Frei.Wild

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Frei.Wild fürs W:O:A?

  • Ja

    Stimmen: 127 23,3%
  • Nein

    Stimmen: 419 76,7%

  • Umfrageteilnehmer
    546
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

OrdO

W:O:A Metalhead
13 Juli 2011
1.268
0
61
Weyhe
knau:mad:
Außerdem ist es doch wohl ein Unterschied ob man eine Band der Musik wegen nicht mag oder ob eine Band schlecht ist

ach und du entscheidest also das Frei.Wild schlecht ist?
Ich diskutier darüber aber nun nicht mehr. Sie werden so oder so bestätigt und ich bin glücklich und guck sie mir an. Und es wird wieder voll werden, weil es immer voll ist wenn sie da sind! :p
 

Engelmacher

Member
30 Mai 2006
80
0
51
Im Norden
Unbedingt, diese ausgefeilten Sechs-Saitenvirtuosen und Verbalakrobaten der Extraklasse sollten einen festen Platz auf diesem Szenefestival erhalten. Jedes Jahr.:rolleyes:
 

kranich04

W:O:A Metalmaster
16 März 2008
6.673
0
81
45
Bischofsheim a.d. Rhön
www.wackenradio.com
ach und du entscheidest also das Frei.Wild schlecht ist?
Ich diskutier darüber aber nun nicht mehr. Sie werden so oder so bestätigt und ich bin glücklich und guck sie mir an. Und es wird wieder voll werden, weil es immer voll ist wenn sie da sind! :p

Hab ich nie behauptet, du solltest vielleicht erst mal richtig lesen und auch verstehen was da steht....

nicht mögen heisst nicht das eine band schlecht ist
 
C

charly_murks

Guest
Ich hab für mich beschlossen, dass dies mein letzter Post
versus Südtiroler Schluchtensch..... ist. Sie sind es nicht wert,
dass man sie durch irgendeinen Beitrag aufwertet.:angel::o:p
 

Wattafack

W:O:A Metalhead
22 Juli 2009
411
47
73
SH
www.brainscorch.net
von der aktion mit den "freiheitlichen" wollen wir garnicht erst anfangen oder?

die diskussion ist sicher schon tausendmal durch... aber meiner meinung nach immernoch ein berechtigter einwand...

ich kann mich übrigens nicht erinnern, dass einer von den onkelz jemals einer rechten partei angehörig waren, also erklär mir mal einer diesen vergleich... das sind keine gerüchte, das sind tatsachen und da gibts bis heute keine anständige stellungnahme für...

dass die überhaupt so häufig nach wacken kommen durfen ist mir bis heute unbegreiflich und dann noch auf eine der hauptbühnen, wo andere bands seinerzeit in die WET stage gestopft wurden...

wacken ist ein geiles festival und ich habe allen respekt vor der orga und größtenteils auch deren entscheidungen, die meistens wirklich durchdacht sind, aber das hier geht garnicht.
 

MasterOfDesaster

W:O:A Metalhead
11 Sep. 2008
201
0
61
Hunsrück
www.boondockfan.com
...

dass die überhaupt so häufig nach wacken kommen durfen ist mir bis heute unbegreiflich und dann noch auf eine der hauptbühnen, wo andere bands seinerzeit in die WET stage gestopft wurden...

wacken ist ein geiles festival und ich habe allen respekt vor der orga und größtenteils auch deren entscheidungen, die meistens wirklich durchdacht sind, aber das hier geht garnicht.

Seh ich auch so. Weg mit dem Dreck.

Zu Metalhammer:
Wer dem MH alles glaubt, der glaubt auch alles was in der Bildzeitung steht :o

Beides verzichtbare Medien.
 

FahrradJoe

Member
18 Feb. 2011
33
0
51
braucht keiner! Die Leute die da bock drauf haben sollen doch lieber zur G.O.N.D. oder E&L fahren und da BROILERS/BETONTOD/FREI.WILD abfeiern, aber hier braucht die keiner (von der Politik mal ganz abgesehen -.-)
 

MasterChu19155

Moderatorin
6 Aug. 2003
18.873
8
83
Interessant...
Inzwischen haben wir fast 200 Antworten.
Damit kommen wir in den Bereich, in dem es durchaus eine statistisch valide Stichprobe gibt, die man extrapolieren kann.

Das Verhältnis 20/80 ist gerundet weitestgehend stabil.
 

OrdO

W:O:A Metalhead
13 Juli 2011
1.268
0
61
Weyhe
Interessant...
Inzwischen haben wir fast 200 Antworten.
Damit kommen wir in den Bereich, in dem es durchaus eine statistisch valide Stichprobe gibt, die man extrapolieren kann.

Das Verhältnis 20/80 ist gerundet weitestgehend stabil.

die aussagen in diesem forum sind aber keines wegs auswertungsreif, da 80% nur auf den Frei.Wild sind nazis Zug aufspringen. 10 % finden sie wirklich scheiße und 10% hassen alles was Deutsch ist :rolleyes:
 

Wurzelbert Fiedel

W:O:A Metalhead
28 Sep. 2010
255
0
61
Dresden
die aussagen in diesem forum sind aber keines wegs auswertungsreif, da 80% nur auf den Frei.Wild sind nazis Zug aufspringen. 10 % finden sie wirklich scheiße und 10% hassen alles was Deutsch ist :rolleyes:

Klar is das Auswertungsreif, wenn man auf "nein" klickt heißt das, dass dieser Wackenbesucher Frei.Wild NICHT sehen will ;)
 

MasterChu19155

Moderatorin
6 Aug. 2003
18.873
8
83
die aussagen in diesem forum sind aber keines wegs auswertungsreif, da 80% nur auf den Frei.Wild sind nazis Zug aufspringen. 10 % finden sie wirklich scheiße und 10% hassen alles was Deutsch ist :rolleyes:

Ist doch völlig egal aus welchen Gründen man sie scheiße findet. Der Nazi-Zug ist ein genau so valider Grund wie der rein Musikalische. Für viele vielleciht sogar der eigentlich wichtigere.

Unabhängig davon ist es halt die "nackte Statistik". Deine 10% sind gefühlte Statistik. ;)

Wenn man das aktuelle Ergebnis 1:1 extrapoliert bedeutet das, dass Frei.Wild etwa 15.000 Leute sehen wollen. Die anderen 60.000 Leute ärgern sich während dessen darüber, dass sie überhaupt Spielzeit bekommen, aus welchen Gründen auch immer.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.