Es war wohl mein letztes WOA...

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

MasterChu19155

Moderatorin
6 Aug. 2003
18.873
8
83
bin seit 1998 dabei. und dieses jahr echt sauer. wacken war immer eine wahre metalfestivität. viele kleine und mittelgroße metalbands, bei nicht- metallern in der regel unbekannt, und dennoch kamen die leute in solchen massen. alle sprechen mich nun auf heino an, darauf wird es von der "außenwelt" reduziert... aubacke.....

1.) LINEUP
dieses jahr doro (nervt), deep purple (langweilig) und alice cooper (LAAANGWEILIG). wusste ich schon vorher, klar, aber man ist ja treuer fan des WOA und das festival lebt ja von der besonderen atmosphäre, also trotzdem hin, dachte ich....

(respekt übrigens vor lemmy! fällt mir grad ein)

Seit wann ist Alice Cooper langweilit? o_O
Und Deep Purple ist zwar keine Abgehmusik, aber super, dass sie mal gekommen sind. Das Lineup hätte aber insgesamt schon besser sein können. Gerade im mittleren Bandsektor wars mir zu mau.

2.)
bierpreise rauf über kleinere becher. ich meine, bisher waren es 0,4l für 3,50? bin aber grad doch unsicher... mein erster gedanke war allerdings, "oh, kleiner becher für 3 EUR.... fette preiserhöhung!

2012: 3,50 € bei 0,4l
2013: 3 € bei 0,3l

Das war eine Preiserhöhung von umgerechnet ca. 40 Cent.

Die Verkleinerung der Becher soll aber bei einer Besucherbefragung 2012 rausgekommen sein.

4.)
ich meine auch, dass es weniger dixis waren, und morgens waren die zumindest bei uns nicht gesäubert. wurde wohl auch dran gespart...

Es ist seit Jahren die selbe Menge Dixis meine ich. Die Markierungspunkte in den Karten sind immer gleich. Daher gibts auch immer auf U das meiste Gemecker. Da ist die Situation nämlich wirklich mies.

5.)
wasser... also bei dem wetter sollten wasserstellen auch auf dem inside- gelände wirklich selbstverständlich sein

Du kannst leider nicht mal eben spontan Wasserstellen aufbauen.
Es gab eine Wasserstelle am Biergarten übrigens. Das war aber kein Trinkwasser.
Schade fand ich, dass man bei dem Wetter nicht doch eigenes mitgebrachtes Wasser egal welcher Behältnisse (außer Glas) erlaubt hat. Man weiß ja nicht 3 Wochen vorher, dass es fast 40 Grad werden. ^^
 

Hellfish83

Newbie
5 Aug. 2013
23
0
46
Von Bonzen für Bonzen

:D
Ich denke, solange es genug "Kiddies" gibt, die bei Ihren "Rock am Ring"-Freunden cool sein wollen und denen Papa das Festival spendiert , solange wird dieses "neue" Wacken wohl leider auch keine Nachwuchsprobleme haben.

Und ich war U, die Dixi Situation war eigentlich ganz OK...
 
Zuletzt bearbeitet:

MasterChu19155

Moderatorin
6 Aug. 2003
18.873
8
83
:D
Ich denke, solange es genug "Kiddies" gibt, die bei Ihren "Rock am Ring"-Freunden cool sein wollen und denen Papa das Festival spendiert , solange wird dieses "neue" Wacken wohl leider auch keine Nachwuchsprobleme haben.

Ich hab mein erstes Wacken auch spendiert bekommen schön zum ABI. :D
Der Alterduchschnitt dieses Jahr lag aber locker bei 35.
Gab halt junge und alte.
 

2001stardancer

W:O:A Metalmaster
25 Dez. 2010
28.107
23.358
128
60
74 Km bis zum Holy Ground
www.reinhold-stuhr.de
Was ich überhaupt nicht nachvollziehen kann, ist die Verhältnismäßigkeit:

Eine PET-Flasche darf nicht mit aufs Infield - aber die großen Biergläser sind dort sehr verbreitet.
Ich möchte nicht sehen, was mit einer Nase passiert die so ein großes (Plastik)-Glas mit voller Wucht zu spüren bekommt. Da ist eine PET-Flasche echt ein Witz.

