Ein bisschen mehr "DEUTSCH" bitte, Wacken ist schliesslich in Deutschland.

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

King-of-Darkness

W:O:A Metalmaster
3 Mai 2008
8.244
1
83
127.0.0.1

Ja, eigentlich nur Grinser, aber was solls :D

Ich hätte noch Gruppenvorschläge:
- Freiheitruf
- Edkerl
- Nachtwunsch
- Wut
- Mannd'sKriegs
- Verlassen
- Akzeptiere
- Luftgießbach
- Biersturm
- Schwarzer Samstag
- Gestört
- Gleichgewicht
- Grabschaufler
- In Flammen
- Judaspriester (nochmaaal!)
- Urangst
- Rüstungsschuh
und vielleicht fallen mir noch ein paar ein ;)
 

Calligullaminus

W:O:A Metalhead
9 Aug. 2011
768
0
61
Ja, eigentlich nur Grinser, aber was solls :D

Ich hätte noch Gruppenvorschläge:
- Freiheitruf
- Edkerl
- Nachtwunsch
- Wut
- Mannd'sKriegs
- Verlassen
- Akzeptiere
- Luftgießbach
- Biersturm
- Schwarzer Samstag
- Gestört
- Gleichgewicht
- Grabschaufler
- In Flammen
- Judaspriester (nochmaaal!)
- Urangst
- Rüstungsschuh
und vielleicht fallen mir noch ein paar ein ;)

Akzeptiere!!! den Judaspriester!!! aber bevor Ich vor lachen das Gleichgewicht! verliere und sich ein Biersturm! über mich ergiesst und dadurch der Grabschaufler! kommen muß gehe Ich doch bald dem Nachtwunsch! nach:D
 

Bloodfiend

Newbie
10 Aug. 2011
28
0
46
From Hell
Re

Aus welchem Jahrhundert bist Du denn geflüchtet? :p

Auch wenn Du mal ne Ehrenrunde wegen des Faches Englisch gedreht hast, solltest Du etwas mehr dazu gelernt haben mittlerweile. Das was Du da absonderst, ist wirklich an Ignoranz nicht mehr zu toppen. Ich frage mich gerade ob du bei deinen Faves in Sachen Musik nen Simultanübersetzer am laufen hast, oder nur deutschsprachiges Zeug hörst?

National ist sowas von out, werd mal wach!
 

Powerpaula

Newbie
9 Aug. 2011
9
0
46
und was ist eigentlich mit der Hassbrut und dem Laufknoten??

mal ehrlich, dieser Fred hat den von leckmich mit seinem juristischem Dedöns vom Unterhaltungswert bei weitem getoppt.

Danke an alle und lang lebe Lord Soth!
 
Zuletzt bearbeitet:

pfeiffer

W:O:A Metalhead
7 Aug. 2011
3.692
21
63
Aus welchem Jahrhundert bist Du denn geflüchtet? :p
Boah, Kind... wenn du überhaupt schon 'nen Führerschein hast wäre ich doch schwer überrascht wenn du damit schon aus der Probezeit raus bist...
Hast du eig. auch nur 'ne ungefähre Vorstellung davon wie viele Leute in der Republik rumlaufen die in der Schule nie auch nur eine Stunde Englischunterricht hatten ? Schlicht und einfach weil bei denen mangels passender Lehrkräfte immernoch Russisch auf dem Stundenplan stand...

National ist sowas von out, werd mal wach!
Zieh' mal los und verklicker die These 'nem Yankee... ^^


/edit
Hab grad andere Sachen von dir gelesen und nehme dementsprechend den ersten Absatz wegen "vorschnell von mir geurteilt" zurück.
 
Zuletzt bearbeitet:

Calligullaminus

W:O:A Metalhead
9 Aug. 2011
768
0
61
Dann noch einen als Absacker

W I L K O M M E N Z U R

W A C K E N O F F E N E N L U F T

W:O:L

Für den Frederöffner: Wanking Out Loud!
 
Zuletzt bearbeitet:

Dark Blue

Member
25 Aug. 2003
43
0
51
41
Hamburg
Website besuchen
hmm schade das dieser Thread zu so einem Nonsense verkommen ist.
Das Thema hat nicht nur Potenzial für einige geistig weniger gut ausgestattete sondern auch tatsächlich ein bisschen was wahres ...
Ob nun jemand eine Ehrenrunde ind er Schule gedreht oder aus der ehemaligen DDR kommt und deswegen kein English hatte oder oder oder ist eigentlich völlig egal.
Wenn alles auf Englisch ausgeschrieben wird, dann sollte auch die deutsche Übersetzung dazu stehen, da hat er schon recht.

Und das hat nichts mit Nationalpatriotismus oder oder zu tun - trotz Internationiliesierung sind wir immernoch in Deutschland in der die deutsche Sprache Landessprache ist. Ich glaube es gibt kaum ein Land in Europa wo die Muttersprache gerade so den Bach runtergeht ...

Auch wenn ich nicht die Geduld hatte hier alle 11 Seiten durch zu lesen, so haben doch die ersten 2 Seiten völlig ausgereicht um zu sehen, dass einige Poster hier anscheinend auf der geistigen Stufe eines Kindergartenkindes stehen geblieben sind... oder aber der Alkohol einen Großteil der Gehirnzellen verbrannt hat ...

bzw - wo ist eigentlich Lexchen abgeblieben ?
 

simfight

Member
4 Aug. 2008
78
0
51
Hannover
Halleluja... Ich hatte mal so 'nen Mathelehrer - vorsitzender bei den REP - an den musste ich gerade zufällig denken.

