Kurze Zeit bei Subway to Sally

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Update: es gibt Probleme mit der Migration von Benutzernamen mit Umlauten. Wir beheben das Problem derzeit!
    Das Problem ist behoben!


    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.
G

Guest

Guest
also Subway to Sally hätte auch länger spielen können die waren so gut und wurden echt abgefeiert
 
G

Guest

Guest
StS ist schon die Gottband schlechthin, allerdings waren die 45 Minuten die sie gespielt haben viel zu kurz.
Außerdem: Warum haben die nur von den letzten beiden Alben gespielt? (außer Julia&Räuber), die alten sind sooo kewl.
Abgefeiert wurden die nicht gerade fand ich.... StS gibt normal immer Zugabe, aber dieses mal verstummten die "Zugabe"-Rufe nach 30 sec., was echt läpsch war.... meine 5 StS Konzerte davor waren alle besser, ganz besonders das auf W:O:A 97 :)

CU
Gargoyle
 
G

Guest

Guest
War wirklich scheiße, daß Subway nur so kurz gespielt haben, um die Kultlieder zu spielen und um ihr neues Album vorzustellen brauchten die wirklich mehr Zeit und die Zugaberufe haben ja leider auch nur so lange einen Sinn, wie noch nicht abgebaut wird, was ja recht schnell der Fall war. Naja, was solls, war aber einfach nur geil!!! Subway to Sally ist einfach die beste Live-Band!!!
 
G

Guest

Guest
kann ich Dir nur voll recht geben.... kurz nach "julia&Räuber" kamen die FuckRowdies und bauten schon alles um :(( einfach nur chobo

cu
gargoyle
 
G

Guest

Guest
übrigens möchte ich hier nicht groß rumstänkern, das Wacken war einfach nur geil ! (nicht das hier ein falscher Eindruch entsteht)

CU
Gargoyle
 
G

Guest

Guest
Tja, was soll man machen - Zugaben bei einem solchen Event sind bei der knappen Zeitplanung wohl nicht möglich, denn wenn eine Band Zugabe gibt, wollen die anderen vielleicht auch, und den letzten Bands wird dann der Saft abgedreht. Eben Pech, muß man halt auf ein Konzert gehen, und nicht auf ein "stressiges" Festival.

StS sind trotzdem immer wieder ein Erlebnis :) fast egal, wie lang.

Semper Fidelis
Keadory
 
G

Guest

Guest
Tja also ich hab Subway zum ersten mal live aufm WOA 1997 gesehen (Damals wurden sie ins Zelt verdrängt weil ROCK BITCH auf die Haupt Bühne verlegt wurden. Ich wollte eigentlich Rock Bitch gucken, bin dann aber aus solidarität im Zelt bei Subway geblieben).
Und der Gig damals hat mich echt weggebeamt. Hab mir danach alle Scheiben zugelegt.
Muss aber heute sagen. Das ich die alten Sachen und auch die alten Gigs wesentlich besser finde, wie das was, sie heute machen.
Außerdem finde ich, dass die Bands in Wacken nicht ihre neuen Platten promoten sollten. Das können sie auf ihren Tourneen machen. In Wacken is Party angesagt und das geht nun mal hauptsächlich mit alten Krachern. Das gilt übrigens für alle Bands.

Trotzdem fand ich Subway gut. Auf jeden Fall besser wie Nightwish, die sang und klanglos die Bühne verließen und einfach noch´n Tape abgedudelt haben...
 
G

Guest

Guest
Rock Bitch durfte wenigstens nicht zu Ende spielen... HAHA
habe damals auch Subway das erste mal gesehen und fand sie danach erst richtig gut!

CU
Gargoyle
 
G

Guest

Guest
Ich hab StS zum ersten mal live gesehen, aber ich fand sie nicht wirklich überzeugend. Die CD´s sind geil, aber der Liveauftritt hatte keine Atmosphäre...
Fand ich irgendwie schade, schätze, es lag daran, daß es noch hell war, als sie spielten.