Die Preise sind ein weiterer Kritikpunkt - gerade bei den Wetterverhältnissen wie in den letzten Tagen ging das ganz schön ins Portemonaie. Ich bin ja von der Kieler Woche schon einiges gewohnt und erwarte nicht wie hier in diesem Jahr geschehen, dass ich ein 0,3 ltr. Budweiser schön gekült im (richtigen) Glas für 1,90 € bekomme. Ob ein 0,3 ltr-Bier 3,- € kosten muss, darüber kann man sicherlich streiten aber Wasser auch - das ist ein NO GO.

Gut fand ich, dass die Security in Zeiten wo es nicht viel Andrang im Infield gab für Abkühlung gesorgt hat ;)
 

MetallKopp

W:O:A Metalmaster
9 Aug. 2003
22.881
567
120
Klostermoor
www.reaperzine.de
Die Kritik, die hier geäußert wird, spricht zwar im Kern einige richtige Punkte an, geht aber in die falsche Richtung.

Zu wenig oder zu schlechte Dixis gibt es nicht. Die Klos sind ausreichend vorhanden, das Festival braucht einen Vergleich nicht zu scheuen. Und wenn ich persönlich sehe, dass die Dame vor mir ein Dixi würgend wieder verlässt, obwohl es an sich sauber ist und man eben nur in die Klobrille schauen kann und im Tank nicht gerade appetitliche Sachen drin liegen - Pech gehabt. Das sind nunmal Dixis. Da sind die Vorstellungen, die manche Leute haben, wirklich daneben. Dass man noch nicht mal in der Lage ist, eigenes Klopapier oder evtl. Hygienetücher mitzubringen, wenn einem Keimfreiheit oder Keimarmut wichtig ist, spricht ebenfalls für sich.

Die Duschcamps sind seit Jahren die gleichen. Es waren nicht weniger da. Warum wird sich jetzt so darüber beschwert, dass es zu wenige gäbe? Die reichen aus! Lauft ein paar Meter oder mietet Euch eine Privatdusche, zum Teufel! Full:Metal:VIP:Shower, gibt's dich sicher bald.

Wasser: Es gibt an jedem Duschcamp kostenlose Entnahmestellen mit Wasser gratis satt, das auch noch immer schön kalt ist. Im Infield gibt's an den Spültoiletten hinten links einige Waschbeckenbatterien mit ebenfalls kostenlosem, kaltem Trinkwasser. So what.

Was ich allerdings bemerkt habe ist, dass zunächst der Wasserpreis an den Bierständen 2,50€ betrug, und als es Freitag dann unerträglich heiß wurde, kletterte der Preis auf 3,00€. WTF? Abzocke? Voll der Scheiss.

Das Streichen der 0,4l-Becher finde ich nicht gut. Unterm Strich kommen die Leute öfter an die Stände. Mehr Arbeit für das Personal, mehr Becher gehen durch die Spülstationen.

Ihr könnt zu den zusätzlichen Kontrollen sagen, was Ihr wollt: Die dienten einzig und allein dazu, die mitgebrachten Getränke von Center, Plaza und Wackinger Village zu verbannen. Früher mal gemütlich mit Bierchen vor die Movie Wall gesetzt? Heute nicht mehr möglich, da muss schön teuer gekauft werden. Wo ist die zusätzliche Sicherheit? Es wurde doch kaum was abgenommen! Mit Horn (ganz eigenes Thema) kam man auf Center und so. Nur mit Bier nicht. Wo ist der Anlass dafür? Gab es in den letzten Jahren auf den Vorplätzen viele Verletzte durch mitgebrachte Bierdosen? Das ist einfach eine unnötige Gängelung und für mich der größte Scheissdreck.

Zum Thema mit den PET-Flaschen: Es ging ganz kurzfristig und unbürokratisch, im Festival-ABC festgehaltene Regelungen durch Last Minute Anweisungen an die Secus auszuhebeln, siehe Trinkhorn-Problematik. Warum geht es dann nicht, bei extremer Hitze PET-Flaschen zuzulassen? Wo ist da die Fan-Nähe?
Und welchen Sinn hat es bitte, dass Wacken-Plastikbecher vor Betreten des Centers ausgetrunken werden müssen? Reihenweise so geschehen. ;)
 

Hellfish83

Newbie
5 Aug. 2013
23
0
46
Versteht mich nicht falsch, ich möchte mich über die "neuen" nicht beschweren!
Aber die Gründe, aus denen Sie angelockt werden, haben sich nicht unbedingt ins positive entwickelt.
 

Hellfish83

Newbie
5 Aug. 2013
23
0
46
Die Polizei ist auf Wacken schon immer locker drauf gewesen, gegen genug Beamte vor Ort, die immer leicht erreichbar sind, hab ich ja auch nichts einzuwenden. In einer Situation in der sie gebraucht werden, sollen sie ja auch zügig vor Ort sein. Allerdings müssen die mir nicht stündlich über die Füße fahren, ich befinde mich auf dem Campground schließlich in keinerlei Gefahrensituation.
Aber Spaß machen tut das quadfahren über den Platz bestimmt schon:D
 
7 Aug. 2007
4
0
46
24768 Rendsburg
gggrrrrrrrrrr.....

so leute,
ich möchte hier mal was los werden. es wird sich drüber aufgeregt das jedes jahr die ticketpreise steigen....klar das ist auch so. ich selber bin seit 11 jahren auf dem acker aber was die letzten 2-3 jahre dort nach dem fest ...heißt sonntag abgeht verstehe ich nicht mehr. schaut euch mal um.....mittlerweile bleiben kühlschränke, gefrierschränke, sofas, ja ganze wohnwagen dort liegen und werden auch noch angezündet. ey leute macht die augen auf und schaltet mal den kopf an. meint ihr das müll entsorgung nichts kostet? NEHMT EUREN SCHEIß WIEDER MIT NACH HAUSE.....und die feuerwehr macht eure scheiß brände auch nicht kostenlos wieder aus....man ich könnte echt kotzen....ich denke jeder weiß wer angesprochen ist. gggrrrrrrrrrrrrr
 

pfeiffer

W:O:A Metalhead
7 Aug. 2011
3.692
21
63
Allerdings müssen die mir nicht stündlich über die Füße fahren, ich befinde mich auf dem Campground schließlich in keinerlei Gefahrensituation.
Doch, eigentlich ständig - ob dir das nun bewusst sein sollte oder nicht.

Die permanenten Streifen von Polizei und Rettungsdienst auf den Campgrounds sind sinnvoll und notwendig.

Frag' mal den Kerl der mit 40% Verbrennungen in eine Spezialklinik nach Hamburg ausgeflogen werden musste, der war bestimmt nicht in der Stimmung zu warten bis Hilfe von draussen ihren Weg auf den Zeltplatz gefunden hätte...
 

Hardrockstorm

W:O:A Metalmaster
18 Nov. 2011
6.578
1.046
120
Hamburg/Langenhorn
so leute,
ich möchte hier mal was los werden. es wird sich drüber aufgeregt das jedes jahr die ticketpreise steigen....klar das ist auch so. ich selber bin seit 11 jahren auf dem acker aber was die letzten 2-3 jahre dort nach dem fest ...heißt sonntag abgeht verstehe ich nicht mehr. schaut euch mal um.....mittlerweile bleiben kühlschränke, gefrierschränke, sofas, ja ganze wohnwagen dort liegen und werden auch noch angezündet. ey leute macht die augen auf und schaltet mal den kopf an. meint ihr das müll entsorgung nichts kostet? NEHMT EUREN SCHEIß WIEDER MIT NACH HAUSE.....und die feuerwehr macht eure scheiß brände auch nicht kostenlos wieder aus....man ich könnte echt kotzen....ich denke jeder weiß wer angesprochen ist. gggrrrrrrrrrrrrr

SIGN