Wenn ein Rucksack als "bodybag", also Leichensack beworben wird ist das vielleicht ein Grund zur Kritik, anglizismen sind aber nun einmal sehr stark in unsere Sprache eingeflossen und es wäre lächerlich, sich zwanghaft dagegen zu wehren.

Was hier dann noch an Blödsinn geschrieben wird =)

Wacken ist nun einmal so bekannt, dass eine ungewöhnlich hohe Zahl an Zuschauern ohne deutschsprachigen Hintergrund vorhanden sind. Die freuen sich garantiert über jedes englische Wort!

Sollen wir gleich Bands mit englischen Texten verbieten? Also irgendwann reicht es auch^^

Ist genau so lächerlich wie die Forderung, auf dem WOA alles auf Englisch zu halten, da es viele Besucher aus dem Ausland gibt. Denn auch die müssen dann halt mal ein Wörterbuch zücken - das war früher nicht anders.
 

Hellvis

Newbie
4 Aug. 2008
21
0
46
Hamburg
@Dark Blue: So ist es.

Ohne den ganzen Thread gelesen zu haben (die ersten und letzten beiden Seiten reichen, um die Stimmung zu erfassen) sage ich zum Thema:
Der Threadersteller hat durchaus Recht. Dass Englisch sein muss fürs internationale Publikum stellt er ja gar nicht infrage.

Eine viel größere Frage ist ja eher, warum unterstellt ihr gleich nationalistisches Denken, wenn jemand in seinem eigenen Land auf einem Festival NEBEN englisch auch deutsche Beschilderung wünscht??
Ich glaube, die ganzen Kiddies hier haben keinerlei Ahnung, was Nationalismus ist. Jemandem so etwas aufgrund eines solches Posts zu unterstellen ist einfach nur peinlich und zeigt exakt eines: Ihr werft dem Threadersteller zu, kognitiv eingeschränkt zu sein – und denkt selbst nicht weiter als zur nächsten Hausecke.

Peinlich, peinlich... hoffentlich liest das niemand mit internationalem Hintergrund.
 

I.C.Wiener

W:O:A Metalhead
5 Jan. 2011
324
0
61
Freiburg
@Dark Blue: So ist es.

Ohne den ganzen Thread gelesen zu haben (die ersten und letzten beiden Seiten reichen, um die Stimmung zu erfassen) sage ich zum Thema:
Der Threadersteller hat durchaus Recht. Dass Englisch sein muss fürs internationale Publikum stellt er ja gar nicht infrage.

Die ersten und die letzten beiden Seiten reichen nicht mal ansatzweise um die Stimmung in diesem Thread zu erfassen. Und wir unterstellen auch niemandem nationalistisches Gedankengut, sondern weisen darauf hin, dass viele Sachen auf Deutsch einfach dämlich klingen. Ich will zum Beispiel lieber einen Full-Metal-Bag als einen Vollmetallsack. Das klingt nämlich verdammt schmerzhaft. :eek::D
 
8 Aug. 2011
81
0
51
Versuch auch mal was "Konstruktives" hier zu lassen - auch wenn der Ersteller des Threads in meinen Augen ne einzige Witzleistung hier gelassen hat - peinlich. Aber witzig war's. :D

Dass vieles ausschließlich in englisch ausgeschrieben wurde ist mir selbst erst dann aufgefallen als ein Kumpel mich fragte, was denn diverse Ausschreibungen heißen würden. Ich gehör jetzt auch nicht zur "älteren" Fraktion (zarte 21 ;D) und beherrsche die englische Sprache demnach ganz gut. Ich kann aber den Einwand ganz gut nachvollziehen, denn zweisprachige Plakate oder Anweisungen zu drucken dürfte jetzt auch kein Hexenwerk für die Veranstalter sein. Und ob jetzt der Hauptaufdruck deutsch ist, weil wir hier in Deutschland sind oder in Englisch aus Gastfreundschaft den ausländischen Besuchern gegenüber ist dabei doch eigentlich bums egal. Eine kleinere Unterschrift in der jeweilig anderen Sprache würd's da wohl schon tun.

(Ich red jetzt von Anweisungen, Regeln, Schildern, usw. nicht von "Namen" wie Fullmetalbag, Wacken Open Air, BullheadCity oder oder oder. ;))

Wobei sich manche tatsächlich auch unwahrscheinlich blöd anstellen - wär ja nicht so als würden keine Leute rumrennen, die man fragen könnte.
Allerdings muss ich auch sagen, dass, wenn man auf die Idee kommt einen der sehr kompetenten Ordner zu fragen, wo/wie/was ist - und es bezieht sich auf's Englische - oft eher Gestottere zurückkommt...
Die Höhe war als uns ein Security fragte, ob wir denn einem mexikanischen Besucher helfen könnten, da er es mit der englischen Sprache nicht so habe. (Wir haben dann irgendwann rausgefunden, dass der Herr nur nach den Duschen gesucht hat. :D.. Nichtmal das hat der Ordner gerafft.)
Da denk ich mir auch nur "WTF??? Das ist deine Aufgabe du Honk?".

Liebe W:O:A-Veranstalter: Bitte schaut doch danach, wenn ihr schon ein so international besuchtes Festival wie das W:O:A auf die Beine stellt, dass wenigstens die Mitarbeiter auch sprachlich darauf eingestellt sind! ;)
 
Zuletzt bearbeitet: