Heidensturm Tour 2009

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.
20 Mai 2009
21
0
46
Die Heidensturm Tour kannst du ja nicht vergleichen mit dem Pagan Fest oder Heidenfest.

Die Heidensturm Tour ist vom Billing einzigartig und absolute Pflicht für Freunde dieser Musik. Riger mir neuem Album im Gepäck, Ivenberg (Ex-Varg Frontmann) mit ihrem Hammeralbum "Leben heisst Sterben" und Asenblut sowieso, die schon Live mehrfach sehr überzeugen konnten und im September ihr Debüt veröffentlichen.

Ich freue mich total auf diese Tour
 

eldoctore

Banned
4 Juni 2009
28
0
46
finde ich jetzt nicht.
Genauso kann man aber auch sagen, dass die ganze Wacken South, Seaside und Berlin scheiße einem auf den Sack geht - denn meiner Meinung nach gibt es nur ein W:O:A
 

E'Lell

W:O:A Metalmaster
4 Juni 2003
40.192
620
118
49
Sauerland
www.ps-metal.de
Die Heidensturm Tour kannst du ja nicht vergleichen mit dem Pagan Fest oder Heidenfest.

Die Heidensturm Tour ist vom Billing einzigartig und absolute Pflicht für Freunde dieser Musik. Riger mir neuem Album im Gepäck, Ivenberg (Ex-Varg Frontmann) mit ihrem Hammeralbum "Leben heisst Sterben" und Asenblut sowieso, die schon Live mehrfach sehr überzeugen konnten und im September ihr Debüt veröffentlichen.

Ich freue mich total auf diese Tour
Und die anderen Bands/Touren sind alle scheiße?!
und wo bleibt die Abwechslung ?

Und wann lernen die, dass "Heide" keine Religionszugehörigkeitsbezeichnung ist :confused:
Stimmt! Die Vorbesitzer unseres Hauses hießen Heide und gingen in die Kirche! :o
 
20 Mai 2009
21
0
46
und wo bleibt die Abwechslung ?

Und wann lernen die, dass "Heide" keine Religionszugehörigkeitsbezeichnung ist :confused:

Abwechslung?
Das ist keine Festival Tour wo die Bands beliebig ausgetauscht werden, sondern eine Tour dieser bestimmten Bands. Genauso wie wenn Maiden ihre Somewhere Back in Time Tour machen, so machen die eben die Heidensturm Tour.

Zudem ist Heide selbstverständlich eine Religionszugehörigkeitsbezeichnung, außschließlich bei den Christen ist das anders, wo alle Nichtchristen als Heiden bezeichnet werden.
Dadurch wird es aber nicht richtiger. Heide ist die korrekte Bezeichnung für Angehörige einer Naturreligion wie das germanische Heidentum oder keltische Heidentum
 
20 Mai 2009
21
0
46
Das ist mal wieder typisch für dieses Forum.
Lauter Vollpfosten die von der Szene keine Ahnung, müssen hier ihren Senf abgeben. Hauptsache man hat was geschrieben, auch wenn es nichts mit dem Thema zu tun.

Einfach mal alles niedermachen, was nicht dem eigenen Geschmack entspricht. Was für Kinder seit ihr eigentlich?
 

Hell's Ambassador

W:O:A Metalmaster
28 Mai 2007
26.448
0
81
30
Oldenburg.
Das ist mal wieder typisch für dieses Forum.
Lauter Vollpfosten die von der Szene keine Ahnung, müssen hier ihren Senf abgeben. Hauptsache man hat was geschrieben, auch wenn es nichts mit dem Thema zu tun.

Einfach mal alles niedermachen, was nicht dem eigenen Geschmack entspricht. Was für Kinder seit ihr eigentlich?

MEINEM geschmack entspricht es eigtl schon.
Nur gibt's nen Overkill mit den ganzen Heiden/Humppa/"Spaßheiden" Touren. Davon gibt's zurzeit viel zu viel, es wird einfach langweilig. *behaupt*
 
20 Mai 2009
21
0
46
MEINEM geschmack entspricht es eigtl schon.
Nur gibt's nen Overkill mit den ganzen Heiden/Humppa/"Spaßheiden" Touren. Davon gibt's zurzeit viel zu viel, es wird einfach langweilig. *behaupt*

Aber genau soeine Tour ist das eben nicht. Das kannst du nicht mit Pagan Fest und Heiden Fest vergleichen, wo die Bands beliebig ausgetauscht werden, hauptsache viele Leute zu ziehen.

Die Heidensturm Tour ist eine Tour die von den Bands selbst veranstaltet wird und wo befreundete Bands zusammen auf Tour gehen