Karaocke Laufschrift an Hauptbühnen und Funkübertragung zum Mitsingen

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Mitsingen der Lyrics

  • Gute Idee!

    Stimmen: 3 8,1%
  • Overkill!

    Stimmen: 9 24,3%
  • Dumme Idee!

    Stimmen: 23 62,2%
  • Nur bei geringen Kostenaufwand.

    Stimmen: 5 13,5%
  • Mir egal.

    Stimmen: 5 13,5%

  • Umfrageteilnehmer
    37

WOAnders

W:O:A Metalmaster
6 Juli 2016
7.180
5.128
128
Wir hatten letztes Jahr bei Skámöld ein richtiges Festivalhighlight, ohne auch nur eine Ahnung zu haben, von was die Jungs da gerade singen.
Vielleicht war's das Telefonbuch von Reykjavik. :D

Overkill!!!!!
 

Nareklus

W:O:A Metalgod
18 Aug. 2008
50.004
6.750
168
32
Widukindstadt
Hallo!

Da Power Metal ja zum fröhlichen Mitsingen einlädt, wie wäre eine hilfreiche Stütze, indem über den Videoanzeigen die aktuellen Lyrics der Songs eingeblendet werden.

40% sind Ausländer und sprechen kein Deutsch; wollen aber mitsingen.
Man versteht die englischen Lyrics nicht - Lautstärke, Akzent etc - will aber mitsingen.
Einige Bands singen in ihren Landessprachen, da will man wenigstens wissen, was der Chorus bedeutet und gegenfalls mitsingen ...

Auf Wunsch auch mit WLAN /SMS Funkübertragung auf das Handy, mit Autoübersetzung (mp4).

Ich meine, wenn wir schon die UN der Metalheads sind, aus über 80 verschiedenen Nationen, sollten wir schon den passenden Übersetzungstab haben ...:angel:

:D:D:D:D:D:D:D:D






































































Know your lyrics or GTFO! :o
 

b3nE

W:O:A Metalhead
7 Juli 2009
1.303
214
88
Reicht ja nicht das viele mit ihrem gefilme einem die Sicht klauen und die Stimmung kaputt machen.
Ist aber auch manchmal ganz praktisch, wenn der große Kerl mit Lockenkopf, der auf jedem Konzert vor mir steht, die Sicht auf die Bühne versperrt, kann man über die Handys links und rechts trotzdem die ganze Bühne sehen.

Und zum Thema:
Gerade bei einem Livekonzert will ich doch etwas anderes hören, als die Studioversion... also sollten Texte, Tempo und Timing doch sowieso nicht passen...