Duschen

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

DarkRiver

W:O:A Metalhead
6 Dez. 2015
180
0
61
wolnzach (Bayern)
Ich kapiere es nicht. vielleicht kann mir das mal einer erklären. ich lese immer wieder:

Die Duschcamps und spültoiletten werden jetzt kostenlos und damit werden anstehzeiten verringert?

wie soll das funktionieren? Dadurch können immer noch nicht mehr Leute gleichzeitig Duschen oder scheißen.

Im Gegenteil. Eigentlich müssen die Anstehzeiten deutlich länger werden, weil auch der letzte Geizkragen das Angebot nutzt. Das erinnert mich stark an die Anstehzeiten im Waldbad bei Rock im Park und den Kommentar des Reinigungspersonals "des hat jetzt keinen Sinn. Die müssen erst alle wieder draussen sein. Da fahren wir erstmal wieder". Davon abgesehen das wir in den Duschen von Campground M tieferen Schlamm in den Duschen hatten als außerhalb. ..
 

A:L:D:I

W:O:A Metalhead
11 Jan. 2002
606
83
73
im Norden ;)
Website besuchen
Vielleicht werden die Anstehzeiten auf dem Festivalgelände geringer? Da war die Toilettenbenutzung bisher kostenlos und die Geizkragen sind dann dorthin gegangen. Das mit den Duschen verstehe ich allerdings auch nicht. Aber duschen ist ja auch kein Heavy Metal ;-). Ich hoffe nur, dass die Menge an Dixieklos nicht reduziert wird. Vermutlich wird es mehr Mietdixies geben, so dass diese Kosten auf die Besucher abgewälzt werden. "Hey, wenn die Klosituation so schlecht ist, bringen mehr Leute ihre eigene Campingtoilette mit und wir können sparen!"
 

Holsten Ritter

W:O:A Metalhead
5 Juli 2014
1.953
1.392
98
Auf´m Land, mit Kühen und so...
Ich zitiere DocRocK (vom 11.08. aus einem anderen Thread):

"Sag mal Jasper, ist der Plan jetzt eigentlich, dass es die 6 Spülklo-Stationen bei den Duschcamps auf den Campground gibt, und die tollen neuen Klos im Infield, dafür aber keine Dixies mehr? Damit die Dixie-Trucks nicht die Wege zerpflügen? Weil das gibt dann nämlich eine humanitäre Katastrophe, wenn jeder für den Morgenschiss erstmal bis zum nächsten Duschcamp laufen soll! Cholera und so..."


Und mich selber (auch vom 11.08.):

"Die Befürchtung habe ich auch.
@Jasper, sach ma bidde was dazu."

Die Befürchtung bleibt.
@Jasper, it´s your turn. :)
 

Jor

Member
29 Dez. 2012
68
5
53
Es fällt diese elend lange Wartezeit bis endlich mal die Karte fertig gelocht war weg...:ugly:

Irgendwie macht mir aber auch Angst, dass es zu dem was Holstenritter da zitiert hat kein klares Dementi gibt.

Ich kann mir zwar nicht vorstellen dass es keine Dixies mehr geben soll, aber da es eben keine Antwort gegeben hat...
 

DarkRiver

W:O:A Metalhead
6 Dez. 2015
180
0
61
wolnzach (Bayern)
Jasper hatte bereits angedeutet, dass die Kapazität angepasst wird.

Die Aussage kann alles heißen:

a) mehr Duschcamps
b) weniger Dixies
c) längere Wege

B) und c) wären aus Hygienegesichtspunkten eine Katastrophe, denn dann würden noch mehr Leute die Gräben als persönliche Latrine benutzen und ganz schnell eigene Donnerbalken entstehen (nicht vergessen: staatlich verordnete Campingerfahrung ist vielen Besuchern durchaus noch bekannt). und wo die Fäkalien der Katzenstreutoiletten dann landen ist ja wohl auch klar. Der Schuss ginge gewaltig nach hinten los.

