Durchsuchung am Eingang

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

putzi8011

W:O:A Metalhead
3 Jan. 2005
389
0
61
38
Mit den Tetras hab ich kein Problem gehabt: man kaufe isch einen O-Saft oder Multivitaminsaft in einer wiederverschließbaren Tetrapackung (1,5 L) und is gut versorgt.
Was die Kontrollen betrifft: ich fand das okay so. Hat nicht lange gedauert - ansonsten stimme ich putzi zu.

ich hatte kein tetrapack, da wir immer nur unsere kanister mit wasser aufgefüllt haben. hab halt dann meistens einen wacken-becher mit wasser mit vor genommen. lang reichen tut der zwar nicht, aber während des konzterts steh ich eh nicht so gern mit becher rum.
 

ArctiCMooN

Newbie
4 Aug. 2008
19
0
46
Ja ich denk auch das Becher beim konzert nervig sind. Wir haben uns schon vor dem Aufbruch nach Wacken extre tetras geholt - nur zum Umfüllen. Hat sich bewährt^^
 

neo-one

W:O:A Metalhead
12 Feb. 2007
2.701
262
98
Berlin
Die Kontrollen sind klar nur stichproben, mal wird man grob. mal komplett durchsucht..anders ist es nicht möglich...was mich viel mehr gewundert hat ist, dass ich mit backstage band durch den ausgang reinkam und rein gar nichts öffnen musste...in meiner tüte vom metalmarkt hätte ich alles mögliche mit reinbekommen

ich finde, dass sollte geändert werden! selbst wenn noch so wichtige leute da reingehen, ne grobe durchsuchung halte ich für definitiv angebracht

zum thema trinkhörner: ich persönlich wäre für ein verbot auf dem gelände...habe bei maiden im gedränge eines, das am gürtelhalter befestigt war ziemlich stark in meine weichteile gedrückt bekommen :S
 

fortiZ

Newbie
4 Aug. 2008
3
0
46
Die Securityleute sind auch nur Menschen und jeder handhsabt seine durchsuchungen eben unterschiedlich. Wer lässt sich schon gerne was abnehmen oder sagen, dass man das nicht mit rein nehmen darf. Wenn man das gesagt bekommt reagiert man gleich: "Ist ja lächerlich" und vergisst dabei das das der Security-Typ nicht selber so ausgesucht hat. Iwann sinkt auch die Laune der Security und wie schon gesagt ich würde ungerne tauschen. Und dann untersucht man "Verdächtige" eben genauer. Aber 5 Minuten sollten nicht weh tuhen und wenn man ganz gelassen seine Hosentaschen freiwillig in die Hände entleert und von vorn herein der Security zeigt hab nix.. dann funzt das auch super.

Zu den Trinkhörnern.. ich bin auch ein Fan von solchen. Verbieten würde ich sie nicht direkt aber die Leute sollten selber wissen das sowas im gedränge a. "verloren" gehen kann und b. andere bzw sich verletzen kann. Also am besten am Zeltplatz lassen oder wenn man aufs Saufen nicht verzichten kann annen Bierstand stellen.

Taschenmesser ... gut wenn er sagte das war teuer und wurde dann mit reingelassen... ich gehe einfach mal davon aus das die Person die das Messer bei sich trug nicht unbedingt aussah als würde sie nen Amoklauf damit planen. Es ist natürlich falsch jemanden mit solch einer Waffe reinzulassen. Aber wie schon gesagt, die jenigen die wirklich Schaden anrichten wollten, die Würden die Waffen woanders verstecken.

Ich glaube Security und Publikum sollten ein wenig mehr miteinander arbeiten.. denn im Prinzip wollen ja beide das Gleiche: "Ein friedliches, gewaltfreies und GEILES Festival"

In diesem Sinne, See y0u 2009 ;)
 

swirll

Newbie
20 Mai 2008
18
0
46
Wieviele Bengalos wurden eigentlich drinnen angezündet?
Ich habe eins bei Lordi gesehen und habe von einem bei Nightwish gelesen.

Wenn das alle waren, sollte man vieleicht auch noch am Samstag abend die Leute kontrollieren. Da waren die Kontrollen nur noch sehr oberflächlich, wenn überhaupt.
 

backdafuckup

Newbie
4 Aug. 2008
9
0
46
also muss ja schon sagen sind krasse geschichten die ich so nicht erlebt hab, vewunderlich fand ich für meinen teil dass man überhaupt auf waffen untersucht wurde bei den teilweise über faustgrossen steinen die vor der blackstage rumlagen:eek:

ansonsten muss ich sagen kam ich mit den securitys an wacken sehr gut zurecht, und das mit den weiblichen securitys ist einfach darauf zurückzuführen dass dieses jahr denke ich wirklich mehr weibliche fans da waren
 
Zuletzt bearbeitet:

Quark

Der Beste
19 Juli 2004
100.314
3.777
170
Best, Nederland. Jetzt Belgien
Blöd sind sie doch da.

Können die kein Unterschied machen zwischen einen Stock und einen BLINDENstock? Das soll dann ma schnell gelernt werden dort in Wacken. Oder werden die Secus dort genetisch manipuliert oder so? :mad:

Kein Wunder dass ich lieber duch den Ausgang rein ging. Ohne Probleme! (mit richtigem Bändchen)
Nu war's einmal "zu voll" (Zitat eines Secus)
 

Black Wizzard

W:O:A Metalgod
8 Aug. 2007
97.513
1.266
158
52
also muss ja schon sagen sind krasse geschichten die ich so nicht erlebt hab, vewunderlich fand ich für meinen teil dass man überhaupt auf waffen untersucht wurde bei den teilweise über faustgrossen steinen die vor der blackstage rumlagen:eek:

ansonsten muss ich sagen kam ich mit den securitys an wacken sehr gut zurecht, und das mit den weiblichen securitys ist einfach darauf zurückzuführen dass dieses jahr denke ich wirklich mehr weibliche fans da waren

Ich hab dort einen Holzhammer gesehen,der abgenommen wurde.:rolleyes::rolleyes::rolleyes:
 

Keen

W:O:A Metalhead
27 Juli 2006
148
0
61
35
Nordhorn
www.circlefuck.de
viel schlimmer find ich:
am samstag geh ich zum eingang..der herr der vor mir durchsucht wurde hatte ein etwas größeres taschenmesser dabei...der security typ hat ihm gesagt dass er das nicht mit rein nehmen darf...der meinte darauf: "das messer hat aber 60 euro gekostet!" und daraufhin durfte er weiter gehen!
find ich ziemlich heftig...damit hätte der ne menge mit anstellen können^^

die 60€ wären eine gerechte Strafe dafür ein Messer mit zum Festivalbereich zu nehmen :D
 

Diablo_Bull

Member
3 Aug. 2008
89
0
51
also ich sag mal, ich musste auch schon öfters anstehen, bis ich mein lieblings securety getroffen hab beim ganz rechten eingang (party stage) son bulliger der hat zwei mal an meine oberen taschen gepackt ..weiter.. hätt da drogen spritzen waffen etc mitnehmen können.

aber ich sag mal mit nem messer rein? aber mit ner dose nicht? haja das nächste mal nehm ich meine kampf-axt mit xD auf gehts in die erste reihe :p
 

the fred

Newbie
4 Aug. 2008
8
0
46
Unglaublich, doch ich bin mit ner Leuchtpistole reingekommen, die ich vergessen
hab aus der Tasche zu nehmen. Das Ding sieht aus wien Revolver und ist auch genauso groß.