schuh treten..! Darüber regt sich auch niemand auf...

In Springerstiefeln merkt man garnicht wenn jemand einem auf den Fuss tritt ;)
Bei mir haben sich so einige Leute entschuldigt deswegen wo ich mir nur dachte, war was? ^^
 

MasterChu19155

Moderatorin
6 Aug. 2003
18.873
8
83
Weil hier immer so gern über das jüngere, angeblich Partyvolk gemeckert wird, muss ich meine Erfahrung aus diesem Jahr einfach mal loswerden.

Das jüngere Publikum war deutlich rücksichtsvoller und freundlicher als viele ältere "Metalheads bzw. Kuttenträger". Vor den Bühne ist immer viel Gedränge und Unruhe, aber während jüngere ( Ich sag mal so von schätzungsweise 16-25) Besucher drauf geachtet haben das sie einen möglichst wenig anrempeln oder sich direkt vor einen stellen (teilweise wurde ich sogar gefragt ob ich noch was sehen kann), wurde man von Kuttenträgern mehrfach einfach weggerempelt...teilweise mit ausgebreiteten Ellenbogen!!

Ich wiege 54KG bei 1,70m und bin also nicht wirklich breit, wieso müssen sich da gerade ältere "Herren" benehmen wir der letzte Arsch !? Denken die, ach das ist nur so eine "Tourischlampe"...was will die hier !? Oder was geht da im Kopf noch vor sich !? Ich wette das kaum einer dieser selbsternannten "echten" Metalheads auch nur ansatzweise so oft in Wacken dabei war wie ich...!

Mich würde es auch nicht wundern, wenn es genau die Leute sind die am Ende ihre halben Wohnzimmer da liegen lassen...!

Ich denke das hat mit jung/alt oder Kutte/keine Kutte überhaupts nichts zu tun, sondern einfach eher mit M/W/Arschlochkind. :ugly:

Meine Erfahrungen waren wie Folgt dieses Jahr:
Die Kuttenträger haben mir Biere ausgegeben, sich nett unterhalten. Einen Handkuss hab ich auch bekommen. :D
Queensryche-Backpatches wirken da wahre Wunder. Und Psychotic Waltz Fans kommen ins Schwärmen, wenn man sich gegenseitig findet. *g*

Bei Kundschaft aus der RAR/Hurricane Ecke gab es aber leider gleich mehrere unschöne Erlebnisse, wobei ich die auch nicht in einen generellen Topf werfen möchte.

Es wurden diverse Frauen von ein paar Typen angesprochen, um sie zum Crowdsurfen zu überreden mit dem absolut offensichtlichen Ziel diese zu begrabschen. :uff:

Gerempel hingegen hab ich bei den Bands, die ich gesehen hab eigentlich gar nicht erlebt. War ja bei dem Matsch auch kaum möglich.

Ich wurde zwar auch diverse Male angerempelt, aber eigentlich ausschließlich von den teils ausgesprochen unfreudlichen mobilen Bierverkäufern. :mad:
 
Zuletzt bearbeitet:

Skargon89

W:O:A Metalhead
25 Juli 2012
1.463
20
73
Rudolstadt
Nachmittags völlig legitim. Aber nachts? Braucht man nicht. Wenn man auf dem Kopf friert --> Full Metal Wollmütze. Gibbet seit Full Metal Mountain doch sicher beim Merch. :o

Viel zu warm ich mag die Kälte :D
Dann müsste ich aber den Hut zurück bringen ins Camp und dafür bin ich einfach zu Faul :ugly:
 

harry1980

W:O:A Metalhead
3 Nov. 2003
4.090
128
98
41
Bergenhusen
Dazu fällt mir noch eine lustige Anekdote ein:
Als ich beim Breeze '14 Hypocrisy geguckt habe, stand auch eine sehr zierliche Dame hinter mir (und noch vielen großen Leuten; bin ja selbst nur 1,77). Ich bot ihr also an, sie auf die Schultern zu nehmen, was sofort mit "belästige doch jemand anderen, du notgeiler Sack" abgetan wurde. Mkay, seitdem hält sich meine Hilfsbedürftigkeit iwie in Grenzen.

Das mit auf die Schultern nehmen ist aber auch ne nervige Sache ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Boceto

Newbie
19 Mai 2016
21
0
46
Paderborn
Das mit auf die Schultern nehmen ist aber auch ne nervige Sache ...

Von mir aus kann jede kleinere Dame (oder ggf. auch mal kleinere Herren) die vor mir steht gerne mal bei jemandem auf die Schulter, auch wenn mir das mal ein Lied lang die Sicht blockiert. Hauptsache es ist eben nicht zu lange - es will halt jeder gerne was sehen.

Und hinter mir dürfen die das sowieso gerne, das hält nämlich schön die Crowdsurfer fern :ugly:
 

harry1980

W:O:A Metalhead
3 Nov. 2003
4.090
128
98
41
Bergenhusen
Von mir aus kann jede kleinere Dame (oder ggf. auch mal kleinere Herren) die vor mir steht gerne mal bei jemandem auf die Schulter, auch wenn mir das mal ein Lied lang die Sicht blockiert. Hauptsache es ist eben nicht zu lange - es will halt jeder gerne was sehen.

Und hinter mir dürfen die das sowieso gerne, das hält nämlich schön die Crowdsurfer fern :ugly:


Ne gewisse Zeit lang hab ich auch nichts dagegen ;) Aber manche kommen auch nicht auf die Idee , das man hinter ihnen nichts mehr sieht .
 
Zuletzt bearbeitet: