Eure Meinung: Die Besten und Schlechtesten des W:O:A '08

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

King-of-Darkness

W:O:A Metalmaster
3 Mai 2008
8.244
1
83
127.0.0.1
Top:
Airbourne
Powerwolf (nächstes Jahr bitte True Metal Stage)
Sonata Arctica
Ensiferum
Iron Maiden (Eddie...:D:D)
Avantasia (ich hätte beinahe einen Muskelkater heimgebracht)
Anreise (super flüssig)
Die Jungs, die mich auf O jeden Morgen mit "Warriors Of The World United" geweckt haben

So lala:
Children Of Bodom (mir gefällt ihre Musik weniger)
Nightwish (Mit ner Opernsängerin als Tarja-Nachfolgerin wären sie besser bedient gewesen - aber die Tontechnik hat wunderbar gepasst)
Preise

Flop:
Angezündete Toiletten
Rücksichtslose Touris
Müllbergcamper (muss wirklich nicht sein - es gibt immer einen Zeitpunkt, an dem man nüchtern genug zum aufräumen ist)
 

aether

Newbie
29 Aug. 2007
22
0
46
Krefeld
Hier mal meine persönliche Liste. Im 'Nachwehen'-Thread stehen die Gründe für die Rangordnung.

TOP:
1. Nifelheim
2. Negură Bunget
3. Primordial
4. Watain
5. Iron Maiden

FLOP:
1. Avenged Sevenfold
2. Sabaton

IN ORDNUNG:
1. Opeth
2. Cynic
3. Lord Belial
 
Zuletzt bearbeitet:

Sanischreck

W:O:A Metalhead
29 Mai 2007
923
0
61
Also für mich persönlich war es ein Katastrophen Wacken. Die Anreise war genial.. ziemlich schnell Alles aufgebaut und gut. Die Abreise war auch klasse aber das dazwischen... ich bin entsetzt. Wäre das Camp nicht gewesen hätte ich null Spaß gehabt.

Es war einfach zu voll, viel zu viele Leute im Geiste des Kommerz....

Dann eine sehr defizitäre Orga was die Wasserstationen anbelangt... nur jede zweite wenn überhaupt... Dixieinheit hatte einen solchen.


Die Preise waren mehr als lachhaft. 10 Mark (5 € hüst)für ein Kotlett im Brötchen... umd 50 Mark (25€) für zwei sixpack Wasser im Supermarkt... da sag ich doch Dankeschön.

Die Menschenmassen und ins besondere die hohe Dichte von nicht ganz dichten Leuten kommen noch dazu. Brennende Autos und Dixis...

Also das war mein letztes Wacken... ich glaub nächstes Jahr um diese Zeit fahr ich den den Gazastreifen zum entspannen... da ist es zwar so ähnlich wie in wacken aber wenigstens weiß man da was auf einen zukommt:o
 

finlandiavodka

W:O:A Metalmaster
22 Sep. 2006
10.391
0
81
36
bei Ffm
www.myspace.com
...

Die Preise waren mehr als lachhaft. 10 Mark (5 € hüst)für ein Kotlett im Brötchen... umd 50 Mark (25€) für zwei sixpack Wasser im Supermarkt... da sag ich doch Dankeschön.

...

dann läuft man zum edeka jansen am ortseingang und zahlt knappe 3 euronen für einen sixpack, anstatt 25€ auf dem geländesupermarkt oder beim edeka im ort...
 

FallenOne

W:O:A Metalgod
23 Apr. 2002
54.585
38
133
35
BO/FFM/usw.
ich habs ja nicht geauft. das war ein Schwede vor mir der das echt berappt hat
Die haben ja keinen Euro, der hat das wahrscheinlich gar nicht realisiert wie teuer das ist :eek:

Das mit den Wasserstationen fand ich auch dürftig, aber wir hatten zum Glück einen Kanister mit Leitungswasser mitgenommen... wollte ich erst gar nicht, aber mein Freund wollte auf Nummer sicher gehen, falls doch keine Wasserstation in der Nähe ist :D
 

Thorin_Eichenschild

W:O:A Metalmaster
22 Jan. 2006
28.825
0
81
39
Münster
www.myspace.com
Also für mich persönlich war es ein Katastrophen Wacken. Die Anreise war genial.. ziemlich schnell Alles aufgebaut und gut. Die Abreise war auch klasse aber das dazwischen... ich bin entsetzt. Wäre das Camp nicht gewesen hätte ich null Spaß gehabt.

Es war einfach zu voll, viel zu viele Leute im Geiste des Kommerz....

Dann eine sehr defizitäre Orga was die Wasserstationen anbelangt... nur jede zweite wenn überhaupt... Dixieinheit hatte einen solchen.


Die Preise waren mehr als lachhaft. 10 Mark (5 € hüst)für ein Kotlett im Brötchen... umd 50 Mark (25€) für zwei sixpack Wasser im Supermarkt... da sag ich doch Dankeschön.

Die Menschenmassen und ins besondere die hohe Dichte von nicht ganz dichten Leuten kommen noch dazu. Brennende Autos und Dixis...

Also das war mein letztes Wacken... ich glaub nächstes Jahr um diese Zeit fahr ich den den Gazastreifen zum entspannen... da ist es zwar so ähnlich wie in wacken aber wenigstens weiß man da was auf einen zukommt:o
Ich wusste das auch vorher schon, drum bin ich zu Hause geblieben :o