Ein bisschen mehr "DEUTSCH" bitte, Wacken ist schliesslich in Deutschland.

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.
L

Lord Soth

Guest
Fehler sind markiert und/oder verbessert::

Über dieses Thema gab es schon hitzige Diskussionen in meiner Gruppe vor 2 Jahren.


Also es geht um folgendes:


Mir ist schon bekannt, daß das W:O:A ein internationales Festival ist, und man den ausländischen Gästen mit möglichst vielen englischen Bezeichnungen auf allen möglichen Schildern entgegenkommen (schreibt man zusammen!) will. ("Shower"-Camps etc...)

Viele Dinge sind schön zweisprachig ausgeschildert.

Dagegen sage ich ja auch nichts.


Nur wenn man sich von der Deutschen Sprache gänzlich verabschiedet und NUR NOCH alles auf Englisch irgendwo hinschreibt (allen voran (voran mit einem "r") die Liste vom Merchandise-Stand), so kommt mir doch ein wenig die Kotze hoch.

Ich stehe am Plakat des Merchandise-Stand(e)s und sehe etwas Schwarzes wo W:O:A draufsteht mit einer englischen Bezeichnung, die ich nicht kenne.
(Und Bilder sind manchmal nicht immer 100% aussagekräftig)


Ich weiß nicht ob das manchem (dem den dem den dem den...) Wackenveranstalter bewußt ist, aber es gibt auch DEUTSCHE Besucher auf dem W:O:A, welche NIEMALS Englisch in der Schule gehabt haben und dementsprechend manches einfach nicht verstehen.
Ich hatte das Fach zwar selber (und habe genau deswegen auch eine Ehrenrunde in der Schule gedreht), komme aber auch gelegentlich nicht weiter. Und dann bleibt mir meistens nichts anderes übrig, als nachzufragen, was das denn nun eigentlich auf DEUTSCH heißt.

Da fühlte man sich teilweise schon wie in einer Hootersfiliale, dessen leichtbekleidete Mitarbeiterinnen mit ihrem Denglisch mir was auf einer Karte erörtern, was ich leider nicht verstanden habe.


Und ich frage mich...muß das denn gelegentlich auch auf dem W:O:A so sein?


Ich selber benutze solche Anglizismen wie den "Campground" (ekelhaftes Wort) nicht mehr, und bleibe wieder lieber beim guten alten Campingplatz.


Das hat übrigens nichts mit übertriebenem Patriotismus zu tun, sondern es ist einfach nur eine (für mich) beschämende Angelegenheit, und verlange lediglich, daß ALLES, was irgendwo auf Englisch steht, auch die Deutsche Übersetzung darunter haben sollte...

Wacken ist schließlich in Deutschland.

:o
 

phönix

W:O:A Metalgod
18 Sep. 2008
73.041
5.541
168
44
ach du heiliche kacke, wasn hier los ? :eek::eek: *gleichzeitig verwirrt lach und wein* :eek::D:confused::(:(:D:confused::(:eek::confused::D

edit: mein englisch ist absolut unterste schublade, aber mit ein bischen denken und überlegen kann ich mir selbst das zusammen reimen, was da auf den plakaten steht. oder ich frage jemanden der besser englisch kann, da hab ich echt keine scheu davor.
 
Zuletzt bearbeitet: