Dixi Toiletten auf Campingplätzen, hier Bereich R

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Mopedmichi

W:O:A Metalhead
26 Mai 2019
701
172
60
46
Nord Nord Ost
Was notwendig sein kann, wenn man merkt das man diese Flächen sowieso brauchen wird und die Befüllung schnell genug vonstatten gehen muss, damit es keinen allzugroßen Rückstau gibt.

smi
Das ist, neben der bärtigen Fee, eine gute Erklärung, klingt sehr plausibel.

EDIT: Aber, wann weiß man das? Anhand der Karten wohl nicht, wahrscheinlich eher aus der Beobachtung der Anreiseströme? Stützt Deine Vermutung ja sogar.
 

Spartaner032

W:O:A Metalhead
23 Juni 2011
2.164
582
98
Bad Bevensen
Das ist, neben der bärtigen Fee, eine gute Erklärung, klingt sehr plausibel.

EDIT: Aber, wann weiß man das? Anhand der Karten wohl nicht, wahrscheinlich eher aus der Beobachtung der Anreiseströme? Stützt Deine Vermutung ja sogar.

Denke ich mal. Die stehen ja gut mit der Polizei in Kontakt und die Fahren/stehen ja auch umliegend rum. In Kaaksburg (Rastplatz) wo sich viele treffen fahren die auch oft lang.
Und du hast ja auch immer wieder ordner relativ früh sitzen. Wenn du dann noch die Anreise-Umfrage und den MEtaltrain mit einbeziehst, dann kannst du das gut abschätzen.

Und anhand der Karten vielleicht schon, die werden ja wahrscheinlich nen überblick haben, wie viele karten "eingelöst" wurden.
 

2001stardancer

W:O:A Metalmaster
25 Dez. 2010
28.125
23.385
128
60
74 Km bis zum Holy Ground
www.reinhold-stuhr.de
Teilweise ist die Situation mit den Dixis schon sehr grenzwertig. Leider stehen auch nicht genügend Dixis (ich glaube es sind um und bei 170) zur Verfügung um sie für das eigene Camp zu mieten. Diese Option hatten wir in Erwägung gezogen, haben aber bei 10 Bewerbungen keins der verlosten Mietdixis abbekommen.

Vielleicht kann man da in Zusammenarbeit mit HP Enders Umweltservice mal kräftig aufstocken.

Alternativ wäre es vielleicht überlegenswert mitgebrachte eigene Dixis auf dem Campground abstellen zu dürfen.
 

Spartaner032

W:O:A Metalhead
23 Juni 2011
2.164
582
98
Bad Bevensen
Teilweise ist die Situation mit den Dixis schon sehr grenzwertig. Leider stehen auch nicht genügend Dixis (ich glaube es sind um und bei 170) zur Verfügung um sie für das eigene Camp zu mieten. Diese Option hatten wir in Erwägung gezogen, haben aber bei 10 Bewerbungen keins der verlosten Mietdixis abbekommen.

Vielleicht kann man da in Zusammenarbeit mit HP Enders Umweltservice mal kräftig aufstocken.

Alternativ wäre es vielleicht überlegenswert mitgebrachte eigene Dixis auf dem Campground abstellen zu dürfen.

Die haben immer wieder welche die abspringen! Einfach wenn die rumfahren die ansprechen, so haben wir auch unser dixi bekommen!
 

smi

W:O:A Metalhead
14 Juli 2011
3.058
477
88
Schleswig-Holstein
Teilweise ist die Situation mit den Dixis schon sehr grenzwertig. Leider stehen auch nicht genügend Dixis (ich glaube es sind um und bei 170) zur Verfügung um sie für das eigene Camp zu mieten. Diese Option hatten wir in Erwägung gezogen, haben aber bei 10 Bewerbungen keins der verlosten Mietdixis abbekommen.

Wir melden uns immer in der ganzen Gruppe an. 2017 hatten wir 3 "gewonnen". 2018 und 2019 keines.

Alternativ wäre es vielleicht überlegenswert mitgebrachte eigene Dixis auf dem Campground abstellen zu dürfen.

Halte ich nichts von... Der Abtransport der vollen Dixies ist das Problem. Keine Schwallbleche im Kacketank und Trägheit der Flüssigen Masse und so...

Die haben immer wieder welche die abspringen! Einfach wenn die rumfahren die ansprechen, so haben wir auch unser dixi bekommen!

Danke für den Tipp, werde ich mir für 2020 merken. Danke.

smi
 

Ralf K.

Newbie
13 Jan. 2019
4
3
18
50
Altrip
Moin,
eigendlich wäre diese Diskussion unnötig denn wenn hier die Leute nicht ihren halben Hausstand (Sofas,Sessel Kühlschränke, Stromgeneratoren,Heimkino...usw....Leute ...was soll der Scheiß) mitschleppen würden, wäre auf den geplanten Flächen ausreichend Platz gewesen für alle gewesen. Auch wir sind dieses Jahr in R8 gelandet und waren extremst angepisst über nichtbeleutete Wege über Äcker wo man sich noch die Haxen bricht wenn man nicht aufpasste.

Gruß
Ralf
 
  • Like
Reaktionen: Lokilein

maladus

W:O:A Metalhead
13 Juni 2018
164
95
53
39
eigendlich wäre diese Diskussion unnötig denn wenn hier die Leute nicht ihren halben Hausstand (Sofas,Sessel Kühlschränke, Stromgeneratoren,Heimkino...usw....Leute ...was soll der Scheiß)


…was der Scheiß soll? – ich habe mir kurz ernsthaft über die Frage Gedanken gemacht:


Und ich bin darauf gekommen, was „der Scheiß soll“: …die Leute machen das, weil sie es können, so einfach ist das ;)

Man muss sich mal überlegen, was da für die Gruppen für eine Planung und logistischer Aufwand dahintersteckt…wenn ich alleine meine Gruppe dieses Jahr betrachte:

Eine Fahrerin der ersten Stunde sagte, sie hätten mit dem Camp vor ca. 10 Jahren zu dritt mit einem Auto und einem Kasten Bier angefangen.

Dieses Jahr waren es 7 Autos in der Kolonne und mit allen Nachzüglern waren wir 30 Leute und hatten ein schönes Camp aufgebaut (-> übrigens gehörten wir zu den Leuten die sich über die Ordner in keinster Weise beschweren können. Am Ende hatten wir genauso viel Platz wie wir für uns brauchten, keinen Meter zu wenig, aber auch keinen Meter zu viel).

Nun ist der Platz in Autos und Kleintransporten ja nicht unbegrenzt und somit ist auch der Größe eines Camps irgendwo ein Ende gesetzt…


Wenn man sich die ursprüngliche Frage aber nochmal verdeutlicht: „was der Scheiß soll?“ Müsste man auch sagen, warum wurde denn das WOA immer größer aufgezogen, wenn man konsequent ist und sagte man „solle den Scheiß lassen“ müsste man auch meinen, dass das Festival bei einer Bühne und einer Handvoll Bands hätte gedeckelt werden müssen…denn ganz ehrlich „was soll der Scheiß?“
 

casyo

W:O:A Metalhead
10 Juli 2018
501
274
58
36
Moin,
eigendlich wäre diese Diskussion unnötig denn wenn hier die Leute nicht ihren halben Hausstand (Sofas,Sessel Kühlschränke, Stromgeneratoren,Heimkino...usw....Leute ...was soll der Scheiß) mitschleppen würden, wäre auf den geplanten Flächen ausreichend Platz gewesen für alle gewesen. Auch wir sind dieses Jahr in R8 gelandet und waren extremst angepisst über nichtbeleutete Wege über Äcker wo man sich noch die Haxen bricht wenn man nicht aufpasste.

Gruß
Ralf

Naja, das liegt mitunter aber eher daran, dass inzwischen über 2/3 der Festivalbesucher bereits am Montag angereist sind. Und dieser Trend wird nicht besser werden. Eben weil viele dieses Jahr selbst am Dienstag/Mittwoch GANZ hinten gelandet sind, werden die nächsten Jahr auch Montag anreisen.

Irgendwann sind Montags dann alle 75k schon da :ugly:
 

masterkrunch

W:O:A Metalhead
11 Juni 2010
161
20
73
35
SU
pp,550x550.jpg


Dann gibts die Frühanreise ab Mitte Juli :D #12daysofwacken
 
  • Like
Reaktionen: casyo

luna.lunatik

W:O:A Metalmaster
16 Juli 2010
6.601
1.083
118
Oberbayern am Land :-D
Eigentlich sollten die ja einen Vertrag mit dem DIXI Anbieter (oder wem auch immer) haben. Dass man da einfach so abspringen kann und anderen die Chance auf ihr "eigenes" Dixiland nimmt :uff:

Ach, da ist der Vertragspartner nicht greifbar, oder hat keinen Zugriff auf seine Mails, Mail nicht ausgedruckt... das muss nichtmal böse Absicht sein.

Ich z.B. habe kein Smartphone, kann aber das von +Eins benutzen. Nur, damit komme ich auf keine einzige meiner ~20ig Mailadressen :ugly: