Full Metal Riesenrad (im WOA-Style, ganz schwarz und so richtig true)

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Böhser Cabal

W:O:A Metalhead
8 Aug. 2006
370
52
73
"Würdest du dir ein Riesenrad wünschen - wenn es schwarz wäre und ganz im WOA-Style?"

Diese Frage gab es allen Ernstes in der WOA-Umfrage.

Diese Riesenrad-Diskussion gibt es ja jedes Jahr im Forum und war nie so ganz ernst gemeint.

Aber dieses Mal fragen die WOA-Veranstalter ganz direkt...und da Holger und Thomas ja auch nicht mehr die Jüngsten sind, wollen sie uns anscheinend lieber ein paar Runden Riesenrad fahren lassen anstatt uns eine Faster-Harder-Louder-Achterbahn hinzustellen.



Ich hoffe mal diese Frage war nur Ironie pur in der Umfrage.

Oder werdet ihr uns wirklich RockamRing oder Graspop-Niveau verpassen wollen?


:ugly:
 
  • Like
Reaktionen: Spartaner032

Irdeto

W:O:A Metalhead
15 Aug. 2017
612
265
58
Also - unter anderem die Riesenradfrage fand ich auch ziemlich seltsam.
Andererseits lebt der ICS von Einnahmen. Und irgendeinen Schausteller wirds wohl geben, der denen dafür wohl auch noch Standgeld zahlen würde...

Problem ist aber immer mehr der Platz!
Man hats in diesem Jahr gesehen, dass die Leute sich auf dem Festivalgelände auf den Füßen rumstehen und dass nicht ausreichend Plätze für die Zelte zur Verfügung standen.
Bevor da also nochmal mehr Platz für ein Minivolksfest verbraucht wird (das Riesenrad ist ja dann nur der Anfang!), wäre es toll wenn der ICS sich wieder etwas mehr auf das Festival ansich fokussiert (Mehr Campingplätze, Mülltonnen und Dixis wären geil - und natürlich ein Focus auf Bands!).
 
Zuletzt bearbeitet:

Mopedmichi

W:O:A Metalhead
26 Mai 2019
701
172
60
46
Nord Nord Ost
Das Riesenrad kann von mir aus, so es denn sein muss, ich habe mit nein gestimmt, auf der Wacken Plaza draußen stehen. Da ist genug Platz und die Kirmesbesucher sitzen nicht im Infield rum. Vielleicht noch nen gratis LED Ballon dazu :D
 

Mopedmichi

W:O:A Metalhead
26 Mai 2019
701
172
60
46
Nord Nord Ost
75.000 Riesenräder??? in jedem Bag eins??? Haste schon mal an die Schlepperei gedacht? und wie kriegen die Leute aus Übersee, Asien und was weiß der Teufel woher dann in den Flieger??? :D:D:D Das sollte nochmal überdenkt werden......:p
Geiler Scheiß! Die lassen die dann da und dann kann man Sonntag haufenweise Riesenräder looten! Ich Bau mir daraus ein Riesenradgetriebe und werde rych!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Spartaner032

Irdeto

W:O:A Metalhead
15 Aug. 2017
612
265
58
ihr glaubt doch nicht im Ernst, dass dann da nur ein Riesenrad einsam und verlassen irgendwo auf dem Wacken Plaza aufgebaut würde?!?
Dazu kämen ganz sicher noch Autoscooter, irgendwelche Karussells,... und irgendeiner von den Schaustellern hat sicher auch die rosa oder blaue Zuckerwatte dabei (um Zuckerwatte gehts hier aber nicht).

Das alles verbraucht massig Platz und zieht den Veranstalterfocus weg vom eigentlichen Festival.


"Back to the roots" und nicht so viel Gedöns.
Wenn ich Karussell fahren wollte, dann gehe ich auf ne Kirmes oder in einen Freizeitpark. Auf einem Festival würde ich aber (speziell nach dem Problemen bei der Anreise (Zeltplatzzuordnung), den fehlenden Klos und Mülltonnen, der fehlenden Müllabholung,...) beim Veranstalter ganz dringend andere Prioritäten setzen als ein schwarzes Riesenrad, Hotels, ein Museum oder Kreditkarten.
 

smi

W:O:A Metalhead
14 Juli 2011
3.058
478
88
Schleswig-Holstein
ihr glaubt doch nicht im Ernst, dass dann da nur ein Riesenrad einsam und verlassen irgendwo auf dem Wacken Plaza aufgebaut würde?!?
Dazu kämen ganz sicher noch Autoscooter, irgendwelche Karussells,... und irgendeiner von den Schaustellern hat sicher auch die rosa oder blaue Zuckerwatte dabei (um Zuckerwatte gehts hier aber nicht).

Das alles verbraucht massig Platz und zieht den Veranstalterfocus weg vom eigentlichen Festival.


"Back to the roots" und nicht so viel Gedöns.
Wenn ich Karussell fahren wollte, dann gehe ich auf ne Kirmes oder in einen Freizeitpark. Auf einem Festival würde ich aber (speziell nach dem Problemen bei der Anreise (Zeltplatzzuordnung), den fehlenden Klos und Mülltonnen, der fehlenden Müllabholung,...) beim Veranstalter ganz dringend andere Prioritäten setzen als ein schwarzes Riesenrad, Hotels, ein Museum oder Kreditkarten.

Auf den meisten Festivals gibt es das Riesenrad ohne weiteres Gedöns. Ich brauche/will sowas nicht, wobei die Aussicht sicher ganz schick ist. Gerade im Abends/Nachts.

smi
 

Irdeto

W:O:A Metalhead
15 Aug. 2017
612
265
58
Auf den meisten Festivals gibt es das Riesenrad ohne weiteres Gedöns. Ich brauche/will sowas nicht, wobei die Aussicht sicher ganz schick ist. Gerade im Abends/Nachts.

smi


Da halte ich gegen...

Beim Rock am Ring stand neben dem Riesenrad
- ein Kettenkarussel
- Ein "Commander" Dreh-Karussel
- und noch so ein Kirmesstand

Und der benötigte Platz für das Ganze war schon beachtlich!
 

Passierschein A38

W:O:A Metalhead
13 Juli 2012
182
43
73
Boah Leute. Riesenrad ist seit Jahren ein umstrittenes Thema in der Community und jetzt will man einmal Schwarz auf Weiß eine Auswertung zu der Frage - was genau ist daran böse?

Da halte ich gegen...

Beim Rock am Ring stand neben dem Riesenrad
- ein Kettenkarussel
- Ein "Commander" Dreh-Karussel
- und noch so ein Kirmesstand

Und der benötigte Platz für das Ganze war schon beachtlich!
Ich kenne die von Hurricane, Graspop und Hellfest und da stehen die für sich rum und fertig.
 

casyo

W:O:A Metalhead
10 Juli 2018
501
274
58
36
Da halte ich gegen...

Beim Rock am Ring stand neben dem Riesenrad
- ein Kettenkarussel
- Ein "Commander" Dreh-Karussel
- und noch so ein Kirmesstand

Und der benötigte Platz für das Ganze war schon beachtlich!

Zugegeben, ich hab das Riesenrad auf RiP wahrgenommen (geht ja auch net anders) - aber weder ich noch jemand meines Camps war auch nur einmal in der Nähe von dem Areal - juckt halt keinen.
Also die tatsächlichen Auswirkungen des Riesenrads + Umgebung auf Wacken wäre wahrscheinlich genauso wurst für Wacken, wie das ESL Zelt letztes Jahr. Da wurde ja auch schon der Untergang des Ackerlandes prophezeit.

Dennoch dagegen :D