Allerdings hat da das Ordnungsamt als zuständige Behörde noch ein gewaltiges Wort mitzureden. Basis ist die Versammlungsstättenverordnung von Schleswig Holstein. Die Umsetzung wird ja derzeit vom zuständigen Ordnungsamt eher wohlwollend gehandhabt.
 

MetallKopp

W:O:A Metalmaster
9 Aug. 2003
22.881
567
120
Klostermoor
www.reaperzine.de
Die Aussage kann alles heißen:

a) mehr Duschcamps
b) weniger Dixies
c) längere Wege

B) und c) wären aus Hygienegesichtspunkten eine Katastrophe, denn dann würden noch mehr Leute die Gräben als persönliche Latrine benutzen und ganz schnell eigene Donnerbalken entstehen (nicht vergessen: staatlich verordnete Campingerfahrung ist vielen Besuchern durchaus noch bekannt). und wo die Fäkalien der Katzenstreutoiletten dann landen ist ja wohl auch klar. Der Schuss ginge gewaltig nach hinten los.

Allerdings hat da das Ordnungsamt als zuständige Behörde noch ein gewaltiges Wort mitzureden. Basis ist die Versammlungsstättenverordnung von Schleswig Holstein. Die Umsetzung wird ja derzeit vom zuständigen Ordnungsamt eher wohlwollend gehandhabt.

Warum kann "Kapazitätsanpassung" denn "längere Wege" bedeuten? Versteh ich nicht.

Ich habe das so verstanden (und so wird es auch gemeint gewesen sein), dass die Kapazität an den einzelnen Duschcamps entsprechend erhöht wird, um dem höheren Ansturm gerecht zu werden. Von Dixis war überhaupt nicht die Rede.

Warum so 'ne Panikmache? Die Toilettensituation ist mit den Jahren immer besser geworden. Wer heute motzt, ist in den Katastrophenjahren bis 2002 nicht dabei gewesen.
Was ich damit sagen will: man ist da eher um Verbesserung bemüht.
 

Eichelfritte

W:O:A Metalhead
19 Sep. 2016
369
106
88
Wahrscheinlich werden die DIXIs wegen der Aktion sauberer sein als die Spühlklos. Wenn sich das nicht rumspricht, werd ich schön auf die DIXIs gehen. Geheimtipp :ugly:
 

A:L:D:I

W:O:A Metalhead
11 Jan. 2002
606
83
73
im Norden ;)
Website besuchen
Mehr Duschcamps wird es nicht geben.? Der Aufwand ist zu hoch. Warum Vakuumklos zu kürzeren Schlangen führen leuchtet mir auch nicht ein. Und als Mädel bin ich nicht gewillt für jedes Pipi machen 10 MinutenzumDuschcamp zu laufen um dort dann in der gemischtgeschlechtlichen Schlange weitere 20 Minuten zu warten. Sollte das so sein wird der Rasen zwischen den Autos eben gut gedüngt. Dixis in unmittelbarer Nähe sind zwingend notwendig!
 

MetallKopp

W:O:A Metalmaster
9 Aug. 2003
22.881
567
120
Klostermoor
www.reaperzine.de
Mehr Duschcamps wird es nicht geben.? Der Aufwand ist zu hoch. Warum Vakuumklos zu kürzeren Schlangen führen leuchtet mir auch nicht ein. Und als Mädel bin ich nicht gewillt für jedes Pipi machen 10 MinutenzumDuschcamp zu laufen um dort dann in der gemischtgeschlechtlichen Schlange weitere 20 Minuten zu warten. Sollte das so sein wird der Rasen zwischen den Autos eben gut gedüngt. Dixis in unmittelbarer Nähe sind zwingend notwendig!

Was Ihr da alle immer rauslest? Ist ja grandios.

NEIN, nicht mehr Duschcamps, aber mehr Kabinen pro Duschcamp ist sehr wohl möglich!
Die Vakuumtoiletten führen nicht direkt zu weniger Schlangen, aber da sie ausfallsicherer sind und viel weniger Wasser brauchen, kann man mehr davon hinstellen, ohne die Frischwasserleitungen vergrößern zu müssen.